Clever Dänemark geht mal wieder voran

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon eDEVIL » Mi 10. Jun 2015, 22:15

Ist denn eine nachruestung auch verboten?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11201
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon TeeKay » Mi 10. Jun 2015, 22:28

Das ginge erst nach Ende des Projekts zzgl. 1 Jahr, also 31.08.2018, denn im Investorenvertrag verpflichtet sich der Investor, die technischen Spezifikationen einzuhalten, wie sie für SLAM definiert wurden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon kbrandes » So 14. Jun 2015, 16:21

Tex hat geschrieben:
Wie läuft das eigentlich mit dem laden in Dänemark? Dort gibt es ja praktisch gesehen nur diesen Verbund von Clever und dort kann ich mir eine Prepraid Karte holen und laden. Nicht grade sonderlich günstig oder habe ich da irgendwas übersehen?
http://de.clever.dk/aufladen/aufladen-unterwegs/


ich hasse Prepaid. Warum roamen die nicht mit TNM und/oder Plugsurfing?

:evil:
kbrandes
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 12:58

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon TeeKay » So 14. Jun 2015, 19:22

Es wird bald eine App-Lösung wie bei Fastned geben - und per SMS können manche Dänen offenbar auch schon bezahlen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon kbrandes » So 14. Jun 2015, 19:33

TeeKay hat geschrieben:
Es wird bald eine App-Lösung wie bei Fastned geben - und per SMS können manche Dänen offenbar auch schon bezahlen.


das wäre ein grosser Fortschritt, aber nur wenn man dann auch ohne Grundgebühr mit deutscher Kreditkarte laden kann.
kbrandes
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 12:58

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon Chris » So 14. Jun 2015, 20:37

Und die Ladesäulen dann auch free-WIFI anbieten wie bei Fastned, sonst stehe ich mit meinem deutschen Smartphone im Ausland auch wieder blöd da. Dann brauch ich wieder ne dänische SIM (in diesem Fall).
Bei Fastned kann ich auch mit einem deutschen Handy die Ladung starten da die Standorte free-WIFI haben, allerdings nur für bei Fastned registrierte Kunden. (Handynummer)
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 713
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon TeeKay » So 14. Jun 2015, 20:41

Hat nicht jede deutsche SIM auch Datenroaming? Wenn nicht, kannst du ja immer noch die Prepaid-RFID kaufen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon TeeKay » Di 30. Jun 2015, 13:46

15.03.2014: Das bayrische Innenministerium will bis Ende 2015 alle 68 Tank- und Rastanlagen an bayrischen Autobahnen mit Schnellladern ausstatten.
21.03.2014: Das Wirtschaftsministerium kündigt SLAM an, 400 geförderte Schnelllader an Achsen zwischen Schaufensterregionen und in Metropolen
02.12.2014: Der Verkehrsminister kündigt 400 Schnelllader an deutschen Autobahnen an
22.04.2015: Clever unterzeichnet einen Vertrag mit einem schwedischen Energieversorger. Die Schweden werden Clever als Franchise betreiben.
30.06.2015: Die ersten vier Triplelader stehen nach zwei Monaten und einer Woche in Schweden, dazu ein 50kW Chademo. Bis heute steht keine einzige geförderte Säule von SLAM, keine einzige Verkehrsministersäule an der Autobahn und keine einzige vom Freistaat Bayern gebaute Säule an bayrischen Autobahnen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon graefe » Di 30. Jun 2015, 13:53

Tja, wenn der Staat sich an Großprojekten versucht und sich von den altbekannten Experten "beraten" lässt (Daimler, T-Systems, Siemens, RWE etc.), dann wird es a) teuer, b) extrem langsam und c) am Ende trotzdem nicht funktionieren.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Clever Dänemark geht mal wieder voran

Beitragvon StefanD » So 9. Aug 2015, 22:07

Hi,
Ich bin zur Zeit in Dänemark in Urlaub (nicht elektrisch...) und habe auch schon einen Clever Multilader gesehen, aber noch kein einziges Elektroauto - bis auf einen Leaf aus NL.
Wenn man auf die Strompreise bei Clever angewiesen ist, ist das elektrisch Fahren hier auch nicht gerade günstg:
Clever "refill" macht 73ct / kWh und das bei einem Dieselpreis von 8DKK, alo ca 1,07€/l
In der Ferienwohnung zahlen wir 2,5 DKK/kWh, also rund 34ct, das ist ok.
Ist eigenlich schade, den Dänemark wäre super geeignet zum elektrisch Fahren: alles flach, viel Windkraft,... Aber bei den derzeitigen Preisen von Clever wird sich das wohl nicht so schnell durchsetzen.

Gruß
Stefan
StefanD
 
Beiträge: 98
Registriert: So 26. Okt 2014, 06:01
Wohnort: Lappersdorf

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste