BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS.

BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS.

Beitragvon STEN » Di 24. Mär 2015, 09:44

Leider mußte ich schon wieder feststellen, dass das Aufladen bei BMW nur den i-Fahrzeugen, und an manchen
Standorten (z.B. Nürnberg) sogar nur den i-Fahrzeugen, welche dort erworben wurden gestattet wird.

Ich empfinde dies als sehr kurzsichtig, borniert und hochnäsig. Ich hoffe, dass andere CCS und Typ2 User
(mit "Fremdfabrikaten") bessere Erfahrungen machen konnten.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon amk » Di 24. Mär 2015, 09:51

Hm... Was da wohl schief gegangen ist? Ich konnte kürzlich mit meinen in München erworbenem i3 problemlos dort laden. Da wurden sogar im Weg stehende Vorführwagen kurzfristig weggeparkt. Freundliches Nachfragen hat genügt...?
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Mär 2015, 09:52

Ich wurde heute morgen trotz voranmeldung und einem "EV-Willkommen" vom Hof gejagt.
ICh weiß zumindest, wo ich in 3 Jahren kein neues Fahrzeug erwerben werde.
Maverick78
 

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon mutle » Di 24. Mär 2015, 10:37

Korrekter wäre "BMW Händler verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS".
mutle
 
Beiträge: 354
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 22:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon STEN » Di 24. Mär 2015, 10:42

mutle hat geschrieben:
Korrekter wäre "BMW Händler verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS".


Zeile war zu kurz - Frust war zu groß! :twisted:
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2780
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon kai » Di 24. Mär 2015, 10:51

Denke das wird der Trend werden, sobald die Stückzahlen hochgehen.

In spätestens 3 Jahren ist die Händlersäule eben nur noch für den Händler.
Unabhängig ob CCS, CHAdeMO oder TYP2 oder VW oder BMW oder Renault.

Die Masse machts. Und Vertriebs-Idioten gibts überall.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Tho » Di 24. Mär 2015, 10:54

Na hoffentlich kommen dann auch mehr wirklich öffentliche CCS.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon tom » Di 24. Mär 2015, 10:56

Ich hoffe, in Bälde ist eh niemand mehr darauf angewiesen, bei einem Händler laden zu gehen, sondern es existieren die passenden öffentlichen Ladestationen an den neuralgischen Punkten. Derzeit in DE zwar noch nicht erkennbar aber es wir kommen.
Für die Masse wäre das auch absolut unzumutbar bei einem Händler zu laden, ebenso für den Händler, wenn die Masse bei ihm lädt ;)

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Tho » Di 24. Mär 2015, 11:02

tom hat geschrieben:
...Derzeit in DE zwar noch nicht erkennbar aber es wir kommen.
Für die Masse wäre das auch absolut unzumutbar bei einem Händler zu laden, ebenso für den Händler, wenn die Masse bei ihm lädt ;)
Gruss Thomas

Das scheint man gerade mit SLAM zu zementieren, schau mal wieviele Händlersäulen hier gelistet sind als Bestandteil des Schnelladenetzes für Achsen und Metropolen. Wissen die Händler, auf was sie sich da einlassen? :mrgreen:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5625
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: BMW verbietet das Laden von Fremdfabrikaten an ihren CCS

Beitragvon Maverick78 » Di 24. Mär 2015, 11:03

Auf die Station heute bei BMW Fürth kann ich verzichten, die 30km bis nach Hause schaffe ich auch ohne die Station. Wollte sie halt mal testen. Wäre ein kleiner Lückenfüller zwischen Ingolstadt und Würzburg gewesen, wenn man schon nicht die bei BMW Nürnberg (SLAM!) nehmen darf. Ich persönlich bin ja auch bereit dafür zu bezahlen, aber man will da einfach keine anderen EV. Wobei ich davon ausgehe, das die Säulen nicht stark frequentiert sind.
Zuletzt geändert von Maverick78 am Di 24. Mär 2015, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Maverick78
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste