Charge & Fuel Preisänderung

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon mama » Fr 3. Aug 2018, 14:58

Habe das Schreiben auch erhalten und jetzt stellt sich mir die Frage: Wie wird abgerechnet, wenn man das Laden nur kurz unterbricht? Manchmal vergesse ich was im Auto (und sei es nur die Parkscheibe, die man an vielen Ladesäulen benötigt) oder man kauft in der Stadt ein und will einige Taschen ins Auto legen.
Wenn man den eGolf mit der Fernbedienung öffnet wird das Laden unterbrochen und an vielen Säulen muss man das Laden dann mit der Karte wieder neu starten. Zahlt man dann nochmal die volle Pauschale oder hat VWFS hier was vorgesehen?
mama
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 08:50

Anzeige

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon PowerTower » Fr 3. Aug 2018, 15:04

Das Laden wird nur unterbrochen, nicht abgebrochen. Nach 30 Sekunden geht es automatisch weiter.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5165
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon mama » Fr 3. Aug 2018, 15:13

PowerTower hat geschrieben:
Das Laden wird nur unterbrochen, nicht abgebrochen. Nach 30 Sekunden geht es automatisch weiter.


An der Steckdose in meiner Garage funktioniert das auch so, aber z.B. an den Lasesäulen der Stadtwerke München leider nicht.
mama
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 08:50

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon Naheris » Fr 3. Aug 2018, 15:20

Es gibt Säulen, die kommen mit dem Öffnen des e-Golf aus, und andere nicht. Probleme hatte ich bisher nicht bei Innogy/LEW, aber bei Ladenetz Franken+.

Edit: Korrektur des Ladenetz-Namens.
Zuletzt geändert von Naheris am Fr 3. Aug 2018, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.
Naheris
 
Beiträge: 1332
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon einfallzel » Fr 3. Aug 2018, 16:32

Das mit dem Ladeabbruch hatte ich mal an einer Säule von Stromnetz Hamburg an der Sparkasse in Kiel.
Die ist mitnichten kostenlos: für Ortsfremde 2,06 € Grundgebühr pro Ladevorgang + 32 ct/kWh
Da ich's nicht lassen konnte, waren's am Ende ca. 7,60 € für knapp über 4,5 kWh, oder, wie ich gerne rechne, ca. 4,30€ auf den Liter Benzin, den ich nicht verbrannt habe.

Alles hat ein Ende, nur die Wurst ... Die C&F war schon immer ein Verlustgeschäft und sollte nur den Verkauf von PHEV und BEV ankurbeln, damit der VAG Flottenverbrauch im Rahmen bleibt. Vielleicht war der Plan, die Mehrkosten über den UTA-Rabatt abzufedern.
Jetzt, wo die VAG sowieso kaum liefern kann und EV sicher lieber nach Shanghai als nach Castrop-Rauxel verkauft, ist jede Ausrede gut genug, um das Angebot einzustellen. Heute Pauschalpreisprovokation, morgen ganz weg.
--
Audi A3 1.4 TFSI e-tron sport 01/17
einfallzel
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 21:43

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon kub0815 » Fr 3. Aug 2018, 16:32

Ist schon einwenig antiselling oder. Das mit der C&F Karte war schon ein wichtiger ausgleich für die lahmen 1p und 2p Lader fand ich.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3987
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon gekfsns » Fr 3. Aug 2018, 20:55

Damit wird das Ende der PHEVs beschleunigt, langfristig macht das eh keinen Sinn und war reine Übergangstechnik.
Noch ein Grund mehr, keinen VW mehr zu kaufen, die C&F LadeKarte war einer der wenigen Gründe pro VW.
Sollte die Pauschale langfristig auch das laden mit BEVs unattraktiv machen, treibt es die Kundschaft noch zahlreicher zu Tesla mit deren vernünftiger und konkurrenzlosen Ladeinfrastruktur. Macht das Model 3 gleich wieder interessanter gegenüber den neuen BEVs von Januar, Mercedes, BMW, .... Verdient hätte es Tesla.
Ich sorge mich etwas um die teure Ladeinfrastruktur, nicht dass die wegen den Steinzeit-Behorden massenhaft entsorgt werden,. Der Staat sollte die Ladeinfrastruktur fördern und nicht sabotieren.
gekfsns
 
Beiträge: 1948
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon kub0815 » Fr 3. Aug 2018, 21:00

gekfsns hat geschrieben:
Damit wird das Ende der PHEVs beschleunigt, langfristig macht das eh keinen Sinn und war reine Übergangstechnik.
Noch ein Grund mehr, keinen VW mehr zu kaufen, die C&F LadeKarte war einer der wenigen Gründe pro VW.
Sollte die Pauschale langfristig auch das laden mit BEVs unattraktiv machen, treibt es die Kundschaft noch zahlreicher zu Tesla mit deren vernünftiger und konkurrenzlosen Ladeinfrastruktur. Macht das Model 3 gleich wieder interessanter gegenüber den neuen BEVs von Januar, Mercedes, BMW, .... Verdient hätte es Tesla..

Die phev Fahrer juckt das wahrscheinlich nicht da sie meist zuhause laden.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3987
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon Schüddi » Fr 3. Aug 2018, 21:08

kub0815 hat geschrieben:
gekfsns hat geschrieben:
Damit wird das Ende der PHEVs beschleunigt, langfristig macht das eh keinen Sinn und war reine Übergangstechnik.
Noch ein Grund mehr, keinen VW mehr zu kaufen, die C&F LadeKarte war einer der wenigen Gründe pro VW.
Sollte die Pauschale langfristig auch das laden mit BEVs unattraktiv machen, treibt es die Kundschaft noch zahlreicher zu Tesla mit deren vernünftiger und konkurrenzlosen Ladeinfrastruktur. Macht das Model 3 gleich wieder interessanter gegenüber den neuen BEVs von Januar, Mercedes, BMW, .... Verdient hätte es Tesla..

Die phev Fahrer juckt das wahrscheinlich nicht da sie meist zuhause laden.

Wie du auf all den letzten Seiten siehst liegst du falsch! Natürlich lade ich AUCH zuhause, VORALLEM aber lade ich unterwegs bei Kundenterminen nach. Und auch für BEVs lohnt sich das zwischenladen nicht mehr wie du ja auf den Kalkulationen der letzten Seiten gesehen hast. Kaum einer fährt mit 0% am Ladeplatz an und lädt auf 100%.
Schüddi
 
Beiträge: 2198
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Charge & Fuel Preisänderung

Beitragvon BED » Fr 3. Aug 2018, 21:15

Es wird sich nur etwas ändern, wenn die EV-Community Sturm läuft und den Gesetzgeber auffordert, die geltenden Regeln des Eichamts zu ändern. Also Leute, klingelt mal bei Euren Volksvertretern durch und schildert die Situation! :ugeek:
BED
_____________________________________________________________________________________________
S B250e X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 859
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste