AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon AQQU » So 17. Mai 2015, 21:27

Eagle_86 hat geschrieben:
Zum Beispiel kann man beim Golf den Abstandsregeltempomat dazu bestellen.

In der mir vorliegenden e-tron Anleitung wird auf diverse optionale Assistenzsysteme eingegangen, u.a. dem Abstandsregeltempomat. Insofern sollte diese wohl, oder zumindest bald, bestellbar sein?
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Anzeige

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon Eagle_86 » So 17. Mai 2015, 21:52

Tatsächlich, ein Blick in den Konfigurator hätte genügt. So schnell ändert sich also die Welt. Mein Fehler.
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 566
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon OK958 » Mo 18. Mai 2015, 14:47

motoqtreiber hat geschrieben:
?
Cayenne hat doch kaum elektrische Reichweite...
Und etron startet auch im EV modus.


Ich werde wohl etron oder GTE kaufen. Die Form darf die Familie bestimmen.
Wie immer
VW praktischer und geräumiger, Audi etwas schicker.
Wobei das GTI Image des GTE schon auch cool ist...

Der Etron hat das bessere Ladekabel u.a. mit rotem CEE. Kann also problemlos mit 16 A und 3,7 kW laden.


Mir reicht die Reichweite, ich bin auch im Winter bei 0° Außentemperatur über dreiundzwanzig Kilometer weit damit gekommen.
Sowohl mit dem Golf als auch mit dem Audi hat's bei mir unter ähnlichen Bedingungen auch nur für knapp über dreißig KM gereicht.
Man sollte nicht unbedingt über etwas urteilen was man höchstwahrscheinlich nur vom Hörensagen kennt.


Golf GTE und A3 E-Tron sind tolle Fahrzeuge/Konzepte wobei mir der Golf fast in jeder Hinsicht besser zugesagt hat.

Aber sowohl der Golf als auch der E-Tron sind für meine Zwecke einfach zu klein -also hab ich mich für den Cayenne entschieden- sonst wär's sicher ein GTE geworden.

Gebaut wurde er schon am 15.05.15, ich wart nur noch auf die Auslieferung.

Zum Thema Ladekabel: Das Kopp-Ladekabel, welches bei VW dabei ist, kann zwar nur bis 10A, ist aber für zum Mitnehmen und Laden an öffentlicher Struktur deutlich besser geeignet.
Das Audi AC-Kabel ist wesentlich schwerer und unhandlicher. Das Teil würde ich nicht immer mit mir rumschleppen wollen und außerdem sind beide Stecker an der Elektronikeinheit (Brikett) nur angesteckt und könnten beim öffentlichen Laden geklaut werden.

Grüße Oliver
9,95 kW/p Solaranlage mit Sonnenbatterie ECO 10 / EFH mit WP-Heizung / Cayenne S E-Hybrid - über 75 % elektrisch
Seit 29.11.2017 Modell S 75 D in Pearl White Multi-Coat / In 2018 Erweiterung der Solaranlage auf "volles Dach" - Ca. 18 kW/p
Benutzeravatar
OK958
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:23

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon motoqtreiber » Mi 20. Mai 2015, 20:10

"Man sollte nicht unbedingt über etwas urteilen was man höchstwahrscheinlich nur vom Hörensagen kennt."
Es heißt ja, dass auch LESEN bildet. Hab's halt mal probiert:
plug-in-hybride/porsche-cayenne-erster-test-t7291.html

Den etron bin ich selbst gefahren.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 322
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon OK958 » Do 21. Mai 2015, 08:13

motoqtreiber hat geschrieben:
"Man sollte nicht unbedingt über etwas urteilen was man höchstwahrscheinlich nur vom Hörensagen kennt."
Es heißt ja, dass auch LESEN bildet. Hab's halt mal probiert:
plug-in-hybride/porsche-cayenne-erster-test-t7291.html

Den etron bin ich selbst gefahren.


Den Cayenne wohl nicht!

Und "Bild" egal ob Auto-Bild oder Bild-Zeitung kann man noch so oft lesen ohne deswegen gebildeter zu sein oder es zu werden :lol:

Ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten und ich muss mir nichts in die Tasche lügen.
Anbei ein Link von einem Test der genau in die andere Richtung geht.
http://www.dtoday.de/regionen/marktplatz/auto-verkehr_artikel,-Porsche-Fahrgefuehl-mit-Kleinwagen-Verbrauchswerten-_arid,388972.html

Das man mit einem Plug-In oder EV anders fahren/umgehen sollte als mit einem Verbrenner hat sich wahrscheinlich bei einigen Journalisten noch nicht rumgesprochen. Ist ja auch für viele -egal ob Journalist oder nicht- Neuland.

Aber nichts für ungut, geh einfach zu Porsche hin und fahr mal einen Panamera oder Cayenne S E-Hybrid.
Ich bin sicher, wenn Du vernünftig und vorausschauend fährst kommst Du bei den aktuellen Temperaturen auch in Richtung der dreißig Kilometer oder sogar darüber.

Ich kann auch mit einem E-Ton oder Golf GTE so fahren, dass ich rein elektrisch nur zwanzig Kilometer weit damit komme. Geht problemlos.

http://e-auto.tv/reichweite-variablen-im-elektroauto.html

Lies das mal durch, dann siehst Du von was alles es abhängig ist wie weit man mit einem PHEV/BEV kommt.

Grüße Oliver
9,95 kW/p Solaranlage mit Sonnenbatterie ECO 10 / EFH mit WP-Heizung / Cayenne S E-Hybrid - über 75 % elektrisch
Seit 29.11.2017 Modell S 75 D in Pearl White Multi-Coat / In 2018 Erweiterung der Solaranlage auf "volles Dach" - Ca. 18 kW/p
Benutzeravatar
OK958
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:23

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon BurkhardRenk » Do 9. Mär 2017, 13:54

AQQU hat geschrieben:
Eagle_86 hat geschrieben:
Zum Beispiel kann man beim Golf den Abstandsregeltempomat dazu bestellen.

In der mir vorliegenden e-tron Anleitung wird auf diverse optionale Assistenzsysteme eingegangen, u.a. dem Abstandsregeltempomat. Insofern sollte diese wohl, oder zumindest bald, bestellbar sein?


Also dieser Assistent heisst bei Audi ACC und mein e-tron von Juni 2015 hat einen solchen.
Als ich zuletzt verglich war der Mehrpreis des Audis gegen den VW 1500 € - das ist die qualitativ höherwertige Ausstattung allemal wert. Man sieht das ja auch an den Verkaufszahlen.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 195
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon jennss » Do 13. Apr 2017, 10:21

Bei abgeglichener Ausstattung sind es rund 4000 € Differenz, siehe plug-in-hybriden-allgemeines/duell-der-plugin-konzepte-t23019-20.html#p508551 .
Die Verkaufszahlen des A3 eTron sind sehr viel höher als vom GTE (4-5x so hoch). Das soll an Geschäftswagen-Angeboten oder so liegen.
https://ecomento.tv/2017/03/01/elektroa ... aerz-2017/
j.
jennss
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon plock » Fr 14. Apr 2017, 17:07

jennss hat geschrieben:
Bei abgeglichener Ausstattung sind es rund 4000 € Differenz, siehe plug-in-hybriden-allgemeines/duell-der-plugin-konzepte-t23019-20.html#p508551 .
Die Verkaufszahlen des A3 eTron sind sehr viel höher als vom GTE (4-5x so hoch). Das soll an Geschäftswagen-Angeboten oder so liegen.
https://ecomento.tv/2017/03/01/elektroa ... aerz-2017/
j.

Ich denke mal es hängt auch damit zusammen, dass dem A3 nicht dieses krasse Proll-Image anhängt, wie dem Golf seit eh und je.
plock
 
Beiträge: 246
Registriert: Do 7. Jul 2016, 13:54

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon jhg » Fr 14. Apr 2017, 23:34

Der Link oben verweist ja nicht auf die Zulassungszahlen sondern auf die Anträge, muss nicht ganz genau übereinstimmen.
Die Zulassungszahlen gibt es aber hier im Forum.

Der A3 hatte eine Zeitlang extrem gute Großkundenkonditionen und hat davon sicher profitiert.
Allerdings war der Golf einige Zeit auch nicht lieferbar.
Somit vergleicht man über den Zeitraum der Anträge Äpfel mit Birnen.

Insgesamt ist die Zahl recht ähnlich.
3.800 e-Tron
3.451 Golf GTE
Die Zahlen sind hier aus dem Forum.
A3 e-tron seit März 2017
jhg
 
Beiträge: 65
Registriert: So 14. Jul 2013, 17:59

Re: AUDI A3 e-tron vs VW Golf GTE - Eure Meinung?

Beitragvon Schüddi » Sa 15. Apr 2017, 09:31

Beim GTE gab es ähnliche Konditionen.
Ich persönlich bin nicht so der VW Fan, erst recht kein Golf. Ist aber eine rein persönliche Einstellung.

Sachlich gibt es einfach einige Austattungsmerkmale die VW einfach nicht bieten kann/konnte bei Bestellung (Soundsystem, Matrix LED) und der Audi ist unbestritten wertiger verarbeitet. Das waren die Punkte für meine Entscheidung
Schüddi
 
Beiträge: 914
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast