Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 24. Feb 2017, 15:08

Hat schon mal jemand seinen GTE betankt und mit dieser Karte bezahlt?
Oder nutzt Ihr die nur zum Laden.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Naheris » Fr 24. Feb 2017, 16:15

Ich nicht, da meine Stammtankstelle kein UTA-Mitglied ist. Was interessiert Dich denn? Ich kann auch gerne mal woanders tanken. :)
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)

Passat GTE Bild
e-Golf 300 (voraussichtlich ab Dezember 2017)
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 735
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Bernd_1967 » Fr 24. Feb 2017, 16:32

Naheris hat geschrieben:
Ich nicht, da meine Stammtankstelle kein UTA-Mitglied ist. Was interessiert Dich denn? Ich kann auch gerne mal woanders tanken. :)


Nur so, welche Erfahrungen beim Tanken gemacht wurden.
Mich wundert es halt, dass man eine Karte für Tanken und Laden erfindet.
Kann man ja nicht gleichzeitig machen.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1702
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Schüddi » Fr 24. Feb 2017, 17:16

Verstehe ich nicht. Klar kann man beides machen auf die selbe Karte. Lädst dein Auto mit der Karte und fährst dann an der Tanke tanken. Am Ende des Monats hast du eine Sammelrechnung.
Schüddi
 
Beiträge: 812
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon E-lmo » Fr 24. Feb 2017, 17:29

Mein Händler möchte die Karte nur bei einem Fahrzeugkauf dazubuchen. Es gibt wohl keinen Anreiz den Papierkram zu erledigen.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 463
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon Weber » Fr 24. Mär 2017, 12:58

Ja habe ich. Die Karte ist super. Kannst an den meisten Ladesäulen laden und an einigen Tankstellen tanken, waschen etc.
Das laden ist für 3,6 kw Lader unersetzlich. Sonst zahlst du für den GTE locker mal 10€.
Wenn auf Zeit angerechnet wird - 10 Cent/min (EWald z.B.) sind über 12 € weg. Mit der VW Karte zahlst du 95 Cent die Stunde.
Die kannst du bei den größeren Händlern als Fahrer eines VW e Auto beantragen. Dauert dann 1-2 Wochen und du kannst loslegen. Gibt nichts besseres.
Weber
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 10:10

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon ihliedaily » Mo 3. Apr 2017, 11:05

Weber hat geschrieben:
Ja habe ich. Die Karte ist super. Kannst an den meisten Ladesäulen laden und an einigen Tankstellen tanken, waschen etc.
Das laden ist für 3,6 kw Lader unersetzlich. Sonst zahlst du für den GTE locker mal 10€.
Wenn auf Zeit angerechnet wird - 10 Cent/min (EWald z.B.) sind über 12 € weg. Mit der VW Karte zahlst du 95 Cent die Stunde.
Die kannst du bei den größeren Händlern als Fahrer eines VW e Auto beantragen. Dauert dann 1-2 Wochen und du kannst loslegen. Gibt nichts besseres.


Jupp! Habe sie erst kürzlich bekommen, aber noch nicht genutzt. Die nächste Säule ist einfach zu weit weg von daheim und dem Büro.
Audi A3 e-tron
ihliedaily
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 10:38

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon basti84 » Di 4. Apr 2017, 16:45

Weber hat geschrieben:
Ja habe ich. Die Karte ist super. Kannst an den meisten Ladesäulen laden und an einigen Tankstellen tanken, waschen etc.
Das laden ist für 3,6 kw Lader unersetzlich. Sonst zahlst du für den GTE locker mal 10€.
Wenn auf Zeit angerechnet wird - 10 Cent/min (EWald z.B.) sind über 12 € weg. Mit der VW Karte zahlst du 95 Cent die Stunde.
Die kannst du bei den größeren Händlern als Fahrer eines VW e Auto beantragen. Dauert dann 1-2 Wochen und du kannst loslegen. Gibt nichts besseres.


kurze Randinfo wg. eWald - die haben jetzt einen Slow-Charge-Tarif für "Schnarchlader"
2ct / Minute
Bild wow... such public charging ... much hate ... so PHEV
Golf GTE 01/2016

Wallbox @ Home: ecoLoad 3.7kW
Benutzeravatar
basti84
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 08:27
Wohnort: Landkreis Passau

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon SL4E » Fr 5. Mai 2017, 10:56

Update bei Charge & Fuel

Ab sofort kann man mit C&F auch bei E-Wald und ChargeIT Mobility (Beelectric drive, LVF+, WVV, usw) laden

Damit Umfasst die Karte/App jetzt:
- ChargeIT Mobility
- E-Wald
- EWE
- innogy (eh. RWE)
- EnBW
- Ladenetz
- Stromnetz Hamburg

Die Preise bleiben unverändert bei 0,95€/h AC und 11,90/h DC bei minutengenauer Abrechnung.

https://www.volkswagenleasing.de/de/hom ... -card.html
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2030
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: Charge and Fuel - für wen erhältlich?

Beitragvon AndiH » Fr 5. Mai 2017, 12:57

Vielleicht dauert es deshalb so lange bis die EnBW DC und neue Ladenetz Stationen endlich verfügbar sind? Aber die Datenqualität in der App ist wohl auch für E-Wald verbesserungswürdig, zumindest weichen meine Stichproben *alle* von den Daten in GE ab...

Schade, C&F ist eigentlich prima aber die "Neuaufnahme" von Ladestationen muss schneller werden.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.200 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: thomasschweiger und 5 Gäste