e-Tron laden im öffentlichen Raum

Re: e-Tron laden im öffentlichen Raum

Beitragvon ihliedaily » Di 26. Sep 2017, 11:25

Ja, wie bereits geschrieben, die Ladesäulen von be-emobil (NewMotion/PlugSurfing) haben ALLE Pauschalpreise: 6€. Wenn ich mich recht entsinne kooperiert Charge&Fuel hier in Berlin nicht mit Allego. Sonst würde ich die Karte direkt nutzen.
"Daheim" steht eine Vattenfall Säule in 600m Entfernung. Die ist aktuell mein Strohhalm, denn bisher kam keine Abrechnung. Daher nehme ich es immer in Kauf auf dem Heimweg dort zu laden und dann nach ~2h wieder hinzulatschen und heim zu fahren. Aber praktikabel ist das alles nicht :(
Audi A3 e-tron
ihliedaily
 
Beiträge: 79
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 11:38

Anzeige

Re: e-Tron laden im öffentlichen Raum

Beitragvon bossmaniac » Do 25. Jan 2018, 09:52

ihliedaily hat geschrieben:

Da ich leider in einem Mehrfamilienhaus zur Miete wohne, habe ich momentan kaum Lösungsansätze. Aktuell bin ich in Verhandlung mit Ubitricity (als Privatkunde).

Wie macht ihr das so?


Ich habe bevor ich ins Autohaus bin (Mitte 2015), mit meinem Vermieter gesprochen. Er war so weit aufgeschlossen das er mir die Installation einer Wallbox erlaubt hat einzurichten, leider nur alles auf meine Kappe. Hat mich mit allen Kabelverzweigern, Zählerschrank, Allstrom Fi-schalter, Keba Conntact p20 und Stundenlohn knapp 4T€ gekostet.
bossmaniac
 
Beiträge: 26
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 14:42

Vorherige

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast