Mit dem Etron absolut unzufrieden

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon Mei » Di 14. Nov 2017, 16:58

Blue shadow hat geschrieben:
Hat jemand die standheizung geordert? Dann müsste es doch im winter auch mit 30 km im e modus klappen


Die Standheizung beim GTE ist eine reine Standheizung und funktioniert nicht während der Fahrt.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1261
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Anzeige

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon ChristianF » Di 14. Nov 2017, 17:08

Just my two cents: all die hier beschriebenen Dinge (merkwürdiges Schaltverhalten, nicht ausreichende E-Reichweite usw.) haben dazu geführt dass wir uns vom (eigentlich absolut favorisierten) A3 etron abgewendet haben.
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 259
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon eDEVIL » Di 14. Nov 2017, 18:05

Mei hat geschrieben:
Die Standheizung beim GTE ist eine reine Standheizung und funktioniert nicht während der Fahrt.

Schade, warum wird sowas beschränkt?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11201
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon McTristan » Di 14. Nov 2017, 18:08

Weil es "Standheizung" heißt und nicht Fahrheizung...
McTristan
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 15. Jan 2015, 21:57

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon Blue shadow » Di 14. Nov 2017, 18:42

Vw nannte es auch mal zuheizer....

Gibt es dafür nachvollziehbare gründe?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon Schüddi » Di 14. Nov 2017, 21:31

Ja der stand sogar auch mal hier im Forum. Ich wüsste jetzt aber nicht ob ich das auf die schnelle finden würde.
Das hat irgendwas mit irgendwelchen Leitungen vom Kühlkreislauf der Standheizung zu tun die während der Fahrt nicht genutzt werden können. Es gibt definitiv eine plausible Begründung. Letztes Jahr um die selbe Zeit oder etwas später hat es hier jemand beschrieben.
Schüddi
 
Beiträge: 809
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon Prignitzer » Di 14. Nov 2017, 21:48

Blue shadow hat geschrieben:
Vw nannte es auch mal zuheizer....

Gibt es dafür nachvollziehbare gründe?

Der Zuheizer war ja auch als Zuheizer gedacht bzw. arbeitet auch als solcher (z.B. Sharan oder T5, T6). Er läuft bei niedrigen Außentemperaturen, um aufgrund der geringen Abwärme der verbrauchsarmen Motoren in Kombination mit großen Innenräumen entsprechend schnell eine Komfortwärme zu erreichen. Diese Zuheizer kann man auch zur Standheizung aufrüsten.
Beim GTE kann man die Standheizung eben nur als Standheizung nutzen (finde ich auch sehr schade). Die Kühlmittelkreise von Verbrennungsmotor und Standheizung laufen laut SSP gegenläufig. Anscheinend wollte man den e–Betrieb lokal komplett emissionsfrei halten (was ja auch konsequent ist, jedoch elektrische Reichweite kostet durch den PTC–Heizer)
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon plock » Mi 15. Nov 2017, 05:05

Ja der PTC Heizer ist im Vergleich zu einer Wärmepumpe leider sehr ineffizient im e-Betrieb. Das geht vor allem bei niedrigen Temperaturen und Kurzstrecke sehr auf die Reichweite. Das erklärt das vom TE beobachtete Verhalten.
plock
 
Beiträge: 239
Registriert: Do 7. Jul 2016, 13:54

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon Blue shadow » Mi 15. Nov 2017, 07:40

das ptc produziert wärme effektiv.....eine standheizung auch....physik lässt sich nicht überlisten.

Schade, das vw keine bessere lösung der anbindung mit der standheizung gefunden hat. Beim reichweitenrechner des egolf war ich erstaunt, wie wenig positiv sich das vorheizen auf die reichweite auswirkt.

Frage mich, wann die autos an die hausheizung angeschlossen werden oder im wohnzimmer stehen
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Mit dem Etron absolut unzufrieden

Beitragvon Schüddi » Mi 15. Nov 2017, 07:52

Blue shadow hat geschrieben:
das ptc produziert wärme effektiv.....eine standheizung auch....physik lässt sich nicht überlisten.

Schade, das vw keine bessere lösung der anbindung mit der standheizung gefunden hat. Beim reichweitenrechner des egolf war ich erstaunt, wie wenig positiv sich das vorheizen auf die reichweite auswirkt.

Frage mich, wann die autos an die hausheizung angeschlossen werden oder im wohnzimmer stehen

Wenn man das Privileg hat, sich ein eigenes Haus zu bauen kann man das ja planen wie man möchte.
Mir persönlich reicht der Carport.
Schüddi
 
Beiträge: 809
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast