BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon Volt » Mo 16. Okt 2017, 18:04

Alle vergleichen nur den Preis.
Ist es jetzt noch billig?
Darum geht es mir nicht.
Ich such den fairen Allrounder nach dem Motto:
Hier, fahre mein Auto, Hier ist die ladekarte.
Das geht einfach nicht.
Daher:
Im Moment mag ich nicht mehr.
Stefan

PS:
Schaut hier:
oeffentliche-ladeinfrastruktur/e-auto-nicht-verleihbar-oder-t17839.html
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Anzeige

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon HubertB » Mo 16. Okt 2017, 18:49

Schwani hat geschrieben:
Der 15kW ‚Mindestverzehr‘ pro Quartal, wird dann mit nur einem Ladevorgang erledigt sein. Spätestens wenn der Kona hier ist, könnten wir bei der Mengenstaffelung in Bereiche kommen, wo die kWh an der Säule billiger ist, als bei uns ohne PV!


Wenn das Finanzamt keine Einzelaufstellung verlangt könntest Du den kompletten Fuhrpark mit einer Contract ID laden.
Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2110
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon Volt » Mo 16. Okt 2017, 19:13

HubertB hat geschrieben:
Wenn das Finanzamt....

Sehe da kein Problem.
Eine contrakt id, Alle Firmenwagen laden.
Funktioniert doch, oder?
Bei mir ist es eine contrakt id, mehere Handys, ein Auto.
Dann eine unüberschaubere Rechnung welche wahrscheinlich stimmt.
Stefan
These:
Beim laden sind alle E-Autos gleich zu behandeln.
Bei Destination Ladesäulen (bis 22KW) wird solange gestanden wie der Fahrer es für Richtig erachtet,
bzw. halt maximal solange wie beschildert. Oh, schon voll? egal. Ladescheibe ist Sinnvoll.
Benutzeravatar
Volt
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:56

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon fridgeS3 » Mo 16. Okt 2017, 20:29

Volt hat geschrieben:

Dann eine unüberschaubere Rechnung welche wahrscheinlich stimmt.
Stefan


An der Rechnung gibt es nichts auszusetzen, ich erhalte eine Anlage mit sämtlichen Ladevorgängen, aufgelistet nach Standort.

Ist alles transparent und in meinen Augen kein Grund BEW diesbezüglich schlecht zu reden.

Ich vergleiche die RG aufgrund von Erfahrungen mit meiner notierten Liste von innogy Ladevorgängen. Hat bisher immer gestimmt; da könnte NM noch etwas lernen.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon Schwani » Mo 16. Okt 2017, 20:31

So hatte ich das auch vor.
Ich habe ja für alle Dieselfahrzeuge auch nur eine Tankkarte...
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 545
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon Solarmobil Verein » Mo 16. Okt 2017, 20:44

bm3 hat geschrieben:
Berichte hier bitte noch mal ob das per Email akzeptiert wird.
Geht offensichtlich per Mail, war ja nicht der einzige der es so gemacht hat.
Die Bestätigung kam allerdings wieder per Post. MIr hätte auch eine Bestätigung per Mail genügt, habe ich geschrieben. Aber ok ...
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 553
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:28

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon Sonne in den Tank » Mo 16. Okt 2017, 21:00

Ich hab am Donnerstag per Mail gekündigt. Die Bestätigung kam heute per Post.
Benutzeravatar
Sonne in den Tank
 
Beiträge: 65
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 08:42
Wohnort: 48691 Vreden (Münsterland)

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon endurance » Di 17. Okt 2017, 06:26

Ich habe den Brief auch schon vor ein paar Tagen erhalten und werde kündigen, weil ich das in 2 Jahre evtl. 2mal genutzt habe. Für den Fall der Fälle eben SMS Freischaltung oder ähnliches.
Mach hat es nur positiv überrascht wie lange BEW den gebührenfreien Service geliefert hat.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon Poolcrack » Di 17. Okt 2017, 07:53

Ich glaube ich habe den BEW-Vertrag in den letzten zwei Jahren gar nicht genutzt. Aber trotzdem werde ich nicht kündigen, da die Verbrauchspreise günstiger werden und die Gebühr sehr überschaubar ist. Der Vorteil ist der fehlende Zeitdruck, d.h. man kann das Auto auch noch während dem Balancing an der Säule angesteckt lassen und getrost voll laden. Ich werde beim Destination Charging wieder gezielter nach Innogy-Säulen Ausschau halten.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: BEW ab2018 doch mit Grundpreis?

Beitragvon Volker.Berlin » Di 17. Okt 2017, 08:48

fridgeS3 hat geschrieben:
An der Rechnung gibt es nichts auszusetzen, ich erhalte eine Anlage mit sämtlichen Ladevorgängen, aufgelistet nach Standort. Ist alles transparent [...]

Wie hast Du das denn gemacht? Ich bekomme immer nur die aufsummierten kWh.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2131
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste