BMW ganz schön "asi" ;)

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon SaschaG » Di 9. Aug 2016, 19:54

Und die Vorführfahrzeuge. Unser i3 vom letzten Wochenende hing auch an der besagten Säule.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
SaschaG
 
Beiträge: 420
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Anzeige

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon Hachtl » Mi 10. Aug 2016, 07:16

Die BMW-Händler in Nürnberg und Fürth sind da auch nicht besser. Der in Fürth läßt sogar nur die eigenen Kunden zu. Auswärtige i3-Fahrer werden vertrieben.
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1841
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon 1234567890 » Mi 10. Aug 2016, 07:50

Auch die in Fürth und Nürnberg sind nicht in ChargeNow drin, also nur für innerbetriebliche Abläufe gedacht. Was kann BMW dafür, wenn irgendwer die Säulen in öffentliche Verzeichnisse einträgt? Ich vermute mal, das war kein Verantwortlicher von BMW.

Laut dem GE Ladelog lässt man aber trotzdem Fahrer dran, auch Fremdfabrikate (zumindest in Nürnberg). Wenn da aber jemand wegen des kostenlosen Stroms regelmäßig aufschlägt, wird der vermutlich nicht mehr dran gelassen, auch wegen der Störung des innerbetrieblichen Ablaufs (Laden der Kundenfahrzeuge nach der Reparatur, Test bei Ladeproblemen, Laden der Vorführer)
1234567890
 
Beiträge: 305
Registriert: Mi 20. Aug 2014, 21:18

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon Helfried » Mi 10. Aug 2016, 08:20

Hachtl hat geschrieben:
Die BMW-Händler in Nürnberg und Fürth sind da auch nicht besser. Der in Fürth läßt sogar nur die eigenen Kunden zu. Auswärtige i3-Fahrer werden vertrieben.


Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass sowas mit BMW abgesprochen ist. Kopfschüttel.
Das macht doch ein total mieses und billiges Image.
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon Poolcrack » Mi 10. Aug 2016, 09:14

Es ist definitiv nicht mit BMW abgesprochen. Beispiel bei der Niederlassung Stuttgart in S-Vaihingen: auch hier steht die CCS-only Ladesäule hinter dem Tor. Fremdfabrikate sind im Notfall willkommen. Normalerweise bekommt man auch ein Getränk angeboten und kann natürlich auch die Toiletten aufsuchen. Die Säule wird jedoch primär für die vielen Vorführer benötigt. Aber selbst als ich dort mal lud und ein Vorführer geladen werden musste, wurde ich nur freundlich nach der Ladedauer gefragt. Ich musste nicht abbrechen, obwohl ich noch 15 Minuten laden musste um mein Ziel zu erreichen.

24/7 steht die zweite Ladesäule (inklusive 22 kW Typ2-Buchse) an der Zweigstelle am Rosensteinpark zur Verfügung. Es hängt also von der Niederlassung bzw. vom Händler und/oder vom Personal ab.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon SL4E » Mi 10. Aug 2016, 09:21

1234567890 hat geschrieben:
Auch die in Fürth und Nürnberg sind nicht in ChargeNow drin, also nur für innerbetriebliche Abläufe gedacht. Was kann BMW dafür, wenn irgendwer die Säulen in öffentliche Verzeichnisse einträgt? Ich vermute mal, das war kein Verantwortlicher von BMW.

Laut dem GE Ladelog lässt man aber trotzdem Fahrer dran, auch Fremdfabrikate (zumindest in Nürnberg). Wenn da aber jemand wegen des kostenlosen Stroms regelmäßig aufschlägt, wird der vermutlich nicht mehr dran gelassen, auch wegen der Störung des innerbetrieblichen Ablaufs (Laden der Kundenfahrzeuge nach der Reparatur, Test bei Ladeproblemen, Laden der Vorführer)


Nürnberg lässt mittlerweile im Notfall Leute ran, wer freundlich fragt und in Ladenot ist. Da gab es wohl genug Proteste beim SLAM Projekt, das man da auf die Niederlassung eingewirkt hat.
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2027
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon DonDonaldi » Mi 10. Aug 2016, 10:00

Nur mal so als Gegenbeispiele das es auch anders geht

Auto Thomsen - Nissan in Hamburg
Kia Soul EV: CHAdeMO - eine Meldung
Nissan Leaf: CHAdeMO - 7 Meldungen

Autohaus Günther in Hamburg
i-MiEV, iON, C-Zero: CHAdeMO - 4 Meldungen
Nissan Leaf: CHAdeMO - 8 Meldungen

VW Autohaus Warncke in Tarmstedt
BMW i3: Combo - eine Meldung
Opel Ampera: Typ 2 - eine Meldung
Renault Kangoo: Typ 2 - 2 Meldungen
Renault ZOE: Typ 2 - eine Meldung

Volkswagen Automobile in Hamburg
BMW i3: Typ 2, Combo - 2 Meldungen
i-MiEV, iON, C-Zero: Typ 2 - eine Meldung
Renault ZOE: Typ 2 - 2 Meldungen
VW e-Golf: Combo, Typ 2 - 10 Meldungen

Autohaus Wichert in Hamburg (VW)
BMW i3: Combo - eine Meldung
Opel Ampera: Typ 2 - eine Meldung
Renault ZOE: Typ 2 - eine Meldung
Twike: Typ 2 - eine Meldung
VW e-Golf: Typ 2, Combo - 4 Meldungen
VW e-up!: Typ 2 - 2 Meldungen

Könnte ich jetzt ewig weiterführen alleine mir fehlt die Zeit. Insofern zwar ein Smiley aber das mit dem "asi" war schon nicht nur ein Scherz.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon SL4E » Mi 10. Aug 2016, 10:07

Das "Problem" ist Hersteller unabhängig. Diese "schwarzen Schafe" durch verbohrte Händler gibt es überall.

z.b.
Mitsubishi Forchheim
Renault Erlangen
Nissan Neustadt a.d. Donau
BMW Fürth
VW-Zentrum Nürnberg

um nur ein paar zu nennen...
Lieber jetzt elektrisch fahren, als noch länger warten!
SL4E
 
Beiträge: 2027
Registriert: Do 3. Mär 2016, 12:51

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon DonDonaldi » Mi 10. Aug 2016, 10:48

Und sämtliche BMW Händler in HH. Da ist mir das aufgefallen. Wäre interessant zu sehen welche Marke da am verbohrtesten ist.

UPDATE
Wobei der Nissan Hänlder in Neustadt a.d. Donau auf der Map nicht geführt wird. Die BMW Händler in HH aber sehr wohl.
Und wie es aussieht der Mitsubishi Hänlder in Forchheim auch nicht.

Vielleicht sollte man solche Händler ja aus der Map entfernen.
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: BMW ganz schön "asi" ;)

Beitragvon Berndte » Mi 10. Aug 2016, 10:57

Da wettern aber gewisse Leute hier dagegen, weil dann in der Statistik wohl ein paar CCS-Lader fehlen :roll:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5456
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pino99 und 1 Gast