Allego Aichstetten Tripplelader: keine Authorisierung

Re: Allego Aichstetten Tripplelader: keine Authorisierung

Beitragvon geko » Mi 9. Aug 2017, 09:31

Man darf sich im Jahr 2017 in Europa auf flächendeckende LTE-Versorgung verlassen. gerade als niederländisches Unternehmen (allego). Dumm nur, dass Deutschland immense Funklöcher im LTE-Netz hat, für die man sich schämen muss.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Allego Aichstetten Tripplelader: keine Authorisierung

Beitragvon AchimGeiselhart » Mi 9. Aug 2017, 11:25

Hey,

diesen Triple Lader kannst du vergessen. Die anderen 2 Säulen gehen aber haben kein Chademo.

Ich habe schon x mal mich an Allego gewendet, irgendwann ignorieren Sie dich, bekomme gar keine Antwort mehr auf meine Emails.

Ich war insgesamt 4 x dort und konnte nur 1 x laden nach neustart und dann hing die Säule sich auf als ich das Laden beenden
wollte und ich konnte nicht mehr abstecken, da der Stecker sich nicht entriegelt hat.

Du verplemberst nur Zeit dort. Fahre Illertissen an, die ENBW Säulen funktionieren wenigstens und sind günstiger.

Ich lasse Aichstetten liegen, die Säule ist unbrauchbar. Am besten dauerhaft auf Störung setzen.

Gruß

Achim
Nissan E-NV200 bis 26.10.2016 (eine schlechte Erfahrung)
Mitsubishi Outlander PHEV Modell 2017 seit 29.12.2016
AchimGeiselhart
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 5. Mai 2016, 07:30
Wohnort: 71409 Schwaikheim

Re: Allego Aichstetten Tripplelader: keine Authorisierung

Beitragvon 8p2emotion » Mi 9. Aug 2017, 12:39

Das ist ein sehr interessanter Bericht über den Triplelader dort in Aichstetten . Weit weg von uns, aber solltet ihr mal nach Schleswig-Holstein kommen, so steht in Süderdeich unser Tripellader von ABB mit EC, VISA , und MasterCard Zugang .
Leider und das wirklich leider können wir nur pauschal abrechnen , die Abrechnung nach Verbrauch ist derzeit nicht möglich weil es noch keine DC Abrechnungsmodus gibt. So haben wir immer mit Ungerechtigkeiten zu tun ,sprich für die einen zu billig und die anderen zu teuer. Aber ein bisschen können wir das,mit einem Kaffee etc. wieder gut machen. Mein Nissan Evalia kann auch nicht bei Allego geladen werden, vielleicht deshalb? Und Clever rechnet noch gar nicht ab. Wir sind am Nachdenken.
Gute Fahrt auf euren Wegen
Angela
8p2emotion
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 17:15

Re: Allego Aichstetten Tripplelader: keine Authorisierung

Beitragvon AchimGeiselhart » Mi 9. Aug 2017, 13:01

Hallo Angela,

Ich hatte ja auch ein e-nv200.
Mit dem könnte ich wie gesagt nur 1 Mal dort laden damals müsste ich die Säule irgendwie zum laufen bekommen da ich keinen Saft mehr im Akku hatte.

Hab dann nach 30 min es mit der Hotline hin bekommen und ich weiß noch es hat mega geregnet und meine Kinder waren genervt.

Deswegen habe ich vorerst auf ein Phev gewechselt.

Achim
Nissan E-NV200 bis 26.10.2016 (eine schlechte Erfahrung)
Mitsubishi Outlander PHEV Modell 2017 seit 29.12.2016
AchimGeiselhart
 
Beiträge: 113
Registriert: Do 5. Mai 2016, 07:30
Wohnort: 71409 Schwaikheim

Re: Allego Aichstetten Tripplelader: keine Authorisierung

Beitragvon geko » Mi 9. Aug 2017, 17:28

Zum Mobilfunk-Empfang dort liegt mir eine Antwort von Vodafone DE vor:
" In den nächsten 3 Monaten sind in diesem Bereich 2 LTE Stationen geplant, leider sind die Stationen 4 bzw. 5km entfernt."

Na, mal sehen, ob das etwas bringt mit dieser Entfernung.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D ab 12/2017
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1281
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste