Charge & Fuel mit wenig DC Ladern

Charge & Fuel mit wenig DC Ladern

Beitragvon NotReallyMe » Fr 1. Sep 2017, 16:05

Ich lese in verschiedenen Threads immer wieder Beiträge, in denen erwartet wird, das VW wichtige (bald) kostenpflichtige DC Säulen über Charge & Fuel nutzbar machen wird. VW hat aber aktuell, abgesehen von Pauschalangeboten, den günstigsten Preis für CCS Ladungen per Zeitabrechnung. Deshalb hat VW bei den aktuellen Konditionen gar kein Interesse daran Lader von Allego, tankt und rast! oder EnBW ins Verzeichnis aufzunehmen und das wird sich bei diesem Preis auch nicht ändern. Deshalb sieht man in deren Verzeichnis fast nur die kostenlosen Lader von Aldi und Ladenetz und VW-eigene Lader, Säulen an Raststätten und Autohöfen fehlen.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1631
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 18:46

Anzeige

Re: Charge & Fuel mit wenig DC Ladern

Beitragvon AndiH » Fr 1. Sep 2017, 18:33

Von Allego sicher nicht, es ist aber zu erwarten das wenn mit EnBW als Partner geworben wird deren DC Lader auch mal auftauchen werden. Zumindest schon länger vorhandene DC Lader z.B. von Ladenetz in Achen sind durchaus nutzbar, es dauert halt alles seeehr lange (auch neuen AC Stationen BTW) und das kann durchaus Methode haben, da geb ich dir recht.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.900 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1455
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Re: Charge & Fuel mit wenig DC Ladern

Beitragvon energieberater » Sa 2. Sep 2017, 18:41

Info für alle welche die C&F Ladekarte nutzen.
Ich konnte heute an den EnBW Ladern an T&R Pforzheim Nord den Ladevorgang starten
Mitglied bei Electrify-BW
wir sehen uns, e-Mobiltreffen am 09.09.2018 in Waiblingen!
Erfahrungsaustausch, Geschichten, oder einfach nur nette E-Mobilisten/innen treffen
Ich fahr zum e-Golf Treffen nach Hann. Münden, dort können wir uns persönlich austauschen.
energieberater
 
Beiträge: 305
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 18:20

Re: Charge & Fuel mit wenig DC Ladern

Beitragvon PowerTower » So 3. Sep 2017, 14:04

Passend zur Überschrift: der Ladenetz-Triple in Jena ist auch nach über 10 Monaten (!) nicht in der App, lädt aber problemlos mit Charge&Fuel. Die haben ihre Datenbank einfach nicht im Griff.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5113
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Charge & Fuel mit wenig DC Ladern

Beitragvon AndiH » So 3. Sep 2017, 15:51

Tatsächlich, hab nun mal kurz die EnBW Lader Mahlberg West/Ost angefahren und C&F Karte funktioniert dort einwandfrei :-)

:hurra:
Seit 02/2016 über 1.900 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1455
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Re: Charge & Fuel mit wenig DC Ladern

Beitragvon AndiH » So 3. Sep 2017, 16:48

Wäre nun noch spannend was als Rechnung kommt und das für alle EnBW DC Lader gilt...
Seit 02/2016 über 1.900 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1455
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49


Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste