Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon Schüddi » Di 5. Sep 2017, 19:53

Ich berichte euch nun von meinem 2-Wöchigen Urlaub.
Ich bin noch mehr vom e-tron begeistert als ich es ohnehin schon war. Der Wagen ist einfach der HAMMER!

Gefahrene Strecke: 2490km
Verbrauch Benzin: 5,3l/100km
Verbauch Strom: 5,8 kWh (NUR DURCH REKUPERATION!)

Gestartet bin ich natürlich vollgetankt und vollgeladen. Das Auto war voll mit Gepäck also 2 Personen plus 30kg Hund, Kofferraum voll und Fußräume hinten voll. Also wir waren kein Leichtgewicht. Während des gesamten Urlaubs hatte ich keine einzige Lademöglichkeit.
Auf der hin- als auch auf der Rückfahrt habe ich mich in Deutschland auf der Autobahn aufgehalten und bin dort auch mit Vollgas nachts gefahren um Strecke gut zu machen. Also gehen ca. 600km der Strecke auf die Autobahn - Verbrauch dort: 7,2l/100km.
Ansonsten bin ich in Österreich, Italien, Slowenien und Kroatien ausschließlich auf der Landstraße unterwegs gewesen um etwas von der Landschaft zu sehen und bin dort auch ausschließlich im Sportmodus gefahren.
Ich habe weitgehend versucht im "One-Pedal-Modus" zu fahren und war sehr sportlich unterwegs. Umso mehr war ich überrascht, wie viel der Wagen rekuperiert, wieder nachlädt und der damit einhergehende hohe elektrische Fahranteil. Damit hätte ich niemals gerechnet! Gerade auf den Pässen macht der Wagen unglaublich Spaß da er eben sofort volles Drehmoment zur Verfügung stellt. So manch Motorradfahrer war überrascht vom Abzug und meine Freundin fand es nicht so cool :)

Über 200PS, voll beladen und sehr zügig gefahren - dafür nur 5,3l im Schnitt das Ein fantastischer Wert wie ich finde. Ich denke das liegt auch viel an den Pässen die ich gefahren bin. Für mich ein weiterer Pluspunkt für einen Plug-In Hybriden und gegen den Diesel. Auch mit einem Stromer wäre eine solche Reise nicht möglich gewesen.
Dateianhänge
IMG_5208.JPG
IMG_5206.JPG
IMG_5205.JPG
Schüddi
 
Beiträge: 886
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon Gulfoss » Di 5. Sep 2017, 20:02

Danke für den ausführlichen Bericht. Endlich mal ein E-tron Reisebericht!
A3 e-tron. Rechts vor links gilt nicht bei Spielstraßen ! Diese haben keine Vorfahrt.
Gulfoss
 
Beiträge: 175
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 17:48

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon plock » Mi 6. Sep 2017, 04:13

Schüddi hat geschrieben:
Auf der hin- als auch auf der Rückfahrt habe ich mich in Deutschland auf der Autobahn aufgehalten und bin dort auch mit Vollgas nachts gefahren um Strecke gut zu machen. Also gehen ca. 600km der Strecke auf die Autobahn - Verbrauch dort: 7,2l/100km.

Danke für den Bericht, aber was heißt denn bei dir Vollgas? Als ich das letzte mal knapp 200km lang im Sportmodus dauerhaft >200 gefahren bin (wo es sicher möglich war) hatte ich einen Verbrauch von etwa 12 - 14l auf 100 km ...
plock
 
Beiträge: 244
Registriert: Do 7. Jul 2016, 13:54

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon Schüddi » Mi 6. Sep 2017, 08:52

Tempomat war auf 200 gestellt. Das ging natürlich nicht immer, der Autobahnteil hat 7,2/100km gekostet. Wäre der nicht gewesen hätte ich vielleicht auch bei um 4,9-5l landen können.
Schüddi
 
Beiträge: 886
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon plock » Mi 6. Sep 2017, 08:59

Achso, ja das erklärt den geringen Verbrauch.
plock
 
Beiträge: 244
Registriert: Do 7. Jul 2016, 13:54

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon matze333 » Mi 6. Sep 2017, 10:11

Vielen Dank für den ausführlichen Bericht! Hätte nicht gedacht, dass man im S-Modus so sparsam unterwegs sein kann.

Schüddi hat geschrieben:
Verbauch Strom: 5,8 kWh (NUR DURCH REKUPERATION!)

Was mich wundert bzw. stört ist, dass offensichtlich die Rekuperationsenergie nicht aus dem elektrischen Verbrauch herausgerechnet wird. Hatte das auch schon beobachtet, nach einer längeren Fahrt. War mit vollem Akku gestartet und leerem Akku angekommen und hatte (weiß nicht mehr genau) 3,x kWh/100 km angezeigt bekommen. Multipliziert mit der gefahrenen Strecke kam ich auf ~12 kWh elektrische Energie, die ja nie und nimmer aus einer Akkuladung hätte kommen können. Für mich wäre viel interessanter zu wissen, wie viel "externe" elektrische Energie verbraucht wurde. Beim Benzinverbrauch interessiert mich ja auch nur, wie viel von dem Sprit, den ich getankt habe, verbrannt wurde. Und nicht was ich ohne zusätzliche verbrauchsmindernde Funktionen verbraucht hätte (ich weiß, der Vergleich ist schwer zu ziehen, da der Benzinfüllstand während der Fahrt nie steigt).

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit herauszufinden, wie viel extern geladene elektrische Energie verbraucht wurde (außer über jeden Ladevorgang Buch zu führen)? Weil ja eigentlich nur die Summe aus Benzinverbrauch + externer elektrischer Energie relevant für viele Betrachtungen ist (z.B. Wirtschaftlichkeit, CO2-Ausstoß, etc.).
matze333
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 15:29

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon Schüddi » Mi 6. Sep 2017, 10:36

matze333 hat geschrieben:
Vielen Dank für den ausführlichen Bericht! Hätte nicht gedacht, dass man im S-Modus so sparsam unterwegs sein kann.

Schüddi hat geschrieben:
Verbauch Strom: 5,8 kWh (NUR DURCH REKUPERATION!)

Was mich wundert bzw. stört ist, dass offensichtlich die Rekuperationsenergie nicht aus dem elektrischen Verbrauch herausgerechnet wird. Hatte das auch schon beobachtet, nach einer längeren Fahrt. War mit vollem Akku gestartet und leerem Akku angekommen und hatte (weiß nicht mehr genau) 3,x kWh/100 km angezeigt bekommen. Multipliziert mit der gefahrenen Strecke kam ich auf ~12 kWh elektrische Energie, die ja nie und nimmer aus einer Akkuladung hätte kommen können. Für mich wäre viel interessanter zu wissen, wie viel "externe" elektrische Energie verbraucht wurde. Beim Benzinverbrauch interessiert mich ja auch nur, wie viel von dem Sprit, den ich getankt habe, verbrannt wurde. Und nicht was ich ohne zusätzliche verbrauchsmindernde Funktionen verbraucht hätte (ich weiß, der Vergleich ist schwer zu ziehen, da der Benzinfüllstand während der Fahrt nie steigt).

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit herauszufinden, wie viel extern geladene elektrische Energie verbraucht wurde (außer über jeden Ladevorgang Buch zu führen)? Weil ja eigentlich nur die Summe aus Benzinverbrauch + externer elektrischer Energie relevant für viele Betrachtungen ist (z.B. Wirtschaftlichkeit, CO2-Ausstoß, etc.).

Es ist eben eine Durchschnittsanzeige. Sowohl beim Benzin als auch beim Strom. Das ist schon korrekt so.
Schüddi
 
Beiträge: 886
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Verbrauch bei "leerer" HV-Batterie

Beitragvon matze333 » Mi 6. Sep 2017, 11:15

Ja und nein. Durchschnitt ja, aber halt nur auf den elektrischen "Verbrauch" bezogen. Ich habe also eine Durschnittsanzeige für den Benzinverbrauch, eine für den elektrischen "Verbrauch", aber keine für den elektrischen "Gewinn". Wobei letzteres ja einer der hauptsächlichen Effizienzvorteile von Hybriden ist (Rekuperation), die in den Anzeigen komplett verloren geht.
matze333
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 15:29

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste