Anbieter Österreich:SMATRICS

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon Helfried » Di 6. Nov 2018, 18:06

Hinundher hat geschrieben:
Hm , am 27 05 2016 eingetragen und noch kein Ladelog ???


Kein Wunder bei Parkkosten von knapp 3 Euro pro Stunde! Ich habe mir den Eintritt auch nur zu Fuß leisten können. :lol:
Helfried
 
Beiträge: 9432
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon Twizyflu » Di 6. Nov 2018, 19:42

Smatrics... + Parkkosten + IONIQ... keine gute Kombi für Typ 2 :P
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop

In Kürze: Tesla Model 3 LR AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
https://www.model3-forum.com
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 23055
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon phk » Di 6. Nov 2018, 20:43

Twizyflu hat geschrieben:
Smatrics... + Parkkosten + IONIQ... keine gute Kombi für Typ 2 :P
Smatrics ist aktuell generell nicht zu empfehlen.
(außer man hat noch eine alte Flat)
Plane die nur als absoluten Notplan ein.
Es gibt mittlerweile genügend günstige Alternativen.
phk
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 22:30

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon sensai » Mi 7. Nov 2018, 16:53

Hinundher hat geschrieben:
Übrigens , morgen 07 . 11 . 2018 sind es 2 Jahre ohne an Smatrics zu Laden , trotzdem immer angekommen und 50 000 Km mehr am Tacho 8-)
lg.


hab gleich mal in meiner Kostenaufstellung nachgesehen.
in 3,5 Jahren und 70 tkm dreimal bei Smatrics geladen.
Um "läppische" 43 Euros......na serwas.... :lol:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1372
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon Twizyflu » Mi 7. Nov 2018, 19:12

Die SMATRICS Triple in Wolfsberg, Kärnten, lädt bei DC angeblich sehr langsam.
Schade.
Dateianhänge
wolfsberg.JPG
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop

In Kürze: Tesla Model 3 LR AWD - Midnight Silver - Aero - Premium Black
https://www.model3-forum.com
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 23055
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon Helfried » Fr 9. Nov 2018, 19:12

Eine Smatrix wurde tot gefahren. Weiß jemand etwas Genaueres, es steht nämlich nichts Näheres in den Meldungen in der App drinnen?
Helfried
 
Beiträge: 9432
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon Helfried » Di 13. Nov 2018, 18:20

Ah, es ging um die Ladestation 3675 in der Laxenburger Straße in Wien.
Die Meldung in der App wurde inzwischen konkretisiert.
Helfried
 
Beiträge: 9432
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Winter-Bonus 2018/19

Beitragvon cpeter » Fr 30. Nov 2018, 11:22

Smatrics hat geschrieben:
Alle Single, Smart und Active NET Kunden erhalten 20% Rabatt auf alle Ladungen im Zeitraum von 1. Dezember 2018 bis zum 28. Februar 2019. Der Rabatt wird automatisch von der Rechnung abgezogen.

https://smatrics.com/news/winter-bonus
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1654
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon phk » Fr 30. Nov 2018, 11:47

Hmm?
20% auf "Wucher" ist immer noch "Wucher".

Mit der EnBW-Karte zahl ich aktuell bei AC-Ladung pro Ladung nur 1Euro.
Und mit der ESL-Karte krieg' ich ohne Grundgebühr den gleichen Minutentarif, für den ich bei Smatrics 50Euro pro Monat zahlen muss.

Mal nachdenken, wo/womit ich laden werde?
Hmm?
phk
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 22:30

Re: Anbieter Österreich:SMATRICS

Beitragvon bluedrift » Sa 1. Dez 2018, 19:11

phk hat geschrieben:
Hmm?
20% auf "Wucher" ist immer noch "Wucher".


Ich halte die Bezeichnung Wucher für völlig unpassend. Es ist ein Unterschied ob ein Unternehmen eine Ladeinfrastruktur finanziert, aufbaut und betriebswirtschaftlich tragbar erhalten muss, oder ob irgendwelche Firmen mit der Intention in sehr kurzer Zeit viele Kunden zu ködern Dumping-Tarife anbieten, mit denen es betriebswirtschaftlich völlig ausgeschlossen ist, eine Ladesäule zu erhalten, und neu errichten kann man davon sowieso überhaupt nichts.

Ich finde Maingau und ähnliche Anbieter auch fein und nutze es gelegentlich, ich wäre aber sehr vorsichtig damit Unternehmen die Infrastruktur aufbauen als Wucherer zu bezeichnen.

Nimm dir mal ein Excel Sheet und rechne mal was so eine Säule in der Errichtung kostet (kleiner Hinweis 80 bis 100k ist mal eine gute Annäherung), dann rechne mal was du laufende Kosten hast, laufende Kosten für Internet Anbindung, Server Infrastruktur, Helpdesk, Verwaltung, Abrechnung usw... dann mach eine realistische Kalkulation für die Auslastung und dann rechne mal auf was für einen kWh Preis du betriebswirtschaftlich kommst :shock:

Wenn das alles so einfach wäre dann würden alle Ladesäulen betreiben.... ich hätte auch alles gerne geschenkt, das spielt's halt einfach nur nicht.
http://www.bluedrift.at
Vermietung von E-Fahrzeugen [Österreich]
Anfänger-geeignete technische Infos zu E-Mobilität auf unserer Webseite
Consulting, Energieberatung, E-Leasing und E-Gebrauchfahrzeuge
Benutzeravatar
bluedrift
 
Beiträge: 99
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 01:19
Wohnort: A-2700 Wr. Neustadt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: aiahaumx, e-Golf_70794, rgoetz und 10 Gäste