Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon special_dalton » Do 27. Aug 2015, 11:55

Hallo,

was haltet Ihr davon? :geek: http://www.gruenderszene.de/automotive-mobility/storedot-akku-revolution

Eigentlich klingt es zu schön um wahr zu sein. Auf der anderen Seite sind die Namen der Investoren auch nicht gerade unbekannt. Hier die Seite des Unternehmens: http://store-dot.com/
Von der Stromstärke mit der geladen wurde steht leider nirgendwo etwas...

Grüße
special_dalton
 
Beiträge: 18
Registriert: So 21. Jun 2015, 15:01

Anzeige

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon EVduck » Do 27. Aug 2015, 12:08

Kool, dann sollten wir alle noch drei oder drölf Jahre warten bis das ausgereift ist, bevor wir uns Elektrofahrzeuge anschaffen. In der Zeit fahren wir doch lieber einen sparsamen Diesel. R.A. verdient in der Zeit nur unwesentlich daran...
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1424
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon Tho » Do 27. Aug 2015, 12:10

So schnell kann ich nun wirklich nicht esssen. Was soll man in den 5min nur machen? :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5727
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon Schwaendi » Do 27. Aug 2015, 12:13

Schaffe ich mit meinem Soul ohne Probleme.
In 2 min. ist der "voll geladen".

Da der Kofferraum nicht zu gross ist, ist dies mit max. 4 Kisten Bier erledigt :lol: :lol: :lol:
Seit 7. April 2015 stolzer Besitzer eins Soul EV (Schlumpf :lol: ).
Laufleistung ca. 40'000 Km pro Jahr.
Benutzeravatar
Schwaendi
 
Beiträge: 238
Registriert: So 1. Mär 2015, 23:26
Wohnort: 5330 Bad Zurzach

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon Nodame » Do 27. Aug 2015, 14:39

Das liest sich wirklich wie Sci-Fi.

Wenn das wirklich kommt, dann lösen sich die Nachteile von E-Autos in Luft auf. Solche Ankündigungen sind schon Gift für alle, die aktuell gerade über die Anschaffung eines EV's überlegen. Es ist eine komische Zeit für die Elektromobilität momentan...
Nodame
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 18. Aug 2015, 10:08

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon Poolcrack » Do 27. Aug 2015, 14:54

Wieder mal ein Wunderakku. Vielleicht haben die es geschafft 2 von 4 Kernproblemen von Batterien für E-Fahrzeuge zu lösen. Aber es hat noch keiner alle 4 Kernprobleme gleichzeitig gelöst:
- hohe Leistungsdichte (Volumen und Gewicht)
- hohe Zyklenfestigkeit (inklusive Teilladungen)
- Schnell-lade/entlade-fähigkeit
- niedriger Preis
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon rollo.martins » Do 27. Aug 2015, 14:54

Bei solchen Zauberbatterien halte ich mich an den Grundsatz: "Erst glauben, wenn ich es sehe."
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon Jan » Do 27. Aug 2015, 14:59

Heißt als, 85 KW mal 12 = 1020 KW/h. Das ist dann mal ein super Supercharger. :) Vielleicht ist auch nur heiße Luft im Akku.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon midimal » Do 27. Aug 2015, 15:39

Wie der Elon M.sagte: alle die die Wunderbatterieren im Programm haben soll ihm eine einzige Zelle schicken - er ruft dann zurück :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5977
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Fünf Minuten bis zur Vollladung eines EV

Beitragvon Nodame » Do 27. Aug 2015, 15:55

Hier steht noch etwas mehr darüber:

http://spectrum.ieee.org/energywise/gre ... -5-minutes

200 kW an den Schnellader...das ist eine menge Saft, dürfte nicht einfach werden. Ausserdem seien diese Batterien viel teurer als die aktuellen, würden sich aber trotzdem rechnen, da sie massiv mehr Zyklen aushalten.

Wie gesagt, klingt für mich wie Sci-Fi. Sie kündigen einen Prototypen im 2017 an, dann sehen wir weiter.
Nodame
 
Beiträge: 97
Registriert: Di 18. Aug 2015, 10:08

Anzeige

Nächste

Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste