Eine Ladesäule, mehrere Tarife

Eine Ladesäule, mehrere Tarife

Beitragvon Sanny » Mi 22. Okt 2014, 21:11

Hallo,

ich bin etwas verwirrt über die Strompreise an Ladesäule, die unterschiedlich sind je nach zu welchen "Strom-Verbund" man gehört. Hier habe ich ein einfaches Beispiel, vielleicht kann mir jemandem helfen zu verstehen.

Zum Beispiel, die Ladesäule vom Lechwerke (LEW) bei Legoland Deutschland in Günzburg:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... Allee/330/

Preise mit: (ohne Registrierung- / Karte- / Anmeldungsgebühren, laut die jeweiligen Websiten)
The New Motion: 0,13€/Minute
ChargeNow: 2,49€/Stunde
ich-tanke-Strom: kostenlos

Für der selben kWh...
Sanny
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 21:07

Anzeige

Re: Eine Ladesäule, mehrere Tarife

Beitragvon Hasi16 » Mi 22. Okt 2014, 21:18

... und BEWautostrom rechnet nach verbrauchten kWh ab.

Ansonsten: Alles richtig erkannt! ;)

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Eine Ladesäule, mehrere Tarife

Beitragvon TeeKay » Do 23. Okt 2014, 16:19

Wo liegt denn das Verständnisproblem? Jeder Anbieter kalkuliert anders und testet andere Preismodelle aus. Bei der Telenor UMTS-Zelle am Flughafen Alta in Nordnorwegen zahlst du pro Minute auch von kostenlos bis x Euro/min alles mögliche, je nach dem, mit welcher SIM du dich in dieser Zelle einloggst.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Eine Ladesäule, mehrere Tarife

Beitragvon Matze » Fr 24. Okt 2014, 14:11

Hallo,

wir als The New Motion geben 1:1 den Preis für die Ladestationen der Betreiber weiter. Leider ist es so, dass unsere Roaming-Partner im deutschsprachigen Raum uns einen unverhältnismäßig (!) hohen Preis in Rechnung stellen, den wir - wie gesagt - 1:1 an unsere Kunden durchreichen.
An den Preisen in unserem eigenen Ladenetzwerk und z.B. bei unseren Roaming-Partnern in Holland, Luxemburg, Belgien und auch Ladenetz in Deutschland kann man sehen, was eher marktkonforme Preise sind. Und auch wir bieten Drittanbietern faire Preise für den Zugang zum The New Motion Ladenetzwerk.

Ich möchte an dieser Stelle entsprechend nochmals betonen, dass die Ursache für die hohen Preise für die Ladestationen von einigen unserer Roaming-Partner nicht wir sind. The New Motion verdient bei Drittbetreibern nur an der Transaktionsgebühr von 35Ct. pro Ladevorgang - siehe dazu auch nochmals folgenden Link: http://www.thenewmotion.de/ladekarte/

Wir hoffen natürlich, dass wir schon bald auch faire Preise für die Säulen von Drittanbietern anbieten können. Im Übrigen kann ich das Unverständnis für die Preishöhe sehr gut verstehen!

Schönes WE,
Matthias
Matze
 
Beiträge: 86
Registriert: So 7. Apr 2013, 17:55
Wohnort: Berlin


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-Golf_70794 und 2 Gäste