Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon Helfried » Mo 22. Jan 2018, 10:56

sensai hat geschrieben:
Smatrics:........49,90 €/Monat plus zusätzlich 0,07€/Minute


Da hast jetzt aber die teuerste Karte von Smatrics erwischt. Der Tarif für Normalfahrer kostet nur einen kleinen Bruchteil davon an Grundgebühr.
Helfried
 
Beiträge: 7974
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Anzeige

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon sensai » Mo 22. Jan 2018, 11:10

da hast schon recht:

Smart NET
Grundgebühr: 14,90 € plus 0,20 € pro Minute
Single NET:
keine Grundgebühr, 0,45 € pro Minute

Energie STMK hat nichts vergleichbares im Angebot.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon deacon » Mo 22. Jan 2018, 16:18

Habe eben mit Energie Steiermark telefoniert, es wird mittels QR-Scan eine Möglichkeit für Gelegenheitsladende geschaffen, die Preise stehen dafür noch nicht fest, werden sich aber an den Mitbewerbern orientieren. Das hat mich wieder etwas beruhigt...
e-Golf seit 16.02.2016 - endlich elektrisch unterwegs!
Benutzeravatar
deacon
 
Beiträge: 47
Registriert: Di 13. Okt 2015, 11:07
Wohnort: Gratkorn, Steiermark

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon DaKienes » Mo 22. Jan 2018, 16:56

Ich bereite mich gerade auf die e-Mobilität vor und finde den Thread auch für einen Oberösterreicher interessant.

Betrachtet nach den kWh die in der Flat enthalten sind:
Beim i3 und CCS sind voraussichtlich die in der Flat enthaltenen 2.800 kWh der begrenzende Faktor. Damit können im i3 ca. 16.500 km zurückgelegt werden und entspricht ca. EUR 3,30 / 100 km. Wenn ich nur die hälfte ausschöpfen kann, sind es 6,60 / 100 km.

Betrachtet nach Lademinuten (Stunden) die in der Flat enthalten sind:
Angenommen ich kann Durchschnittlich 25 kW/h nachladen, komme ich auf 3.175 kWh. Man kann also umgekehrt rechnen:
2800 kWh / 127 h ergibt ca. 22 kW durchschnittliche Ladeleistung. Das sollte mit der Akkutechnik vom i3 realistisch zu schaffen sein.

Laden an AC mit 11kW oder weniger habe ich nicht berücksichtigt. Das kommt unterwegs aus Zeitgründen nicht in Frage. Am Zielort wäre es denkbar, würde aber das Stundenlimit ungünstig beeinflussen. Ich denke ein Pause an einem CCS Lader einzulegen ist ökonomischer, wenn man Pausen mag ;-).

Der Ladeverbund scheint groß genug und für Dienst(reisen) in AT und DE gut geeignet zu sein. Süden und Osten sieht schlecht aus.

Allerdings kann ich noch nicht einschätzen, wie mein Ladeverhalten mit dem i3 sein wird. Anfangs werde ich hauptsächlich zu Hause laden, da ich Pendler bin. Dann bin ich alledings mehr bei den Kunden um meine Projekte vor Ort zu betreuen. Das Verhältnis Pendeln/Reisen und die Distanzen sind aber noch nicht absehbar. Mit Smatrics komme ich aber mit CCS schnell über die EUR 50,-/Monat drüber und macht es durchaus interessant für mich.
i3s in Melbourne Rot, fast in Vollausstattung, 26.02.2018*
VW T3 Syncro: Wird iwann elektrifiziert

Danke für das geliehene Ladekabel an:
Ladeequipment vom Mechatroniker mit persönlichem Service: https://www.enercab.at/
Benutzeravatar
DaKienes
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:29
Wohnort: Sankt Wolfgang

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon DeJay58 » Di 23. Jan 2018, 00:12

Es regt sich großer Widerstand gegen diese Tarife in der Steiermark. E-Stmk ist gesprächsbereit.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4212
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon BernhardLeopold » Di 23. Jan 2018, 01:02

deacon hat geschrieben:
Habe eben mit Energie Steiermark telefoniert, es wird mittels QR-Scan eine Möglichkeit für Gelegenheitsladende geschaffen, die Preise stehen dafür noch nicht fest, werden sich aber an den Mitbewerbern orientieren. Das hat mich wieder etwas beruhigt...

Die Mitbewerber sind in Österreich zB die TiWAG, dort kostet es:
AC (3,7 kW, 11 kW, 22 kW): 22 Cent/kWh brutto
DC (50 kW): 29 Cent/kWh brutto
https://www.tiwag.at/no_cache/privatkun ... obilitaet/
Graz, Österreich - ZOE Life 04/2013 - Model 3 reserviert
BernhardLeopold
 
Beiträge: 367
Registriert: So 7. Feb 2016, 23:10
Wohnort: Graz

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon sensai » Di 23. Jan 2018, 11:59

DeJay58 hat geschrieben:
Es regt sich großer Widerstand gegen diese Tarife in der Steiermark. E-Stmk ist gesprächsbereit.


Na hoffentlich. Sie wollten ja unbedingt unter den Angeboten von Smatrics bleiben.
Das habe sie mit diesem Tarif eindeutig nicht geschafft.

Wie die E-Stmk in ihrem Angebot richtig erkannt hat, wird ein Fahrzeug durchschnittlich ca. 14 tkm / Jahr bewegt.
Ihre Grundgebühren haben sie somit nach dem durchschnittlichen Strombedarf (18 kWh/100 km => 2800 kW/Jahr)
festgelegt. Leider wurde vergessen, das die meisten Ladungen entweder daheim oder am Arbeitsplatz durchgeführt
werden. Mit Vertragsabschluss hat man somit die doppelten Stromkosten. => NoGo

Kritikpunkte:
kein Tarif für Gelegenheitslader ohne Grundgebühr

ein kurzer Vergleich mit den Mitbewerbern:
Tanke WIEN (BEÖ Partner!!)
22 kW AC..................4,80 €/Stunde keine Grundgebühr 10 min Takt
43 kW/50 kW AC/DC ...9,60 €/Stunde keine Grundgebühr 10 min Takt
Smatrics Single NET
22 kW AC................. 9,30 €/ Stunde keine Grundgebühr
43 kW/50 kW AC/DC...27,00 € / Stunde keine Grundgebühr
Smatrics Smart NET
22 kW AC..................2,40 €/ Stunde plus 14,90 Grundgebühr
43 kW/50 kW AC/DC...12,00 €/Stunde plus 14,90 Grundgebühr
Smatrics Active NET
22 kW AC..................1,80 €/Stunde plus 49,90 Grundgebühr
43 kW/50 kW AC/DC.....4,20 €/Stunde plus 49,90 Grundgebühr
E-Stmk Easy Flat
11/22 kW AC.............0,00 €/ Stunde plus 27,90 Grundgebühr
43/50 kW AC/DC.......26,40 €/ Stunde plus 27,90 Grundgebühr
E-Stmk Power Flat
43/50 kW AC/DC........0,00 € / Stunde plus 44,90 Grundgebühr

Man sieht also, die E-STMK ist lediglich für Poweruser (über 12 tkm Ladeleistung) günstiger,
jedoch bei den üblichen Nutzern (bis 2 Ladungen/Monat) im Spitzenfeld.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1268
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon Lawikhan » Di 23. Jan 2018, 17:19

Man ist bei E-Steinmark doch sehr bemüht:
Die Antwort auf meine Anfrage kam innerhalb von einem Tag:
"Sehr geehrter Lawikhan,
wenn Sie im Juli 2018 mit Ihrem E-Car in die Steiermark kommen, finden Sie an jeder E-Tankstelle der Energie Steiermark einen QR Code. Diesen Code können Sie mit Ihrem QR-Code Reader am Smartphone ablesen. Damit können Sie den Ladepunkt freischalten und direkt mit VISA, Mastercard, Paypal oder per Sofort-Überweisung bezahlen.

Die Tarifmodelle für diese Art der Abrechnung bzw. Direkt-Ladung sind noch in Abklärung, daher können wir Ihnen aktuell keine nähere Auskunft geben.

Sie finden alle Energie Steiermark Tankstellen (auch jene unserer Kooperationspartner) auf unserer Smartphone-App "E-Tankstellen" (Energie Steiermark GmbH). Die Ladeinfrastruktur wird laufend aktualisiert. Außerdem kann ich Ihnen mitteilen, dass diese noch bis Juli mit einigen weiteren Ladepunkten ergänzt wird."

Das beruhigt mich doch erst einmal sehr. Hier ist viel Bewegung drin.
28.01.2017 - Endlich! Nach 4 Monaten Wartezeit Besitzer eines knallroten e-NV200.
Upps! Schon 49Mm elektrisch abgespult. :D
Mitglied beim Elektromobilität-Nord e.V. http://www.elektromobilitaet-nord.de/
Benutzeravatar
Lawikhan
 
Beiträge: 114
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 12:59
Wohnort: Gnarrenburg

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon DaKienes » Mi 24. Jan 2018, 09:21

Ich habe soeben die beworbene App "Emobil Tankstellen" der Energie Steiermark auf meinem Smartphone installiert.
Bei mir scheint der Filter nicht zu funktionieren oder ich bin zu doof ihn korrekt einzustellen.

Ich habe z.B. alle Schalter auf "aus" gesetzt und nur den bei CCS auf "ein". Ich bekomme immer noch alle angezeigt.
Hat das noch jemand ausprobiert?
EDIT: App neu gestartet, jetzt wirkt auch der Filter. Auch wenn ich mit dem Ergebnis noch nicht ganz zufrieden bin ;-)
i3s in Melbourne Rot, fast in Vollausstattung, 26.02.2018*
VW T3 Syncro: Wird iwann elektrifiziert

Danke für das geliehene Ladekabel an:
Ladeequipment vom Mechatroniker mit persönlichem Service: https://www.enercab.at/
Benutzeravatar
DaKienes
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:29
Wohnort: Sankt Wolfgang

Re: Anbieter Österreich: Energie Steiermark

Beitragvon Taxi-Stromer » Mi 24. Jan 2018, 15:32

Na ja, ganz up to date ist die App aber auch nicht!

Der Energie Steiermark-Triplelader in Mürzzuschlag (https://www.goingelectric.de/stromtanks ... 79b/26356/), der seit rund 10 Tagen in Betrieb ist, scheint z.B. noch nicht auf - nur die schon länger vorhandene Typ2-Säule (https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -79/13424/)....
.
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna 24 kWh (EZ 03/2015), bisher 80.000 gefahrene Kilometer, und
seit 14.08.2018 Leaf Acenta 30 kWh (EZ 07/2016), bisher 2.900 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion.... 8-)
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 1364
Registriert: So 25. Okt 2015, 20:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dragoman, wolpertinger42 und 10 Gäste