E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon Lebbold » Fr 12. Mai 2017, 06:57

Hallo,
ich möchte hier kurz von meinen Erfahrungen berichten.

Mein A3 steht aktuell in der Werkstatt mit der Fehlermeldung "Antrieb gestört, Bitte Service aufsuchen". Er war fahruntüchig und wurde vom Abschleppdienst zu Audi gebracht.

Die erste Diagnose lautete, Steuergerät BMS, eventuell BMS defekt.

Jetzt habe ich einen Mietwagen und harre der Dinge.
Das Auto ist EZ 11/2014 und war ein Vorführfahrzeug bevor ich es gekauft hatte, somit greift nun erstmal auch die verlängerte Garantie von 5 Jahren.

Viele Grüße Lebbold
Lebbold
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 26. Mai 2016, 08:04

Anzeige

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon plock » Fr 12. Mai 2017, 09:48

Ich drück dir die Daumen, dass es nicht der Vorbote für eine Serie von Defekten ist.
Hat sich denn im Vorfeld irgendwas abgezeichnet oder war es wirklich aus dem heiteren Himmel?
plock
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon Lebbold » Fr 12. Mai 2017, 10:57

Hallo,

Vorzeichen gab es nur kurz vorher, da zeigte er die Fehlermeldung im angesteckten Zustand, startete ohne Fehleranzeige und fuhr dann noch ca. 2km und ließ sich aber nicht mehr starten.
Auch der Verbrenner startete nicht mehr.

Die "Zündung" ging an, Servo und Bremsen haben auch funktioniert, aber ging nix mehr vorwärts.

Bin gespannt wie es ausgeht. Die Teile gehen bei meinem auch immer zu Audi zur Prüfung. Ob das bei anderen E-Trons auch so ist, weiß ich nicht.

Grüße Lebbold
Lebbold
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 26. Mai 2016, 08:04

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon Lebbold » Sa 20. Mai 2017, 21:12

Hallo,

ich habe nun meinen E-Tron wieder bekommen. Laut erster Auskunft, der Zuständige Techniker war leider nicht da, habe ich eine neue Fahrbatterie bekommen. Offensichtlich wegen dem defekten BMS, was fest im Akku integriert ist.

Viele Grüße
Lebbold
Lebbold
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 26. Mai 2016, 08:04

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon hansis001 » Mi 4. Jul 2018, 14:24

Hallo Lebbold,

wir beide scheinen dasselbe Problem zu haben, bin vor 11 Tagen mit meinem fast neuen A3 etron (EZ 02/2018, 7000km) ohne Vorankündigung liegengeblieben. Habe ganz normal kurz angehalten um jemanden aussteigen zu lassen, und beim wieder anfahren wollen plötzlich Meldungen "Störung Antrieb. Fahrzeug sicher abstellen". Außer der Unterhaltungselektronik und Servolenkung/Fenster/Handbremse ging nichts mehr, auch der Verbrenner nicht mehr, exakt wie von dir beschrieben.

Fahrzeug abgeschleppt worden und nun seit 7 Werktagen in der Werkstatt, vorläufige Diagnose: Steuergerät der Batterie defekt, unklar wie lange es noch dauert, da Ersatzteil noch nicht da und dann noch Einbau. Sehr ärgerlich bei einem fast neuen Fahrzeug, welches nun aber auch schon lange genug auf dem Markt ist um von Kinderkrankheiten frei zu sein.

Wollte mich mal erkundigen wie die Geschichte bei dir weiterging? Hat sich das Problem nach Austausch des BMS/Fahrbatterie in Luft aufgelöst? Gabs neue Probleme? Lohnt es sich sich bei Audi zu beschweren oder muss man das als "Pech gehabt, wird immerhin gratis repariert" abspeichern?

Viele Grüße
Hans
hansis001
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 13:49

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon Lebbold » Mi 4. Jul 2018, 20:33

Hallo Hans,

nach der Reparatur gab es keinerlei Probleme mehr dazu.
Es war sogar wieder gefühlt mehr Reichweite erreichbar. Bei mir war, laut der Werkstatt sofort Audi beteiligt.
Da ich ein relativ frühes Modell hatte (11/2014) war dies bei allen Reparaturen so. Der Einbau erfolgte dann auch in Abstimmung bzw. durch Audi- Monteure.
Die Reparatur mit Abstimmung und Klärung dauerte allerdings auch 2 Wochen, in der Zeit hatte ich einen Leihwagen.
Kosten hatte ich bis auf die Tankkosten für den Leihwagen keine.

Ich hatte den etron noch fast ein Jahr gefahren und im März durch einen E-Golf ersetzt, bis dahin hatte ich von der Seite keine Probleme mehr.

Viele Grüße Lebbold
Lebbold
 
Beiträge: 14
Registriert: Do 26. Mai 2016, 08:04

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon Gulfoss » Mi 4. Jul 2018, 20:58

Das ist doch mal eine schöne Rückmeldung, danke dafür !
A3 e-tron. Rechts vor links gilt nicht bei Spielstraßen ! Diese haben keine Vorfahrt.
Gulfoss
 
Beiträge: 259
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 18:48

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon hansis001 » Do 5. Jul 2018, 10:45

Dem kann ich mich nur anschließen, vielen Dank für die Infos!
hansis001
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 13:49

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon ihliedaily » Mo 9. Jul 2018, 10:25

hansis001 hat geschrieben:
Sehr ärgerlich bei einem fast neuen Fahrzeug, welches nun aber auch schon lange genug auf dem Markt ist um von Kinderkrankheiten frei zu sein.


Es mag Pessimismus, oder aber Realismus sein, aber ich gehe davon aus, dass die Technik seit Release des etron immer die selbe ist. Auch beim Facelift aktuell. Genauso wie beim Passat/Golf GTE. So lassen sich nämlich am besten Kosten einsparen. Zumal dieses Modell nur zum Greenwashing der Modellpalette dient(e). Ich meine dass die PHEV von der VWAG bis vor 1-2 Jahren absolute Ladenhüter waren. Nach vorne ging es bisher wahrscheinlich nur bei der Software. Ich bin gespannt ob es ein Upgrade der Technik in den nächsten 1-2 Jahren gibt.
Audi A3 e-tron
ihliedaily
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 11:38

Re: E-Tron in der Werkstatt wegen Systemstörung Antrieb

Beitragvon BurkhardRenk » Mi 11. Jul 2018, 23:17

ihliedaily hat geschrieben:
Ich meine dass die PHEV von der VWAG bis vor 1-2 Jahren absolute Ladenhüter waren. Nach vorne ging es bisher wahrscheinlich nur bei der Software. Ich bin gespannt ob es ein Upgrade der Technik in den nächsten 1-2 Jahren gibt.


Ob das Management nochmal erlauben wird, bei der nächsten Generation Fahrzeuge zu bauen, die dem Rest der Konzernproduktion um Generationen voraus sind, bezweifle ich auch.

Als ich meine Etron vor nun genau 2 Jahren bestellen wollte, hatte er 9 Monate Lieferzeit, einen Monat später war er für 3/4 Jahr nicht konfigurierbar - Ladenhüter sind was Anderes.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 269
Registriert: Di 4. Okt 2016, 15:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast