Abzocke an den Ladesäulen?

Re: Abzocke an den Ladesäulen?

Beitragvon Torquemada » Fr 20. Okt 2017, 23:23

Preise von über 50c/kWh sind wohl dauerhaft nicht attraktiv und Schnelladesäulen (wie in diesem thread mehrfach schön dargelegt) ein schlechtes Geschäft: Entweder für den Betreiber oder für den Kunden, ggf. für beide.
Preisgerechtigkeit ist immer relativ. Wenn das Produkt nicht zu marktgängigen Preisen anzubieten ist, wird es entweder nicht nachgefragt oder subventioniert werden müssen.

Ob der Preis nun das hauptsächliche Kriterium sein wird, welches über den dauerhaften Markterfolg der Elektromobilität entscheidet ?
Bequemlichkeit, unnütz verwartete Ladezeit etc. sind auch nicht zu unterschätzen. Oder ökonomisch unsinnige, aber politisch
durchgesetzte Vorschriften.

So mußte ich diese Woche täglich früh von Salzburg nach München Nord und nach 8-9 Stunden Fortbildung abends retour fahren. Die Fahrzeit beträgt derzeit angesichts der desolaten Autobahn und des Dauerstaus über zwei Stunden pro Weg.
Öffis sind auf dieser Strecke keine Alternative.

Und obwohl auf der Strecke bei Tank&Rast und überall sonst umsonst und schnell geladen werden kann, wie auch in Salzburg nach Rückkehr am Green Tower, habe ich mir das nicht angetan.
Irgendwann ist auch mal gut und ich möchte heim und mir nicht überlegen, ob die Säule frei ist oder ich ggf. auf eine 22er Bürgermeistersäule abseits der Autobahn ausweichen muß.
Und ich war angenehm überrascht, daß der Ford Ranger bei bequemen 120 km/h und Abstands-Tempomat laut Bordcomputer nur 7,9l/100km brauchte. Getankt habe ich für 1,05€/l.

In diesem Fall war mir also, ceteris paribus, die Bequemlichkeit rund 130€ wert.

So gerne ich meine Zoe fahre, das Gesamtpaket muß stimmen.
Wie z.B. morgen für die Fahrt an den Traunsee. Da kommt sie dann über Nacht an die Bürgermeisterschnarchsäule und alles ist rund.

Gruß,
T.
Benutzeravatar
Torquemada
 
Beiträge: 104
Registriert: Di 2. Jun 2015, 23:46

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Betreiber, Roaming und Abrechnung

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste