Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon mig » Mo 13. Jul 2015, 17:03

Herr Fröhlich hat geschrieben:

RWE gibt mit dem 5€ Vertrag seinen Strom kostenfrei !!!
Nur per SMS oder PayPal und Fremdambieter wird es teuer


mit welchem Vertrag?
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Anzeige

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon prophyta » Mo 13. Jul 2015, 17:35

macdiverone hat geschrieben:
Eben gerade die Abrechnung von Chargenow bekommen. :o Mich hat es ob der Dreistigkeit glatt aus den Puschen gehauen! :evil:

Folgende Mail ist eben gerade an BMW raus:

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Sylt for Fun einen Twizzy geliehen und in Hörnum dann 3,irgendwas kWh mit Schuko (!) geladen.

Über Chargenow abgezocktgerechnet.

Über 3 Euro pro kWh. Ein Schnäppchen oder gar hemmungsloser Wucher?

BTW: Der Twizzy war noch nicht voll, als ich ihn abgezogen hatte. Also nichts mit: „zu lange dran gelassen“. Der konnte einfach nicht schneller laden!

Hat BMW eine solche Abzocke nötig?


Wenn du die richtige Karte genommen hättest wär es umsonst gewesen !!!

z. B. EWE und TNM . Habe ich selber ausprobiert. Übrigens alle EVS Säulen !
Außerdem gibt es auf Sylt einige private ohne Karte und ohne Euronen !
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2549
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon endurance » Di 14. Jul 2015, 06:24

Ganz ehrlich ich finde EnBW und CN auch zu teuer, aber wie geschrieben die Preise sind nun wirklich bekannt und somit transparent für jeden. Schukonutzung bei Zeitabrechnung ist nunmal teuer. Wer einen entsprechenden Vertrag abschließt und sich dann beschwert, dass es teuer ist ist nun wirklich selber Schuld.
Ich für meinen Teil habe auch einen CN Flex Vertrag weil eben die Abdeckung recht gut ist und ich KEINE Grundgebühr zahlen muss. Aktiv eingesetzt wird er alle 6 Monate mal. Meist Lade ich daheim und unterwegs dann mit RWE Vertrag - sobald möglich werde ich von RWE zu Ladenetz wechseln.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Chargenow - glücklich, wer Benzin bezahlen darf...

Beitragvon mig » Di 14. Jul 2015, 08:33

Herr Fröhlich hat geschrieben:
RWE gibt mit dem 5€ Vertrag seinen Strom kostenfrei !!!
Nur per SMS oder PayPal und Fremdambieter wird es teuer


Da Du auf meine Frage nicht geantwortet hast, habe ich mal selbst recherchiert:
Du meinst wohl diesen Tarif https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de ... wer-basic/
Dieser Vertrag hat eine Grundgebühr von 4,95€ pro Monat und an einigen Ladesäulen ist das Laden kostenfrei (https://www.rwe-mobility.com/web/cms/de ... g-partner/), wobei kostenfrei übertrieben ist, da Du ja die Grundgebühr hast. An allen anderen Säulen zahlt man 0,30€ pro kWh.

Wenn für Dich das Laden "kostenfrei" ist, schließe bitte nicht auf alle anderen, die eben nicht in einem Gebiet wohnen, in dem das Laden an RWE-Säulen "kostenfrei" ist
e-Golf, Verbrauch Bild ab Zähler
mig
 
Beiträge: 733
Registriert: Do 21. Mär 2013, 16:40

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste