Besonders gute Beispiele für EV-unterstützende Stadtwerke

DANK an SWL (Stadtwerke Leipzig)

Beitragvon dervorausschaut » So 10. Mai 2015, 10:36

Mein DANKESCHÖN an die SWL möchte ich auch hier kundtun :!:

Laut deren Internetseite muss man einen Antrag dorthin senden und bekommt wenige Tage später per Einschreiben die Zugangskarte für die dortigen Säulen zugesandt. Das Einschreiben erhält zudem ein persönliches Begrüßungsschreiben, Unterlagen zu Nutzungsbedingungen und Nutzungsbeschreibungen sowie eine farbige Übersichtskarte mit Angaben zum Säulenstandort :thumb:

https://www.swl.de/web/swl/DE/Unternehm ... tionen.htm
Meine Erfahrung diesbezüglich: SWL = schnell, freundlich und aktuell sei das Laden noch kostenfrei - :danke:
Zuletzt geändert von TeeKay am So 10. Mai 2015, 10:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Mit thematisch passendem Thread vereinigt
"Die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu!"

CityEl von 2005-2008;

ZOE ist da!(seit 18.10.13 >30 Tsd. km abgasfrei) >Reichweiten'erfahrung' ca. 110-190km
Benutzeravatar
dervorausschaut
 
Beiträge: 170
Registriert: So 8. Jul 2012, 09:53
Wohnort: Erfurt

Anzeige

Re: Besonders gute Beispiele für EV-unterstützende Stadtwerk

Beitragvon Eagle_86 » So 17. Mai 2015, 13:22

Rheinergie in Köln unterstützt unter dem Namen "TankE" anscheinend nicht nur Land- sondern auch Wasserfahrzeuge. Aber ich schätze diese Ladesäulen muss ich hier nicht in die Karte eintragen ;)
Dateianhänge
2015-05-17 14.21.07.jpg
Schiffs-TankE Rhrinenergie
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Besonders gute Beispiele für EV-unterstützende Stadtwerk

Beitragvon TeeKay » Mo 18. Mai 2015, 20:59

Kommt drauf an. Wie ist denn die Säule zugänglich und was findet sich da drin? Die Fähren in Norwegen waren meist mit 125A einphasig angeschlossen. Damit kann Ottonormalverbraucher nicht so viel anfangen. Ein von der Straße zugänglicher CEE63 dreiphasig wäre aber ne schöne Sache, wenn man da mit der normalen Tanke-Karte rankommt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10833
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste