Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon akg » Do 11. Jan 2018, 18:25

Outback hat geschrieben:
Bergische Energie und Wasser ? Dort kann man Kunde werden und über die Innogy Ladesäulen bei Tank und Rast Tanken/ Laden ? Sorry als newby überfordern mich die ganzen Abkürzungen


Korrekt. Weitere Infos findest du hier:
https://www.bergische-energie.de/dienst ... rom-mobil/
Probegefahren: Smart ED3/4 • Ampera • Model S • ZOE • IONIQ Electric • i3 • Leaf 2 • Sion • Model 3 • Ampera-e • Twizy
Glücklich mit: Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17)
www.tne.digital
Benutzeravatar
akg
 
Beiträge: 477
Registriert: Do 4. Aug 2016, 17:18
Wohnort: Weimar

Anzeige

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon Outback » Do 11. Jan 2018, 18:26

DANKE


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Outback
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 20:32

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon Misterdublex » Do 11. Jan 2018, 19:54

Outback hat geschrieben:
Bergische Energie und Wasser ? Dort kann man Kunde werden und über die Innogy Ladesäulen bei Tank und Rast Tanken/ Laden ? Sorry als newby überfordern mich die ganzen Abkürzungen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Ja, kann man. So wie auch bei den anderen genannten.
Du kannst dir zwischen den verschiedenen Stromanbietern den passenden raussuchen, der deinem Ladeverhalten am ehesten entspricht.
Ich empfehle eine Flatrate bei häufiger Nutzung von innogy. EWR oder ELE. Am günstigsten ist derzeit die ELE mit 180 €/a.
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1121
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon ammersee-wolf » Do 11. Jan 2018, 21:05

Kann man sich auch als Süddeutscher bei ELE eine Karte besorgen? Weiß da jemand was genaues?
LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 825
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon Misterdublex » Do 11. Jan 2018, 21:18

ammersee-wolf hat geschrieben:
Kann man sich auch als Süddeutscher bei ELE eine Karte besorgen? Weiß da jemand was genaues?
LG
Frank


Musst du einfach mal anrufen.
Den Kombinationstarif: Haushaltsstrom+Autostromflatrate hätte ich auch außerhalb des ELE-Versorgungsbereichs bekommen.

Hatte mich dann aber für die EWR-AutostromFlat entschieden, da bin ich auch deutlich außerhalb von deren Versorgungsgebiet. Zuvor war ich bei der BEW, auch außerhalb von deren Versorgungsgebiet.
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1121
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon ammersee-wolf » Do 11. Jan 2018, 21:21

Danke dir für die flotte Antwort.
KFZ Schein scheint pflicht zu sein.

Hast du schon mal ein anderes Fahrzeug als das gemeldete über den Vertrag geladen?

Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 825
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon Misterdublex » Do 11. Jan 2018, 21:24

ammersee-wolf hat geschrieben:
Danke dir für die flotte Antwort.
KFZ Schein scheint pflicht zu sein.

Hast du schon mal ein anderes Fahrzeug als das gemeldete über den Vertrag geladen?

Frank


Bei der EWR musste ich keinen Kfz-Schein abgeben.
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1121
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon ammersee-wolf » Do 11. Jan 2018, 21:34

Ich habe den Antrag eben per Mail versendet. Bin gespannt, was passiert.

Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 825
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon IO43 » Do 11. Jan 2018, 21:50

Ist das überhaupt gesichert, dass DC-Ladungen über die ELE-Flat möglich sind?
Bislang konnte ich weder eine Bestätigung noch das Gegenteil dazu finden.
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2980
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Einsatz einer Ladenetzkarte bei Tank & Rast

Beitragvon ammersee-wolf » Do 11. Jan 2018, 21:54

Hi IQ43,
na, da hat es uns aber kalt erwischt.
Für den ZOE bin ich noch am Überlegen.
Für den Tesla habe ich den Vertrag unterschrieben.

Auszug aus dem Vertrag (2. Seite, ganz unten rechts)
Fahrzeuge, die technisch bedingt ausschließlich mit Wechselstrom (AC) beladen
werden können, dürfen nur an entsprechenden AC-Ladestationen beladen werden.
Entsprechend dürfen Fahrzeuge, die technisch bedingt ausschließlich mit Gleichstrom
beladen werden können, nur an entsprechenden DC-Ladestationen beliefert
werden.
Fahrzeuge, die technisch bedingt in der Lage sind, sowohl mit Wechselstrom als
auch mit Gleichstrom beladen werden zu können, dürfen nur in der gewählten
Stromart (Wechselstrom oder Gleichstrom) beladen werden

Dürfte also auch für DC gelten.

LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 825
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste