DKV CARD +CHARGE

Re: DKV CARD +CHARGE

Beitragvon eDEVIL » Mi 19. Aug 2015, 10:54

Und wo genau ist der Sinn sich so eine KArte zu holen??? :?

Eine Rechnung für alles, auch wenn es teurer ist?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: DKV CARD +CHARGE

Beitragvon prophyta » Mi 19. Aug 2015, 11:05

Wenn man als Geschäftsmann eine Rechnung, anstatt 30/40 Einzelbelege erhält, wird es beim Steuerberater ordentlich was billiger. Der rechnet nämlich für jede Buchung was extra.
Und es geht keine Tankrechnung verloren ;)
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: DKV CARD +CHARGE

Beitragvon eDEVIL » Mi 19. Aug 2015, 11:08

Das Tanken alssen wir jetzt mal außen vor, aber von welchem NAbieter bekommt man den Einzelbelege?
Im Prinzip kommt man doch mit Plugsurfing + RWE +TNm gut zurecht und da flattert auch nicht ejden Monat eine Rechnung rein, wenn man nicht grad Power-USer ist.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: DKV CARD +CHARGE

Beitragvon prophyta » Mi 19. Aug 2015, 11:14

Für E-Fahrer ist die Karte nichts. Das bringt nur etwas,
wenn man an der Tanke auch andere Dinge des täglichen Lebens kauft. ;)
Also für uns beide ungeeignet.
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: DKV CARD +CHARGE

Beitragvon TPUNKTHAUSER » Do 27. Aug 2015, 14:18

Ich habe eine normale DKV Tankkarte sowie nun die Card+Charge, der einzige Vorteil an der Card+Charge ist, weiterhin die Vorteile für den Kraftstoff zu nutzen, sowie eben mit dem RFID-Chip kostenpflichtige Ladesäulen anzufahren. Somit hat man beides in einer Karte vereint.

Abrechnung mal hin oder her... ne Frechheit nur, dass man wie gesagt pro Tankvorgang, ob Kraftstoff oder Strom einen kleinen Obolus zahlen darf, somit habe ich doch beide Karten im Geldbeutel, Kraftstoff wird über die normale DKV-Karte getankt und die Card+Charge dient lediglich als Backup wenn ich mal an einer kostenpflichtigen Ladesäule stehen sollte - Karte ranhalten und Storm tanken, ohne fetz mit SMS oder so...

Brauch auf gut deutsch, keine Sau... und wenn, eher wie in meinem Fall für einen GTE sinnvoll, primär Kraftstoff und ab und an mal ne Stromladung an der kostenpflichtigen Säule.

Ich hab mir die Karte auch nur geholt, das ich als Fuhrparkmanager mitreden kann :D
Benutzeravatar
TPUNKTHAUSER
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 09:50
Wohnort: Mannheim

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nety und 3 Gäste