ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & DC)

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon TeeKay » Fr 13. Apr 2018, 19:41

In der App Kreditkarte oder Paypal registrieren, Ladestrom und Ladezeit auswählen und dann die Ladung starten.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12510
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon Athlon » Fr 13. Apr 2018, 21:37

Ich habe gerade mal in der app geschaut. Ohne Vertrag!
Bei t&r innogy kostet die Ladung egal ob Typ2, ccs oder chademo IMMER Pauschal 7,95€.

Soll mal einer verstehen diese Politik :roll:
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14
Athlon
 
Beiträge: 306
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:35
Wohnort: Zwickau

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon fidelio1985 » Mo 16. Apr 2018, 06:21

Bei einer normalen AC22kW Säule zeigt mir die App einen Preis/kWh von 39cent an, jedoch auch einen "reservierten Betrag" von 25€ an bzw. einen Gesamtbetrag von 30€ an?

Wie hab ich das zu verstehen? Gibt es nun einen kWh basierten Tarif oder muss ich pauschal 30€ zahlen?
fidelio1985
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon HubertB » Mo 16. Apr 2018, 11:25

Das ist so wie am Tankautomaten. Da werden auch erst 80€ reserviert.
Wenn die gedeckt sind kannst Du tanken.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2585
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon TeeKay » Mo 16. Apr 2018, 12:10

Beim Mietwagen werden auch teils mehrere tausend Euro auf der Kreditkarte reserviert, ohne dass die auch bezahlt werden müssen. Innogy will sichergehen, dass für eine typische Ladung genug Geld auf der Karte ist.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12510
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon Gausi » Mo 16. Apr 2018, 13:10

Hi @all

15.4.2018 Ladesäule A1 Tecklenburger Land Ost andere E-Autos: Typ 2 - 22 kW mit BEW Lokalstrom mobil, erfolgreich
Details: Auf der Loginseite von RWE und den BEW Vertragseingaben ließ sich die Säule zur Stromabgabe bewegen. Auffallend war, dass keine Zählernummer hinterlegt war, aber 3,98kWh abgegben worden sind. Ansich war das Verprechen von RWE/Innogy, das AC kostenlos bleibt.... warum dann eine BEW-Kunden Authentifzierung?

Als die alten "Kühltruhen" noch da waren, hieß es ...... und das Beste AC bleibt kostenfrei ...... im Display der jetzigen EFACEC Ladesäule steht, das nur DC kostenpflichtig ist mit einem Pauschalpreis abgegolten wird.

Da ich weder Android noch Apple nutze ( Microsoft Phone ) logge ich mich unter https://www.rwe-mobility.com/charging/?locale=GERMAN ein. Als ich die AC- Ladepunkt-ID zusammen mit meiner BEW Vertrags-ID und Passwort eingegeben hatte, kam wie üblich der Bildschirm mit den Start- Button ..... allerdings gab es keine Zählernummer .... dort stand -- , und es gab keinen Zählerstand, dort stand -- unter bezogene Energie stand 0kWh.

Nachdem ich Start gedrückt hatte, ging die Ladeanzeige auf "Blau" und das Fahrzeug lud mit 22kW. Als ich Beenden gedrückt hatte, stand unter Zählerstand 3,98kWh unter bezogene Energie 3,98kWh

Bin ja mal gespannt ob, bzw. wieviel mir BEW in Rechnung stellt.

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 389
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon fidelio1985 » Mo 16. Apr 2018, 15:17

HubertB hat geschrieben:
Das ist so wie am Tankautomaten. Da werden auch erst 80€ reserviert.
Wenn die gedeckt sind kannst Du tanken.


Ok Danke...find trotzdem komisch, da das ja vorher auch nicht, aber ok. Danke für die Aufklärung!
fidelio1985
 
Beiträge: 233
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 14:22

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon Dai » So 20. Mai 2018, 14:43

Meine erste und vermutlich auch letzte Erfahrung mit innogy:
Musste an einer innogy Säule laden, hatte zu dem Zeitpunkt nur die Maingau Karte, mit dieser konnte ich die Säule nicht freigeben. Da ich sonst keine andere Karte hatte musste ich in den sauren (und teuren) Apfel beißen und die einmaligen 7,95€ per PayPal bezahlen. Später hab ich gelesen das man trotz Vertrag bei innogy für 5€ monatlich immer noch 5,95€ pro DC Ladevorgang bezahlen soll :lol:
Die Säule hat dann brav freigegeben, ich hab meinen Ioniq angesteckt, dann hat es für ca 2 Sekunden geladen und die Säule hat abgebrochen. Für eine erneute Freigabe sollte ich wieder bezahlen, also hab ich die Hotline angerufen was ich machen kann da mein Auto ja noch nicht vollgeladen ist und die Säule abgebrochen hat. Der Mitarbeiter an der Hotline hat dann zum Test die Säule kurz freigeschalten und mir mitgeteilt das ich die Säule nochmal freigeben soll, es wird nur der Beitrag abgebucht wenn wirklich geladen wurde. Gesagt getan und nun musste ich feststellen das ich 2 Abbuchungen über die 7,95€ habe.

Jetzt darf ich erstmal innogy kontaktieren und um eine Rückgabe bitten bevor ich die Lastschrift zurückgeben lasse.

Danke innogy für euren scheiß Service. :x
Dai
 
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:24

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon Utty » So 20. Mai 2018, 17:26

Schau dir den BEW Vertrag für Innogy mal an, da kannst aktuell für 5€ im Quartal kostenlos an DC laden. Eigentlich 30cent pro kWh, aber solange das mit dem Eichrecht nicht geklärt ist, vorerst kostenlos. Vielleicht irgendwann eine Alternative Abrechnungsmethode.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ioniq Style SD Phoenix-Orange, Bestellung bei Autohaus Sangl übernommen am 15.01.2018 > Abholung 03.02.2018

15-Jahre alten Fabia dort gelassen :twisted:
Benutzeravatar
Utty
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 15:20
Wohnort: Wuppertal

Re: ACHTUNG ab 09.04.18 ändert innogy die Abrechnung (AC & D

Beitragvon Dai » Mo 21. Mai 2018, 17:49

Utty hat geschrieben:
Schau dir den BEW Vertrag für Innogy mal an, da kannst aktuell für 5€ im Quartal kostenlos an DC laden. Eigentlich 30cent pro kWh, aber solange das mit dem Eichrecht nicht geklärt ist, vorerst kostenlos. Vielleicht irgendwann eine Alternative Abrechnungsmethode.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Den BEW Vertrag hab ich auch schon gefunden, ist nur die Frage ob sich das bei mir wirklich lohnt da ich nur bei Langstrecken ein paar Mal im Jahr an innogy Säulen (zum Glück!) vorbei komme.

Es ist aber wahrscheinlich besser die Karte zu haben und sie nicht zu brauchen als sie zu brauchen und nicht zu haben ;)
Dai
 
Beiträge: 182
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GAF5006 und 4 Gäste