Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon sigma2 » Di 13. Mai 2014, 20:40

Power Japan Plus behauptet einen neunen Akku mit Elektroden aus Carbon entwickelt zu haben, der günstig ist, mehr Energie als ein Lithium-Ionen Akku speichern kann und sich 20x schneller aufladen lässt.

https://www.youtube.com/watch?v=OJwZ9uEpJOo

Wenn alles stimmt, was Power Japan Plus behauptet, dann wäre das ein grosser Schritt in der Akku-Technologie.
Hyundai Ioniq electric
VW Passat B8
sigma2
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 07:29
Wohnort: Oberwil

Anzeige

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon redvienna » Di 13. Mai 2014, 20:47

Klingt ja alles super, nur wird leider nicht gesagt wann das Produkt marktreif ist und ob diese Batterien nur wieder wie im Tesla zu 6500 Stück gekoppelt werden müssen.

300 Meilen = 480 km x 3000 Ladezyklen sind ja rechnerisch 1.440.000 km !!

20 mal schneller laden IRRE wenn das stimmt.

Dann kann man ganz einfach an jeder Steckdose in 30 min vollladen !!!

Aha die Produktion startet Ende 2014.

Also sollte sich 2015 einiges zeigen.

Power Japan Plus : Reveals New Ryden Dual Carbon Battery


05/13/2014 | 09:10am US/Eastern

New battery design balances the need for cost competitive energy storage that is energy dense, reliable, safe and sustainable

Power Japan Plus today launched a new battery technology – the Ryden dual carbon battery. This unique battery offers energy density comparable to a lithium ion battery, but over a much longer functional lifetime with drastically improved safety and cradle-to-cradle sustainability. The Ryden battery makes use of a completely unique chemistry, with both the anode and the cathode made of carbon.

“Power Japan Plus is a materials engineer for a new class of carbon material that balances economics, performance and sustainability in a world of constrained resources,” said Dou Kani, CEO of Power Japan Plus. “The Ryden dual carbon battery is the energy storage breakthrough needed to bring green technology like electric vehicles to mass market.”

The Ryden battery balances a breadth of consumer demands previously unattainable by single battery chemistry, including performance, cost, reliability, safety and sustainability.
• High Performance – energy dense and charges 20 times faster than lithium ion batteries. It is also more powerful than other advanced batteries, operating above four volts.
• Cost Competitive – slots directly into existing manufacturing processes, requiring no change to existing manufacturing lines. Even more, the battery allows for consolidation of the supply chain, with only one active material — carbon. Additionally, manufacturing of the Ryden battery is under no threat of supply disruption or price spikes from rare metals, rare earth or heavy metals.
• Reliable – first ever high performance battery that meets consumer lifecycle demand, rated for more than 3,000 charge/discharge cycles.
• Safe – safest high performance battery chemistry ever developed. The Ryden battery eliminates the unstable active material used in other high performance batteries, greatly reducing fire and explosion hazard. Even more, the battery experiences minimal thermal change during operation, eliminating the threat of a thermal runaway. Finally, the Ryden battery can be 100 percent charged and discharged with no damage to the battery.
• Sustainable – contains no rare metals, rare earth metals or heavy metals, and is 100 percent recyclable, vastly improving the cradle-to-cradle sustainability of an advanced battery. Even further, Power Japan Plus is testing the Ryden battery with its organic Carbon Complex material, working towards the goal of producing the battery with all organic carbon in the future.

“Current advanced batteries have made great improvement on performance, but have done so by compromising on cost, reliability and safety,” said Dr. Kaname Takeya, CTO of Power Japan Plus. “The Ryden dual carbon battery balances this equation, excelling in each category.”

Path to Market

Power Japan Plus will begin benchmark production of 18650 Ryden cells later this year at the company’s production facility in Okinawa, Japan. This facility will allow the company to meet demand for specialty energy storage markets such as medical devices and satellites. For larger demand industries, such as electric vehicles, Power Japan Plus will operate under a licensing business model, providing technology and expertise to existing battery manufacturers to produce the Ryden battery.

Kyushu University

Power Japan Plus is developing the dual carbon battery technology in partnership with Kyushu University in Fukuoka, Japan. Kyushu University is one of the top ranked material science and engineering research universities in the world. For more information, please visit: http://www.kyushu-u.ac.jp/english/index.php

Carbon Complex

Beyond the dual carbon battery, Power Japan Plus is creating a new, drop-in material with the world’s first and only organic carbon material – Carbon Complex. Made of naturally grown organic cotton, Carbon Complex wields unique properties not seen in other carbon material. By controlling the size of the carbon crystals during production, Power Japan Plus can engineer the Carbon Complex for a variety of high performance applications.

Power Japan Plus will exhibit at the Electric Drive Transportation Association Conference & Annual Meeting in Indianapolis, Indiana on May 20-21, 2014. You can visit Power Japan Plus at booth #112.

About Power Japan Plus

Power Japan Plus is a materials engineer for a new class of carbon material that balances economics, performance and sustainability in a world of constrained resources. Power Japan Plus envisions a world of possibilities powered by the patented Carbon Complex, the first and only organic carbon material. The Ryden dual carbon battery achieves an equilibrium of safety, reliability and sustainability in a high-performance battery for electric vehicles and other energy applications. It is 100% recyclable and contains no rare metals, rare earth metals or heavy metals. Beyond energy storage, Carbon Complex is engineered for specific applications with unique properties not found in any other form of carbon. Power Japan Plus is located at the center of the materials innovation industry in Tokyo, Japan. For more information, please visit: http://powerjapanplus.com.

Photos/Multimedia Gallery Available: http://www.businesswire.com/multimedia/ ... 005472/en/
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon sigma2 » Di 13. Mai 2014, 21:03

Hoffen wir mal, dass sie es schaffen.
Hyundai Ioniq electric
VW Passat B8
sigma2
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 07:29
Wohnort: Oberwil

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon dkt » Mi 14. Mai 2014, 06:25

sigma2 hat geschrieben:
Hoffen wir mal, dass sie es schaffen.


Manchmal ist das einfache Prinzip so weit weg, dass es erst lange braucht um erkannt zu werden.

Wenn ich es richtig verstanden habe, dann folgt die neue Dual Carbon Batterie zwei einfachen Prinzipien:

Lithium wird mit einem organischen Anion verbunden (z. Bsp. Sulfid-Anion). Dieses Material wird zwischen zwei Elektroden aus Karbon gebracht. Wenn die Batterie geladen wird, spaltet die Energiezufuhr das Material in seine Bestandteile nämlich, in ein Lithium- Ion (+) und das Anion (-), beide wandern zu je einer der Karbonelektroden. Dann beim Entladen folgt der Prozess einem weiteren Prinzip in der Chemie, das bei Reaktionen von zwei Molekülen oder Atomen zu einem größeren Verbund, Energie abgegeben wird (Bsp. Verbrennung).

zum Nachlesen: http://www.greencarreports.com/image/10 ... on-battery

Das ist für mich ein Durchbruch in der Batterietechnologie.

Denn, zum Vergleich, die Arbeiten an der Li- Schwefel bzw. Li Sauerstoff Technik haben grundsätzliche Probleme wie:

Bei der Schwefelbatterie ist es der Dehn- und Schrumpfprozess von Schwefel, der noch die Haltbarkeit begrenzt und bei der Sauerstoffbatterie ist es: (Zitat) „Kohlenstoff im Elektrolyten und Elektrodenmaterial reagieren mit Lithium und Sauerstoff zu Lithiumkarbonat, wodurch in jedem Ladezyklus rund fünf bis zehn Prozent der Batteriekapazität verloren gehen.“

zum Nachlesen: http://www.spektrum.de/alias/zukunft-de ... en/1280637

Also warten wir auf auf die Dual Carbon Battery.
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon bm3 » Mi 14. Mai 2014, 12:45

Hallo,

egal was man auch hört zu dieser Schlüsseltechnologie der Zukunft, es kommt immer aus dem Ausland und meistens aus Asien.
Was passiert hier ? Hier werden Merkels Fördergelder großzügig verteilt und ohne irgendwelche Ergebnisse von der Industrie und irgendwelchen Abschöpfungs-Clubs unnütz verbrannt.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5750
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon dkt » Mi 14. Mai 2014, 15:25

bm3 hat geschrieben:
egal was man auch hört zu dieser Schlüsseltechnologie der Zukunft, es kommt immer aus dem Ausland und meistens aus Asien.


Hallo Klaus,

solche Entwicklungsprozesse ziehen sich, vor einem Ergebnis, in der Regel, über Jahre hin. Noch vor nicht allzulanger Zeit gab es in Deutschland keinen Lehrstuhl für Batteriechemie, wenn ich es richtig aus dem Gedächtnis hole.

Selbst wenn jetzt die neu etablierte Forschung in Deutschland gezielt, was ich bezweifle, von der Politik mit Subventionen gefüttert wird, dann gibt es Ergebnisse, wenn überhaupt, sicherlich erst in einigen Jahren.

Traurig, traurig.


VG

Dieter
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon DaCore » Mi 14. Mai 2014, 17:20

Hoffen wir mal, dass es sich nicht um einen japanischen Mirko Hannemann handelt :lol:

Der Professor hat schon einen Ruf zu verlieren. Ich glaube niemand möchte so enden wie Pons und Fleischmann. Das Potential und Aufmerksamkeit hätte das Thema auf jeden Fall.

Ich bin gespannt.
DaCore
 
Beiträge: 192
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon PowerTower » Mi 14. Mai 2014, 18:20

Das klingt irgendwie viel zu einfach, als dass da noch niemand drauf gekommen ist. Wahnsinn, wenn das so funktioniert! Bitte nicht in einer Schublade verschwinden lassen...
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4329
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon Twizyflu » Do 15. Mai 2014, 01:04

Und schon liest man natürlich erste Kritiker:

"Keine Feuergefahr"
der Akku besteht aus Kohlenstoff und Lithium, das der nicht brennt ist schlicht Bullshit
mag gut sein das er nicht so schnell Feuer fängt wie gängige Akkus
das bieten aber andere Hersteller mittlerweile auch

"Außerdem soll er beliebig oft geladen werden können, ohne abzubauen. Er sei für mehr als 3.000 Ladezyklen ausgelegt."
hier widerspricht man sich schon selbst
da muss man gar nichts mehr zu schreiben

"Weiterer Vorteil des Akkus: Er enthält laut Hersteller keine Schwer- oder Edelmetalle. "
das trifft für andere LiIo Akkus auch zu

"Schneller laden"
das trifft für andere LiIo Akkus auch zu
ohne Angabe von Daten ist sowas eh nicht mehr als das übliche Marketinggewäsch

"Carbon Complex"
ok hier muss man erstmal schnallen dass das mit dem Rest von dem Artikel null zu tun hat
wenn man das irgendwann geschafft hat
stellen sich neue Fragen
zB wie heisst denn die 2. Elektrode
na hoffentlich doch nicht Lithium, weil dann wärs ja gar nix neues
so, bis das dann rauskommt haben andere Hersteller Elektroden aus Nanopartikeln
was in etwa auf das gleiche hinausläuft
nämlich Vergrösserung der Oberfläche
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18825
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Neue Akku Technik: Dual Carbon Battery

Beitragvon DaCore » Do 15. Mai 2014, 05:13

Was mich einigermaßen optimistisch stimmt, ist der Fakt das der CTO von Power Japan Plus, ein gewisser Kaname Takeya, einige Patente aus dem Bereich Lithium Titanat hält und außerdem anscheinend tatsächlich die letzten Jahre Forschung im Bereich Kathodenmaterial betrieben hat. Ich glaube einfach nicht dran, dass ein kompletter Nobody den Stein der Weisen findet.

Man sieht im Video, dass sich Personen sehr schwer tun in Englisch auszudrücken. Von daher können diese "kritischen Erklärungen" auch einfach Übersetzungsfehler sein.
DaCore
 
Beiträge: 192
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Anzeige

Nächste

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste