BEW Autostrom, Ladekarte?

Re: BEW Autostrom, Ladekarte?

Beitragvon Spürmeise » Di 25. Aug 2015, 21:50

gthoele hat geschrieben:
Mit
https://www.rwe-mobility.com/charging/? ... =BA-2268-4
kann man seinen Lieblingsladepunkt mit seiner BA-Nummer vorab angeben und direkt so als Lesezeichen im Browser abspeichern und spart sich das Eintippen. Wenn man dann noch das Passwort vom Browser speichern lässt ist das bequemer als per App zu laden.

Tolle Tipps. Kann man die Vertragsnummer auch in der URL unterbringen?
Spürmeise
 

Anzeige

Re: BEW Autostrom, Ladekarte?

Beitragvon Poolcrack » Mi 26. Aug 2015, 07:11

Spürmeise hat geschrieben:
Tolle Tipps. Kann man die Vertragsnummer auch in der URL unterbringen?

Das wäre ja wohl dann eine riesige Sicherheitslücke. Die URL wird ja nicht verschlüsselt übertragen, sondern nur der Inhalt der Kommunikation. D.h. jeder WLAN-Hotspot über den Du Dich verbinden würdest hätte Deine Vertragsnummer im Klartext im Logfile stehen. Ohne das ohne jegliche kriminelle Energie.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: BEW Autostrom, Ladekarte?

Beitragvon Elektrobernd » Di 5. Jan 2016, 17:14

Na, das ist wohl der bisher beste Beitrag, der hier oben von gthoele, den ich bisher hier gelesen habe!!! :D
DANKE!!!!
Nun bin ich nicht auf den App angewiesen. Das mit der "Sicherheitslücke" sehe ich nicht so eng. Ich muss dann nur für das bezahlen die Mobilen Daten nutzen. So viel Datenvolumen ist kein Problem!
Leider letzte Woche noch "teuer" mit SMS getankt! Das ist ja nun vorbei!
Danke
Grüße aus dem schönen Schwerte an der Ruhr
Bernd 8-)

Nissan Leaf Tekna Bj.2014 seit 12/2015
CityEl Targa: von1992 bis 2008
Stromerzeugung: 150kW-Windkraft + 2,77kW-Solarstrom auf dem Passivhaus installiert!
Benutzeravatar
Elektrobernd
 
Beiträge: 141
Registriert: Fr 27. Nov 2015, 16:00
Wohnort: 58239 Schwerte, Zum Mühlenstrang 14

Re: BEW Autostrom, Ladekarte?

Beitragvon TeeKay » Di 5. Jan 2016, 20:47

Jetzt müsste gthoele nur im Verzeichnis alle RWE Ladepunkte korrekt verlinken. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BEW Autostrom, Ladekarte?

Beitragvon ZOES » So 17. Jan 2016, 20:51

Super Tipp für Windoof-Nutzer! Danke :)
Zoe Intense (04/2013) seit Dezember 2013 - Eigenimport aus F - keine Wallbox - 12.500 km/a
ZOES
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 22:06
Wohnort: an der Teck

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste