E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon enabler » Mi 29. Nov 2017, 23:00

soulbrother hat geschrieben:
Ich habe letzten Monat bei meiner Fahrt in den Bayrischen Wald das Laden mit meinem plugsurfing Account ausprobiert. Gestern kam die plugsurfing Rechnung und der (Preis)Schock. Ich hatte nur zum Testen genau 2,6 kWh mit meinem Soul geladen an einer 22 kW Säule in St. Englmar. Dafür wurden jetzt 3,70 EUR in Rechnung gestellt. Wie mir ein zufällig anwesender Techniker von E-Wald mitteilte, wird nach Zeit abgerechnet und zwar 11 Cent pro Minute. Bei optimalen Laden des KIA wären das dann genau ein EUR pro kWh, der Rest ist dann plugsurfing Gebühr. Dieser Zeittarif ist für die Zoe optimal, aber alle 1-Phasen Lader sind damit gestraft. Mit solchen Abrechnungspraktiken erweist man der E-Mobilität einen Bärendienst. Positiv bei E-Wald ist aber die gute Abdeckung mit Säulen im dortigen Gebiet.

Was soll ich sagen?

War kürzlich mit meiner Plugin-E-Klasse in Deggendorf einkaufen. Als ich nach acht Stunden Shopping, Dinner und Kino wieder zurückkam und später die Rechnung bekam, traf mich fast der Schlag: 52,8 Euro. Und das, obwohl ich nur 2kWh brauchte, um voll zu werden. 1 Euro pro kWh (also bei mir 2 Euro) würde ich ja noch akzeptieren, aber 11c pro Minute ergibt bei mir abstruse 26Euro/kWh!!1! So wird das nichts mit der Elektromobilität
"1 Minute Nutzen des 150kW-Laders kostet 1€" - was ist daran kompliziert?
enabler
 
Beiträge: 207
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49

Anzeige

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon Helfried » Mi 29. Nov 2017, 23:20

enabler hat geschrieben:
Was soll ich sagen?

War kürzlich mit meiner Plugin-E-Klasse in Deggendorf einkaufen. Als ich nach acht Stunden Shopping


Hast du echt den ganzen Tag mit einem PlugIn(!) die Ladesäule blockiert?
Helfried
 
Beiträge: 5288
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon enabler » Mi 29. Nov 2017, 23:30

Helfried hat geschrieben:
Hast du echt den ganzen Tag mit einem PlugIn(!) die Ladesäule blockiert?

Habe dort 2kWh geladen, also "genutzt". Ich finde nur den Zeittarif total unfair.
"1 Minute Nutzen des 150kW-Laders kostet 1€" - was ist daran kompliziert?
enabler
 
Beiträge: 207
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon Helfried » Mi 29. Nov 2017, 23:35

enabler hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
Hast du echt den ganzen Tag mit einem PlugIn(!) die Ladesäule blockiert?

Habe dort 2kWh geladen, also "genutzt". Ich finde nur den Zeittarif total unfair.
Der Tarif steht doch in der App. Unfair krass ist die Blockade mit einem PlugIn.
Helfried
 
Beiträge: 5288
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon enabler » Mi 29. Nov 2017, 23:42

Helfried hat geschrieben:
enabler hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:
Hast du echt den ganzen Tag mit einem PlugIn(!) die Ladesäule blockiert?

Habe dort 2kWh geladen, also "genutzt". Ich finde nur den Zeittarif total unfair.
Der Tarif steht doch in der App. Unfair krass ist die Blockade mit einem PlugIn.

An der Tanke zahle ich auch nicht pro Zeit sondern pro Energie!

Wenn das so weiter geht, werde ich mich nur noch an die Stationen stellen, wo alles gratis ist, oder pro kWh verrechnet wird!!!
"1 Minute Nutzen des 150kW-Laders kostet 1€" - was ist daran kompliziert?
enabler
 
Beiträge: 207
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon Helfried » Mi 29. Nov 2017, 23:53

enabler hat geschrieben:
An der Tanke zahle ich auch nicht pro Zeit sondern pro Energie!


Strom ist aber kein angreifbarer Gegenstand wie Öl oder Druckertinte, Strom ist einfach da. Du musst also das Netz, die Infrastruktur zahlen, nicht die Menge.
Helfried
 
Beiträge: 5288
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon Langsam aber stetig » Do 30. Nov 2017, 00:25

Sieht niemand die Ironie-Tags um enablers Post?
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 979
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon enabler » Do 30. Nov 2017, 01:07

Langsam aber stetig hat geschrieben:
Sieht niemand die Ironie-Tags um enablers Post?

Scheinbar nicht.
"1 Minute Nutzen des 150kW-Laders kostet 1€" - was ist daran kompliziert?
enabler
 
Beiträge: 207
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 22:49

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon roxxo_by » Do 30. Nov 2017, 06:56

Ich seh nur Spam.
roxxo_by
 
Beiträge: 194
Registriert: Di 25. Apr 2017, 21:38

Re: E-Wald Kosten astronomisch hoch 1,42 EUR pro kWh!!

Beitragvon Taxi-Stromer » Do 30. Nov 2017, 11:01

@enabler:
Vielen Dank für die Hilfe, die Du Helfried hast angedeihen lassen - er ist jetzt wieder 3 Postings näher an das All-Time-High von Twizyflu herangekommen.... :lol:
;)
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 970
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste