Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Alles zum Energiespeicher eines Elektroautos

Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon Alex1 » Do 3. Sep 2015, 21:05

Na das hört sich aber toll an:

Auch wenn der für die Studie entwickelte Akku noch meilenweit von dieser Marke entfernt ist, sind dadurch theoretisch Akkus mit einer Energiedichte von über 1000 Wattstunden pro Kilogramm denkbar - die besten Lithium-Ionen-Batterien schaffen nicht mal die Hälfte. Die Akkus wären zugleich leicht und günstig herzustellen – Aluminium ist das häufigste Metall in der Erdkruste.

Eigentlich noch viel interessanter:

Durch die Schaumstruktur hat der Grafit eine wesentlich größere Kontaktfläche zur Elektrolyt-Flüssigkeit, wodurch viel mehr Aluminium-Ionen gleichzeitig in die Kathode ein- oder aus ihr austreten können. Die Folge: Der Akku lässt sich 75 Mal so schnell laden wie eine schaumlose Variante - ein leerer Smartphone-Akku wäre damit schon nach einer guten Minute wieder voll.

Nicht wundern, Bild der Wissenschaft verwechselt manchmal anscheinend die Überschriften und die Linkadressen:

http://www.wissenschaft.de/technik-komm ... zer-kamen/
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8120
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon umberto » Do 3. Sep 2015, 21:09

"Bring mir eine Zelle und wir probieren es aus."

Gruss
Umbi (na, wer hat's gesagt?)
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon Alex1 » Do 3. Sep 2015, 22:00

umberto hat geschrieben:
"Bring mir eine Zelle und wir probieren es aus."

Gruss
Umbi (na, wer hat's gesagt?)
??? :doof: ???
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8120
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon mstaudi » Do 3. Sep 2015, 22:07

Na, der göttliche Elon
mstaudi
 
Beiträge: 610
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon Alex1 » Do 3. Sep 2015, 22:17

aaaarrrrrggghhh!!!!! :doof: again what learned - hättich auch draufkomm könn... :wand:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8120
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon bm3 » Fr 4. Sep 2015, 09:22

Wie dort nachzulesen ist, ist man am Alu-Akku schon sehr lange am forschen. Scheint also eher schwierig zu sein. Aber mit welchen großartigen Chancen wenns gelingt ! Und hier scheint es denn ersten wichtigen Lichtblick dabei zu geben ! Potential hat er jedenfalls , ohne Zweifel, nur muss man ihn ersteinmal in den Griff bekommen.
Wenn Frau Merkel was getan hätte für Deutschland und die deutsche Industrie hätte sie einen Großteil der
Fördermittel bisher lieber dort investiert und nicht in irgendwelchen Schaufenster-Projekten verbrannt.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5696
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon Elektrolurch » Fr 4. Sep 2015, 14:31

Alex1 hat geschrieben:
Die Akkus wären zugleich leicht und günstig herzustellen – Aluminium ist das häufigste Metall in der Erdkruste.

Nur wenn man es nach Gewichtsprozenten betrachtet. Aus den häufigst anzutreffenden Alumosilicaten kann Aluminium aber praktisch nicht herausgelöst werden. Wirtschaftlich ist nur die Gewinnung aus Bauxit, und die ist sehr energieaufwändig. Wikipedia: "Pro produziertem Kilogramm Rohaluminium müssen 12,9 bis 17,7 Kilowattstunden an elektrischer Energie eingesetzt werden."
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon midimal » Fr 4. Sep 2015, 16:06

mstaudi hat geschrieben:
Na, der göttliche Elon


Glaubt ihr das Elon-Akku-Team probiert nicht alles Mögliche aus? Er wäre mit Sicherheit sehr daran interessiert einen Akku-Durchbruch zu schaffen :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon bm3 » Fr 4. Sep 2015, 16:21

@ Elektrolurch

Richtig, Aluminium wird normalerweise aus Bauxit gewonnen und die Produktion ist sehr energieaufwändig. Aber hast du da nicht noch etwas vergessen ?
Wie lange hält denn einmal gewonnenes Aluminium weil es durch seine Oxidschicht an der Oberfläche fast gar nicht weiteroxidiert ? Und kann einmal produziertes Aluminium nicht zu 99,x % recycled werden.
Einmal produziertes Aluminium scheint also etwas recht Nachhaltiges zu sein ?
Es gibt hier sogar Dächer aus blankem Aluminium die schon über 100 Jahre alt sind.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5696
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Alu-Akku - der Traum aller eMobilisten?

Beitragvon Elektrolurch » Fr 4. Sep 2015, 20:17

Ja, das ist ein großes Plus. Ich wollte auch nur darauf hinweisen, dass die Schlussfolgerung "häufigstes Metall" = "leicht und günstig herzustellen", die der Autor des Artikels suggeriert, so nicht unbedingt stimmt. Schön wäre es ja.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige


Zurück zu Batterien

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast