Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Re: Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Beitragvon Alex1 » Do 4. Jun 2015, 13:07

Na geht doch!

Um die Jahrtausendwende wurde ja noch polemisiert, dass mehr Geld in Batterieforschung nichts bringen würde. Und siehe da, Geld bewirkt doch was: Forschung, Forschung, Forschung. Anwendungsforschung und Grundlagenforschung.

Folgerichtig wurden ja Batteriefabriken wie Varta aufgegeben :facepalm:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8139
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Beitragvon twizyfan » So 7. Jun 2015, 09:38

Was die Akkus betrifft merkt man, dass Akkus von z.B. günstigen Laptops der Preisklasse 250-300€ für Laptop mit Akku die Laufzeit 2011 noch bei 2 Stunden lag, heute erhält man dafür schon 7 Stunden Akkulaufzeit und dabei sind die Geräte nur noch halb so schwer, da die Akkus erheblich leichter geworden sind. Ähnlich wird sich dieser Trend auch beim E-Auto durchsetzen, die Akkus werden kleiner und mehr Leistung bieten, das Energiemanagement und die Effizienz im Fahrzeug werden deutlich verbessert, so dass künftige E-Autos mehr bieten und dabei noch günstiger sind.
Benutzeravatar
twizyfan
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:22
Wohnort: Dresden

Re: Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Beitragvon Karlsson » So 7. Jun 2015, 12:06

Meine letzten 3 Notebooks haben immer knapp 500 gekostet (in einem Jahr von der Steuer absehbar), da sind die Akkus eher schlechter geworden.
Dafür ist der Akku vom fast 5 Jahre alten Smartphone meiner Frau noch ziemlich gut. Und der hat quasi jeden zweiten Tag einen Vollzyklus bekommen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Beitragvon midimal » So 7. Jun 2015, 12:12

Also wenn der Akku-Mainstream bald bei 48kWh liegen wird, dann ist die deutsche "Schnell"lade INfrastruktur (CCS/Chademo) ganz schon lahmar.....ig.Zu viele 20Kw und VIEL zu wenig 50Kw (oder mehr) Lader.In 2-3 Jahre wird sich das rechen. Wieder alles aufmachen Kabel neuverlegen usw usw
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5977
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Beitragvon Karlsson » So 7. Jun 2015, 13:48

An dieses "bald" glaube ich nicht. Bzw "bald" ist ja nun auch ein sehr dehnbarer Begriff. Aktuell gibt es halt nur ein Modell hierzulande mit auch nur >35kWh und die Presse ist nun auch nicht gerade von Erlkönigen neuer E-Autos voll.
Wenn man mit "bald" dann 2020 meint, könnte es ja vielleicht passen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Beitragvon redvienna » So 7. Jun 2015, 15:07

Die große Frage wird für die 2. Generation sein ob nur die Kapazitätssteigerungen kommen oder einfach auch mehr Batterien verbaut werden. Dann sind deutlich mehr als 40 kWh kein Mirakel.

Das ist dann vor 2020 machbar.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Wie geht es weiter ? - Größere Akkus - Ladung

Beitragvon midimal » So 7. Jun 2015, 16:51

Karlsson hat geschrieben:
An dieses "bald" glaube ich nicht. Bzw "bald" ist ja nun auch ein sehr dehnbarer Begriff. Aktuell gibt es halt nur ein Modell hierzulande mit auch nur >35kWh und die Presse ist nun auch nicht gerade von Erlkönigen neuer E-Autos voll.
Wenn man mit "bald" dann 2020 meint, könnte es ja vielleicht passen.


Bald = 2017
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5977
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste