Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Schüddi » Fr 5. Mai 2017, 13:45

Typ2 ist AC, oder?
Schüddi
 
Beiträge: 803
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon PowerTower » Fr 5. Mai 2017, 14:15

Ja, ist es. Schön zu sehen, dass dort endlich auch mit weiteren Anbietern Verträge geschlossen werden, denn die Konditionen sind so verkehrt nicht. Würde die Karte gern öfters nutzen, nur sind hier in der Gegend die Möglichkeiten noch beschränkt. Am Porsche Werk in Leipzig hat sie mir sehr weiter geholfen, weil sie dort als einzige aus meiner Sammlung akzeptiert wurde. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4148
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon berrx » Fr 5. Mai 2017, 20:28

SL4E hat geschrieben:
Update bei Charge & Fuel

Ab sofort kann man mit C&F auch bei E-Wald und ChargeIT Mobility (Beelectric drive, LVF+, WVV, usw) laden

Damit Umfasst die Karte/App jetzt:
- ChargeIT Mobility
- E-Wald
- EWE
- innogy (eh. RWE)
- EnBW
- Ladenetz
- Stromnetz Hamburg

Die Preise bleiben unverändert bei 0,95€/h AC und 11,90/h DC bei minutengenauer Abrechnung.

https://www.volkswagenleasing.de/de/hom ... -card.html


Heißt das man kann die Charge & Fuel Card jetzt auch an den Allego Säulen benutzen? sind die nicht EnBW?
berrx
 
Beiträge: 227
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:35

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon PowerTower » Fr 5. Mai 2017, 21:15

Allego ist Allego, EnBW ist EnBW. Die haben nichts miteinander zu tun.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4148
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Elektro-Bob » Fr 5. Mai 2017, 21:17

Die VW-Säule, an der ich 2016 noch gratis geladen habe, wollte nun die C&F Karte sehen :roll: Da es ein Werktag war, bin ich mal ganz unbedarft in den Laden gegangen und habe gefragt, ob ich mein Elektroauto aufladen könne. - Ja natürlich. - Dann stellte ich das mit der Karte fest und fragte ganz unbedarft, mit welcher Karte man denn laden könne. - Mit der C&F-Karte, wenn Sie keine haben, kann ich Ihnen die Säule eben mit unserer freischalten. - Sprach's und tat es. Und so nuckelte Zoeline zufrieden am 22 kW Lader zwischen all den VWs und Porsches :hurra: :hurra: :hurra: und ich konnte meinen Geschäften nachgehen. Als ich wieder kam, spendierte ich noch einige Münzen für die Kaffeekasse, und gut war's. :danke:
Elektro-Bob
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15
Benutzeravatar
Elektro-Bob
 
Beiträge: 265
Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
Wohnort: Winsen / Luhe

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Schüddi » Fr 21. Jul 2017, 23:49

Also ich weis nicht was ich von Charge&Fuel halten soll...

Die Beantragung war schon eine Katastrophe! Biis ich die Karte endlich hatte nach fast einem Monat wo das Auto bereits da war musste ich jede Woche einmal hinterher telefonieren. Hätte ich ein reines E- Auto bestellt hätte ich wohl seitens Audi/VW ein Problem gehabt.

Nun wieder News.
Angefangen hat es mit einem Anruf von Volkswagen Leasing das die mir die Abrechnung schicken wollen und ich doch meine Adresse mitteilen solle. Die Post würde das Anschreiben immer wieder zurück schicken. Ich hab Ihnen meine Adresse genannt woraufhin die Dame fest stellte das einfach eine falsche Hausnummer in Ihrem System hinterlegt ist (1 statt 16/1). Ich sofort meine Unterlagen kontrolliert - alles korrekt auf meiner Faxbestätigung. Ich bat die Dame die Hausnummer im System zu ändern. Sie meinte das ginge am Telefon nicht ich solle doch eine E-Mail schicken - Whaaaaat?

Ich wollte gestern zu einem Kunden fahren und vorher schauen ob es eine Säule in der Umgebung gibt - App funktioniert nicht mehr!
Ich dort angerufen - die Antwort: werfen Sie die App runter, installieren sie neu. Dann funktioniert alles wieder.
Gesagt, getan - nichts geht.
Wieder angerufen - sie finden den Fehler das können Sie sich auch nicht erklären ich solle mich gedulden.
Ich habe mich noch rückversichert - aber mit der Karte hat das nichts zu tun also ich kann noch tanken und laden?? Ja natürlich können Sie das.
Ich an der Ladesäule - piep - Karte nicht gültig - whaaaaat!?!
Also wieder angerufen - wir finden den Fehler nicht - Warteschleife, nächster Servicelitarbeiter:
Also am 20.07. wurde ihre Hausnummer im System geändert und die Karte daraufhin deaktiviert.
Warum frage ich - das kann ich Ihnen auch nicht sagen sagt er...
Reaktivieren Sie sie sage ich - geht nicht sagt der Servicemitarbeiter. Die Karte ist quasi im System gelöscht.

Das Ende vom Lied ist - ich bekomme eine ganz neue Karte aber das dauert MINDESTENS 2 Wochen eher drei. Entschuldigung Fehlanzeige.

Wenn ich so arbeiten würde...
hat jemand sowas schonmal erlebt?
Schüddi
 
Beiträge: 803
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon FlashMueller » Sa 29. Jul 2017, 12:55

Vielleicht eine blöde Frage, aber da ich heute meine Charge&Fuel Card bekommen habe und mir unklar ist, was nun korrekt ist:
Auf der Rückseite des beigefügten Schreibens stehen ein paar "Sicherheitshinweise". U.a. heißt es dort:
  • Wenn die Karte auf eine Person ausgestellt ist, muss diese auf der Kartenrückseite unterschreiben. -> soweit logisch und "Karten-üblich" ;)
  • Wenn die Karte auf ein Fahrzeug ausgestellt ist, muss auf der Rückseite das Kfz-Kennzeichen eingetragen werden.

Meine Karte ist auf "Audi Leasing" ausgestellt und das Kfz-Kennzeichen ist ebenfalls auf der Vorderseite bereits aufgeprägt, somit also "auf ein Fahrzeug ausgestellt".

Muss ich nun wirklich das Kennzeichen nochmal hinten in das normalerweise für die Unterschrift vorgesehene Feld eintragen? Welchen Sinn hat das? Sorgt das beim Bezahlen an der Tankstelle nicht für Verwirrung, wenn die Karte nicht unterschrieben ist?
FlashMueller
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 18:47

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon AndiH » So 30. Jul 2017, 13:52

Das kommt wohl darauf an ob die Karte für privat (Personen Karte) oder eine Firma (Fahrzeugkarte) beantragt wurde. Für das laden ist es schnuppe, für das tanken solltest du dich einfach daran halten als was die Karte bestellt wurde.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1146
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast