Alle EnBW-Ladesäulen eichrechtlich unzulässig?

Re: Alle EnBW-Ladesäulen eichrechtlich unzulässig?

Beitragvon Tricky » So 14. Jan 2018, 16:01

[quote="Vanellus"]In der ZEIT von gestern:
Nach einer internen Analyse der EnBW ist keine der 471 konzerneigenen Ladesäulen eichrechtlich in der Lage, korrekt Kilowattstunden oder Ladezeit abzurechnen. 264 der 471 lassen sich nicht nachrüsten. Weitere 112 nur mit "sehr hohem technischem Aufwand". Für die meisten der EnBW-Säulen bedeute das den Abriss. "Für andere Ladesäulenbetreiber dürfte die Statistik ähnlich aussehen."


Hallo Vanellus,
kannst du einen Link etc. zu dem Artikel einstellen, würde ihn gerne lesen und finde ihn auf der Seite der Zeit nicht.

Wäre super Danke!
Tricky
 
Beiträge: 1
Registriert: So 14. Jan 2018, 15:56

Anzeige

Re: Alle EnBW-Ladesäulen eichrechtlich unzulässig?

Beitragvon Vanellus » So 14. Jan 2018, 16:28

Die kurze Notiz aus der Print-Ausgabe ist offenbar nicht auf ZEIT-online erschienen.
Und die Print-Ausgabe habe ich leider nicht mehr. Tut mir leid.
Ich habe aber die wesentlichen Fakten identisch abgeschrieben.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1510
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste