Tesla Model S - Akku zerlegt

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Tesla Model S - Akku zerlegt

Beitragvon Stabilostick » Fr 7. Dez 2018, 11:22

Hallo, ich hätte Interesse an dem Reflektordeckel der Ladebuchse und an dem chromfarbenen Diffusor unten am Heckboden/Stoßstange.
Stabilostick
 
Beiträge: 4
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:36

Anzeige

Re: Tesla Model S - Akku zerlegt

Beitragvon Wiese » Fr 7. Dez 2018, 11:50

Der ist schon ordentlich lädiert, aber trotzdem ist es erstaunlich, wie schnell so ein teures Fahrzeug als Totalschaden gilt.

Muss eigentlich der Akku nach so einem Unfall immer getrennt werden? Offensichtlich ist der ja nicht beschädigt.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab Mai 2006 Honda Civic Hybrid
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Wiese
 
Beiträge: 794
Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
Wohnort: Stutensee

Re: Tesla Model S - Akku zerlegt

Beitragvon otten.l » Fr 7. Dez 2018, 14:00

Stabilostick hat geschrieben:
Hallo, ich hätte Interesse an dem Reflektordeckel der Ladebuchse und an dem chromfarbenen Diffusor unten am Heckboden/Stoßstange.


Die Rückleute ist schon verkauft, den Diffusor kann ich ggf. demontieren.

Wiese hat geschrieben:
Muss eigentlich der Akku nach so einem Unfall immer getrennt werden? Offensichtlich ist der ja nicht beschädigt.


Aus meiner Sicht hätte er nicht getrennt werden müssen, aber die Einsatzkräfte gehen da lieber auf Nummer sicher. Gegen eine Beschädigung würde die Trennung auch nicht helfen. Entweder er fängt an zu brennen oder er tut es nicht, dazwischen gibt es nicht viel. In diesem Fall hat der gesamte untere Bereich überhaupt nichts abbekommen, so dass das Akkugehäuse vollkommen unbeschädigt war.
Zero DSR 14.4, S 14.4 11kW, FXS 6.5 / NIU N1s, M1p, U / Super SOCO TS, TC / KSR Vionis
Vertragshändler für Zero, NIU, Super SOCO, KSR Moto
Kostenlose Ladesäule am Betrieb, gespeist aus 60 kWp PV
http://www.otten.de
Benutzeravatar
otten.l
 
Beiträge: 109
Registriert: So 19. Mär 2017, 11:45
Wohnort: Meppen

Re: Tesla Model S - Akku zerlegt

Beitragvon Stabilostick » Fr 7. Dez 2018, 19:11

Diffusor: Ich habe gerade erfahren, dass der schon bei Tesla bestellt wurde. Dennoch Danke!

War ein schönes Auto. Hoffentlich ist niemandem etwas passiert!
Stabilostick
 
Beiträge: 4
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:36

Vorherige

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast