Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Re: AW: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon midimal » Mi 11. Jun 2014, 13:51

redvienna hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Also Prototypen mit Brennstoffzelle fuhren vor 15 Jahren schon fleißig rum und davon ist bislang nichts im Markt angekommen.


Das ist unrichtig !

Der Honda wird schon seit Jahren verkauft. (Ok, Kleinserie)

Der Hynundai kann bereits seit einigen Monaten geleast werden.

Der Toyota kommt 2015 auf den Markt. (Hyundai als Verkaufsmodel)


Elon Musk nannte neulich die F-Cell Fool-Cell :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5977
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: AW: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon dkt » Mi 11. Jun 2014, 14:07

midimal hat geschrieben:
Elon Musk nannte neulich die F-Cell Fool-Cell :)


Er hat so recht. Das ist, so glaube ich, ein Holzweg. :thumb:
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon redvienna » Mi 11. Jun 2014, 15:29

Viele Wege führen nach Rom.

Solange die Superbatterie nicht kommt, hat auch die Brennstoffzelle eine Chance.

DIe Reichweite ist in jedem Fall derzeit nicht schlagbar !

600-800 km je nach Model und Tankbehälter.
Zuletzt geändert von redvienna am Mi 11. Jun 2014, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon TeeKay » Mi 11. Jun 2014, 16:23

Ja, und mit noch schnellerer Selbstentladung als beim Vampire gedrainten Tesla...
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon redvienna » Mi 11. Jun 2014, 16:26

TeeKay hat geschrieben:
Ja, und mit noch schnellerer Selbstentladung als beim Vampire gedrainten Tesla...



??

Selbstentladung ?

Der Tank ist dicht !
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon Karlsson » Mi 11. Jun 2014, 16:41

redvienna hat geschrieben:
Viele Wege führen nach Rom.

Solange die Superbatterie nicht kommt, hat auch die Brennstoffzelle eine Chance.

DIe Reichweite ist in jedem Fall derzeit nicht schlagbar !

600-800 km je nach Model und Tankbehälter.

Stimmt - und noch mehr hat der Diesel solange eine Chance mit 750-1500km je nach Modell und Tankbehälter.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon TeeKay » Mi 11. Jun 2014, 16:57

redvienna hat geschrieben:
?? Selbstentladung ? Der Tank ist dicht !


Aha. Dann muss es seit dem BMW Hydrogen 7 aber gewaltige Entwicklungsschritte gegeben haben. Ich zitiere mal Wikipedia

Zur Isolation des Tanks wurde zwischen Innen- und Außentank ein Hochvakuum gezogen. Die Innenwände sind mit einem geeigneten Isoliermaterial verkleidet. Die Fertigung wurde unter anderem unter Reinraumbedingungen durchgeführt. (...) Die als Standzeit bezeichnete Phase bis zur kontrollierten Entleerung eines zur Hälfte gefüllten Wasserstofftanks beginnt nach 17 Stunden und beträgt etwa 9 Tage.[2] Danach verbliebe im Tank ausreichend Wasserstoff, um noch rund 60 Kilometer Wegstrecke im Wasserstoffmodus zurückzulegen. Diese Isolation entspricht ungefähr 17 m dickem Schaumpolystyrol.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon Karlsson » Mi 11. Jun 2014, 17:46

Wasserstoff muss ja nicht flüssig getankt werden.
Er kann auch gasförmig getankt werden. Üblich sind 350 oder 700 bar, dann hat man diese Abdampfverluste nicht so.
Ist trotzdem aber nicht 100% dicht. H2 diffundiert auch raus. Ist aber nicht so viel.

Zum Vergleich - Erdgas/CNG 200 bar und Flüssiggas/LPG unter 20 bar. Also der 700bar Wasserstofftank wäre schon durch den Druck ne Bombe selbst wenn das Zeug nicht hoch explosiv wäre.

Wenn Wasserstoff mal kommen sollte, dann garantiert nicht in flüssiger Form, weil die Verluste einfach zu extrem wären. Sowohl durch Abdampf wie auch zur Verflüssigung auf -250°C selbst.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12812
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon redvienna » Mi 11. Jun 2014, 18:02

Danke für die genaue technische Erläuterung.

Das Problem ist in jedem Fall seit BMW gelöst.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Lithium Schwefel Batterie ab wann?

Beitragvon redvienna » Mo 16. Jun 2014, 07:31

Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste