Es wurde ein etron

Es wurde ein etron

Beitragvon motoqtreiber » Mo 26. Okt 2015, 18:13

Morgen kommt er!
:tanzen: :tanzen:

Meine favorisierte Alternative war e-up und Diesel.
Danach i3Rex (und vermutlich trotzdem Diesel, das war das k.o.).
Etron hatte den besten WAF Faktor.
Ich hoffe, dass ich damit genauso auf 70% elektrisches Fahren komme!

Was bin ich vorher gefahren (die engere Wahl auch übers Wochenende)
:) i3 (geil aber zu teuer)
:) e-up (immer noch geil genug, aber günstiger)
:) Smart ed (cooles Go-Cart, aber nur 2 Personen und Batteriemiete)
:) BMW Evolution (geil)

Was bin ich nicht gefahren
:twisted: Tesla (Angst, dass ich ihn kaufe)
:? eGolf (zu groß für die Reichweite, dann lieber e-up)
:( Zoe (Batteriemiete, daher unverkäuflich nach x Jahren)
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Anzeige

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon Spürmeise » Mo 26. Okt 2015, 21:04

motoqtreiber hat geschrieben:
Smart ed (cooles Go-Cart, aber nur 2 Personen und Batteriemiete)

nö, die Batterie kann man jederzeit für 4.770 € erwerben
Spürmeise
 

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon Vollthrottle » Mo 26. Okt 2015, 21:58

Was war denn für dich der springende Punkt, einen e-tron zu kaufen und keinen GTE?
UNU von UNU-Motors seit 12/2014 2,9 kWh/100km
---
Vorsicht, Realo.
Benutzeravatar
Vollthrottle
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 14:06

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon motoqtreiber » Do 29. Okt 2015, 21:10

Spürmeise hat geschrieben:
motoqtreiber hat geschrieben:
Smart ed (cooles Go-Cart, aber nur 2 Personen und Batteriemiete)

nö, die Batterie kann man jederzeit für 4.770 € erwerben

Ja, ich habe aber auf dem Gebrauchtmarkt gesucht, da gibt es leider nullkommnix mit Kauf-Akku.
Gibt es auch Angebote, den gebrauchten Mietakku zu kaufen?
Zuletzt geändert von motoqtreiber am Sa 31. Okt 2015, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon motoqtreiber » Do 29. Okt 2015, 21:13

Vollthrottle hat geschrieben:
Was war denn für dich der springende Punkt, einen e-tron zu kaufen und keinen GTE?

Keiner. Das war Willkür. Oder Frau und Tochter.
Ich denke, GTE ist sogar etwas moderner in Bedienerführung,weil jünger.

Warum hast Du einen Unu und keinen Uranus? :P

2500km Uranus von Trinity Motors ;-)
http://www.elektroroller-forum.de/E-Rol ... 2de39280d2
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon Vollthrottle » Fr 30. Okt 2015, 17:23

Kannte Trinity da noch nicht^^
UNU von UNU-Motors seit 12/2014 2,9 kWh/100km
---
Vorsicht, Realo.
Benutzeravatar
Vollthrottle
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 14:06

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon soho » Do 5. Nov 2015, 00:48

Der i3 ist zu teuer? Der e-tron kostet do auch 38.000 €?
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon Tho » Do 5. Nov 2015, 08:34

Da ist aber der REX schon dabei. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon motoqtreiber » Fr 6. Nov 2015, 19:12

Teuer ist relativ:
Der i3 ist für mich ein Zweitauto und daher zu teuer.
Der etron kann als alleiniges Auto dienen.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Es wurde ein etron

Beitragvon motoqtreiber » Do 12. Nov 2015, 14:16

85% auf 1000km Nutzung als eCar ist sogar besser als ich gehofft hatte.
Und das trotz Frost.

Ok, es waren noch keine längeren Urlaubsfahrten dabei. Aber das ist repräsentativer Alltag. Und nein, ich bin kein Postbote oder Paketzusteller, der nur in der Stadt fährt.

Mehr eReichweite wäre natürlich immer besser. Denn teilweise ist eine Kombination von Ladepause und Mittagessen notwendig.
Da verstehe ich nicht, dass neuere Hybride mit 20km eReichweite anfangen :-(
Dateianhänge
IMG_1419.jpg
Bilanz nach 1000km
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste