Ladekabel 10 Ampere

Ladekabel 10 Ampere

Beitragvon Vialli1977 » Mo 22. Mai 2017, 11:23

Hallo,

ich möchte mein Auto zu Hause an einer normalen Steckdose laden. Jetzt meinte der Elektriker das ich es nur mit 10 Ampere laden kann. Stimmt das wirklich? Kann ich kein Kabel verwenden mit 13 oder 16 ampere?

Danke
Vialli1977
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 11:18

Anzeige

Re: Ladekabel 10 Ampere

Beitragvon Prignitzer » Mo 22. Mai 2017, 12:35

Vialli1977 hat geschrieben:
Hallo,

ich möchte mein Auto zu Hause an einer normalen Steckdose laden. Jetzt meinte der Elektriker das ich es nur mit 10 Ampere laden kann. Stimmt das wirklich? Kann ich kein Kabel verwenden mit 13 oder 16 ampere?

Danke

Mit dem werksseitig angebotenen Ladeziegel (mit dem Schukostecker) kann man nur mit 10A Laden.

Wenn dein Steckdosenanschluss mit 16A belastbar ist (Querschnitt und Absicherung) dann kannst du mit entsprechenden Adaptern und dem Typ2 Kabel auch mit 16A laden.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 209
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Ladekabel 10 Ampere

Beitragvon MineCooky » Mo 22. Mai 2017, 12:39

Wenn der Elektriker 10A sagt musst Du ihn fragen was er als Limitierenden Faktor sieht. Oder Du probierst es schlicht weg aus. Auto anstecken und laden und alle 30Minuten mal die Hand an die Steckdose, wärmer als Handwarm sollte sie nicht werden. Die Zuleitung sollte bei 13A garnicht warm werden.

Von 16A würde ich die Finger lassen. Selbst die besten Steckdosen sind nicht für 16A ->Dauerlast<- ausgelegt. Dein Elektriker sagt zu Dir maximal 10A weil das absolut jede Steckdose mit macht, auch die ganz alten/schlechten halten meist die 10A Dauerlast durch. Mit einer guten bis sehr guten Steckdose und Installation dahinter sind bis zu 14A Dauerlast drin.

Der Unterschied zu sonst ist, das die Steckdose bei einem Auto durchgehend und über Stunden diese hohen Ströme stand halten muss. Das ist anders als ein Staubsauger oder ein Fön.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11


Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste