eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon JuGoing » Sa 13. Jan 2018, 23:36

fridgeS3 hat geschrieben:
Die Diskussion hatten wir schon in einem anderen Zusammenhang. Nicht jeder ist gewillt und gibt sich 30 Sekunden Mühe für alle und benutzt nur eine App, auf die nicht alle Zugriff haben ^^

Aber bitte Leute, in so einer Phase der großen Unsicherheit kann man sich ja bitte Mal einen Schubs geben und für etwas Transparenz sorgen, wenn der Betreiber das schon nicht hinkriegt.
Also loggen, wenn sich an der Säule neue Erkenntnisse ergeben.
Dankeschön :-)
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 990
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Anzeige

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon rengdengdeng » So 14. Jan 2018, 02:38

Bei der Raststätte Pentling Ost an der A93 funktionierte das CCS Laden heute abend mittels eCharge App und über paypal.
10min = ca. 6kWh = EUR 3,70. Das geht so ... allerdings ging die Zeit für die diversen Passworteingaben für die Zahlung bei mir schon von der Ladezeit ab.
Barcode scannen funzt nicht; da ist wohl die falsche Säulennr. hinterlegt (das hat auch die Hotline bestätigt).
Also : die Nr. aus der eCharge App übernehmen, dann gehts.
Umständlich und teuer - aber immerhin Strom fürs Weiterkommen gekriegt.
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >90 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit 07/18: 001-18-03-540
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 188
Registriert: Di 11. Mär 2014, 22:48
Wohnort: Niederbayern

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon timucin » So 14. Jan 2018, 02:58

Ich werde morgen bzw. heute Abend die Ladesäule von T&R am Lipperland Süd testen und da ich keinen Vertrag mit irgendeinem Anbieter habe werde ich die eCharge App ausprobieren. Zumal man in der App nur 32A AC wählen kann, die Ladesäule aber 43kW abgibt und mein Q210 auch 43kW Ladefähig ist bin ich gespannt mit welcher "Geschwindigkeit" die Ladung klappen wird :D
Selbstverständlich werde ich morgen noch einmal berichten. Ich habe die Beiträge mit großer Aufmerksamkeit gelesen und werde wohl auch einen BEW Vertrag abschließen. Scheint wohl im Vergleich zu EWR zuverlässiger zu sein.
timucin
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 17:32

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon Blue shadow » So 14. Jan 2018, 09:05

Funktioniert eigentlich die status anzeige?

Wenn ich chademo brauche...aber status ccs unbekannt...

Ausserdem wird mir unter der info ladeleistung 20 kw angezeigt....siegburg hat 50 kw (ipad echarge app)
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5485
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon JuGoing » So 14. Jan 2018, 09:16

Wie sieht es denn bei den kostenpflichtigen mit parallel Laden aus (AC + DC)
Ich meine gelesen zu haben, das ginge jetzt nicht mehr. Hat dazu schon jemand Infos, ob sich das zu vorher als es noch kostenlos war geändert hat ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 990
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon 0cool1 » So 14. Jan 2018, 09:25

Werden jetzt noch mehr kostenpflichtig oder wars das erstmal?

Schleswig-Holstein ist bis auf den an der dänischen Grenze noch kostenlos.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 632
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon Blue shadow » So 14. Jan 2018, 09:57

Lass mich raten...nach schleswig holstein kommt aldi dran
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5485
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon Misterdublex » So 14. Jan 2018, 10:16

Blue shadow hat geschrieben:
Lass mich raten...nach schleswig holstein kommt aldi dran


Bei Aldi war ich Freitag erst, da habe ich keine BA-, BB-, oder BC-Nummern gesehen.
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1074
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon Dilbert » So 14. Jan 2018, 10:28

timucin hat geschrieben:
Ich werde morgen bzw. heute Abend die Ladesäule von T&R am Lipperland Süd testen ... Zumal man in der App nur 32A AC wählen kann, die Ladesäule aber 43kW abgibt und mein Q210 auch 43kW Ladefähig ist bin ich gespannt mit welcher "Geschwindigkeit" die Ladung klappen wird :D


32A AC entspricht 43kW Ladeleistung. (16A AC entspricht 22kW)
Deine Zoe sollte somit mit max. 43kW laden.
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** seit 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Jan 2015, 18:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: eCharge Schnelladen an Autobahnen zum Zeittarif ?

Beitragvon Dilbert » So 14. Jan 2018, 10:30

Uups. Alles falsch was ich oben geschrieben habe.

32A sind 22kW!!
"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
2015-2017 Renault ZOE Q210 *** seit 2016 Peugeot iOn *** seit 11/2017 Hyundai Ioniq Premium
Priv. Ladepunkt CEE32 (11kW) mit Mobiler Box ELPA EVR3, Powered by Naturstrom
Benutzeravatar
Dilbert
 
Beiträge: 258
Registriert: Do 15. Jan 2015, 18:00
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast