Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon mweisEl » Mi 7. Feb 2018, 20:58

MAlfare hat geschrieben:
Es wird aber wohl noch Jahre dauern, bis der letzte Blödmann kapiert hat, dass die Preise vom Betreiber festgelegt werden, und nicht von NM.

Also ich habe dazu nur die gegenteilige Stellungnahme vom Heidelberger Ladenetz-Partner. Schreib doch auch mal an info@swhd.de wenn Du Dir da so sicher bist. Oder frage bei den ladenetz.de-Betreibern info@smartlab-gmbh.de nach.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1.8 kWh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 2139
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Anzeige

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon geko » Mi 7. Feb 2018, 21:12

Verbot der vertikalen Preisbindung. NM legt die Preise fest. Dass diese auf einem gewissen Einkaufspreis basieren, ist logisch.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2353
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon SaschaG » Mi 7. Feb 2018, 21:59

Gleiches habe ich auch erlebt. Auf meine Beschwerde zu einem Ladevorgang bei der Stadtwerken Erfurt würde ich von diesen auch an New Motion verwiesen. Sie würden die Preise nicht machen. Konnten mir auch nur die Preise nennen, die sie eigenen Kunden in Rechnung stellen.

New Motion hat mich dann wieder an die Stadtwerke verwiesen. Als Kunde steh ich am Ende blöd da. Nutze jetzt nur noch die ChargeNow Karte. Da gilt immer der gleiche Preis. Mag manchmal teurer sein. Ist aber wesentlich besser kalkulierbar.
SaschaG
 
Beiträge: 494
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon TeeKay » Mi 7. Feb 2018, 22:22

MAlfare hat geschrieben:
Ladesäulenbetreiber liefert Strom an NewMotion und verrechnet den vereinbarten Tarif, der von NewMotion um den Vermittlungstarif von € 0,35 erhöht, an den NewMotion-Kunden weiter verrechnet wird.
Ist eigentlich ganz einfach.

Dafür hast du aber auch nur New Motions Wort. Allegos letzte Preisänderung gaben sie ja schonmal nur verzögert weiter, wenn ich mich recht erinnere. Da hatten sie also zumindest kurzzeitig selbst festgelegte Preise.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12857
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon MAlfare » Mi 7. Feb 2018, 23:01

TeeKay hat geschrieben:
Dafür hast du aber auch nur New Motions Wort. ......

Das wäre immerhin einklagbar, im Gegensatz zu dem Geschwafel hier :D
MAlfare
 
Beiträge: 235
Registriert: Di 17. Mär 2015, 00:21
Wohnort: Lustenau

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon bm3 » Do 8. Feb 2018, 00:06

Hallo MAlfare,
schalte bitte jetzt mal einen Gang runter, dein "Jargon" hier gefällt mir nicht besonders, man muss auch nicht gleich hier Nutzer versuchen zu beleidigen.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7847
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon wilds156 » Sa 10. Feb 2018, 11:13

Mit diesen Zeittarifen ist ja schön und gut um zu verhindern, dass Autos auch nach Ladeende die Säulen blockieren. Aber dann soll die Zeitabrechnung doch bitte auch erst nach Ladeende beginnen.

Ich bin bis jetzt immer, wenn ich in die nächste größere Stadt wollte, mit dem E-Smart gefahren (knapp 70km ein Weg). Habe mich dann mit NewMotion an der Ladenetzsäule angeklemmt und während ich in der Stadt war geladen. Da der Smart nur 1-phasig 20 a laden kann, war er natürlich nach den 2 Stunden Stadtbummel noch nicht mal komplett voll geladen.

Hat mich bis jetzt meistens zwischen 3 und 4 Euro gekostet, was ich in Ordnung fand. Mit dem neuen System wird es ja mehr als doppelt so teuer. Dann werden wir wohl wieder mit dem Diesel in die Innenstadt fahren...
wilds156
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 09:45

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon Misterdublex » Sa 10. Feb 2018, 11:24

@Wilds156:
Von welcher Stadt reden wir denn da? Vielleicht gibt es ja viel günstigere Angebote als die Apotheke "TheNewMotion".
E-Golf300-Fahrer als [b]Familienerstwagen[\b]
smart Ed (451) als Pendelauto
Misterdublex
 
Beiträge: 1169
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 23:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon zitic » Sa 10. Feb 2018, 12:41

wilds156 hat geschrieben:
Da der Smart nur 1-phasig 20 a laden kann, war er natürlich nach den 2 Stunden Stadtbummel noch nicht mal komplett voll geladen.

Das ist halt das Dilemma. Es gibt viele Schnarchlader, die das für ihre Zwecke verständlicherweise günstig voll auskosten wollen. Das steht aber natürlich auch dem Interesse des Ladesäulenbetreibers und soweit Ladesäulen nicht en gros bereitstehen, auch dem elektromobilen Gesamtinteresse entgegen, wenn eine Säule ewig besetzt ist.

Zeitabrechnung nach Beendigung des Ladevorgangs ist für dich natürlich komfortabel, aber da gerade die letzten Prozent relativ lange brauchen, ist das wohl auch nicht zielführend. Und da können dann ja auch Fahrer, die theoretisch mit 22 kW laden könnten, einfach per Software auf 3,7 kW o.ä. drosseln um dann für 'nen langen Stadtbummel einen schönen Parkplatz zu haben und sich um das Freimachen der Ladesäule nicht zu kümmern.
zitic
 
Beiträge: 2106
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Achtung nochmal Preiserhöhung new motion

Beitragvon SaschaG » Sa 10. Feb 2018, 13:24

Genauso ist es. Da wird die Ladesäule als billiger Parkplatz genutzt. Dafür ist sie nicht vorgesehen. Zeittarife sind das einzig sinnvolle, solange es nicht genug Ladesäulen gibt. Im Parkhaus zahlt man schließlich auch nach Zeit und nicht nach Tankinhalt.
SaschaG
 
Beiträge: 494
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Firefly1965, krf, Stefan_BMWi3 und 8 Gäste