e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon green_Phil » Fr 8. Apr 2016, 08:30

Habe gestern einen Brief von e-GAP im Kasten gehabt. Darin die Meldung, dass ab 01.05.2016 über TNM abgerechnet wird. Außerdem lag eine jungfräuliche TNM-Karte dabei (habe doch schon eine!) mit dem Hinweis, die alte e-GAP-Karte kann ich zurückgeben und meinen Pfand zurück erhalten.
Bin auf die Preise gespannt!
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon TeeKay » Fr 8. Apr 2016, 09:31

Sehr gut. Diese Insellösungen sind einfach blöd. Als ich in Garmisch auf Durchreise eine Kaffeepause machte, war mir das Kartengedöns zuwider. Zum Glück gabs die barrierefreie Lademöglichkeit am Bahnhof.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon 300bar » Fr 8. Apr 2016, 11:10

Gute Entscheidung.
Damit wird auch die eruda Challenge etwas streßfreier...
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 789
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon SanIker24 » Fr 8. Apr 2016, 20:02

Auf der Webseite der Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen stehen weitere Informationen. Anscheinend wird jeder Ladepunkt unterschiedlich bepreist werden. Die zusätzlicheTransaktionsgebühr für das Laden liegt bei 35 Cent.

Zur Webseitehttp://www.gemeindewerke-garmisch-partenkirchen.de/elektromobilitaet
SanIker24
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 31. Mär 2016, 13:14

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon TeeKay » Fr 8. Apr 2016, 21:02

Ja, so macht man es nutzerfreundlich. Ich empfehle, den Preis auch noch täglich zu ändern. Und der Wahnsinn geht noch weiter:
"Nach Projektende, jedoch bis spätestens Mai 2016 werden die Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen ein Abrechnungssystem installieren. Bis das neue Abrechnungssystem installiert ist können keine weiteren Benutzer an den Ladesäulen registriert werden – es werden ab sofort keine RFID-Karten mehr bei den Gemeindewerken ausgegeben."

Also bis zu 2 Monate keine neuen Ladekarten. Wer sich entschieden hat, in der Zeit ein Elektroauto zu kaufen und es öffentlich zu laden, hat Pech. Wer als Tourist kommt, hat Pech. Es bleibt Spielerei für die Verantwortlichen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon jo911 » Mo 2. Mai 2016, 14:35

Der Mai ist da. Gibt es schon eine praktische Bestätigung, daß TNM- Karte mit den Garmischer Säulen geht?
Im Stromtankstellenverzeichnis ist bei den Säulen noch nichts vermerkt. In der TNM-App tauchen die Garmischer Säulen allerdings schon auf. Leider meistens als "Besetzt" bei Typ2 :?
Ich würde gerne am Donnerstag nach Garmisch fahren, leider komme ich nicht zurück, wenn das nicht geht :roll:
Funktioniert zur Not Charge & Pay?
jo911
 
Beiträge: 800
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon Lokverführer » Mo 2. Mai 2016, 14:39

Funktionieren die Flinkster-Säulen am Bahnhof nicht ohne Karte? Heimfahren sollte so ja gesichert sein...
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1222
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon jo911 » Mo 2. Mai 2016, 14:59

Bei den Bahnhof/Flinkstersäulen steht e-GAP als Verbund.
In den Kommentaren/Ladebetätigungen dann "beliebige RFID" :?
Da ja e-GAP ab 01.05. umgestellt wird, kann das noch stimmen, muß aber nicht :roll:
jo911
 
Beiträge: 800
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon jo911 » Di 3. Mai 2016, 11:40

Hallo,
gerade habe ich eine Mail dazu bekommen:

Sehr geehrter Herr ...,
die Ladesäulen sind bereits seit dem 15.04.2016 auf das TNM umgestellt worden.
Mit freundlichen Grüßen
...
Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen

Edit: Die Flinkstersäulen sind nicht in der TNM App aufgeführt :roll:
jo911
 
Beiträge: 800
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: e-GAP Garmisch-Partenkirchen wird umgestellt

Beitragvon sabter » Mo 16. Jan 2017, 12:04

eGAP ist ja nicht mehr kostenfrei und hat zudem die Ladedauer auf 4 Std. begrenzt.
Für den Zugspitzparkplatz kann man das damit vergessen, auch Kreuzeck ist nur noch begrenzt attraktiv.
Wer parkt schon unterm Schifahren oder Wandern um...

Auf der Webseite steht 35 ct/kWh. Dabei wirden aber die 3 ct/min, die bei TNM abgerechnet werden, unterschlagen.
4 Std. mit Leaf bei 3,6 kW Ladeleistung bringen dann ca. 10 kWh bei über 10 €.

Damit ist eGAP aus meiner Sicht für ne ganze Reihe Autos unattraktiv geworden.

Schade.

Gruß
Sabter
Ex-Leaf-Fahrer /4 Jahre
Ioniq seit 05/2017
sabter
 
Beiträge: 224
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 16:22

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste