Audi A3 e-tron Vorverkauf

Re: Audi A3 e-tron Vorverkauf

Beitragvon HED » Di 1. Jul 2014, 17:37

Hallo Hasi,

das ist ist eine berechtige Frage.

Ein Auto kauft man sich nicht alle 2-3 Jahre, sondern meiner Ansicht frühestens nach 6 Jahren. Das Auto wurde erst vor 2 Jahren erworben und hatte da nur sehr wenige KM drauf.
Da es sich um ein CNG Fahrzeug handelt, ist die Umweltbilanz schon mal besser als bei einen Hybrid, aus unterschiedlichen Gründen.

Die rein elektrische Reichweite von E-Autos ist noch generell unbefriedigend und aus meiner Sicht macht ein RangeExtender keinen Sinn, da man sich damit viele Nachteile ins Bot holt.

Es steht jetzt aber schon fest, dass dies das letzte Verbrennerfahrzeug ist. Gegen Anfang 2020 fahren wir vermutlich auch voll elektrisch, es ist eine Frage wann die Akkus endlich besser werden.

E-Autos fahren lokal ohne Emissionen und sind besonders beim Beschleunigen leiser als ihre Verbrenner-Pendants.
Auch haben E-Motoren auf kurzen Strecken Effizienz-Vorteile.

Solange der Strom aber nicht Grün ist und immer ehr Kohlekraftwerke ans Netz gehen, ist wenn überhaupt nur aufgrund der guten Effizienz der E-Motoren ein kleiner Vorteil zu erkennen.

Es ist wirklich so und keinerlei Ausrede. Der Strom muss auch produziert werden.

Wir sprechen hier vom Vergleich Elekto zu Erdgas. Gegenüber Diesel und Benzin hat natürlich ein Elektroauto eher Vorteile.

Erdgas wird lediglich gereinigt und wird von der Förderstelle direkt zu uns durch Pipelines unter Druck befördert. Wenn man das mit der Erdölförderung vergleicht und die Raffinierung sowie der mehrfache Transport hinzukommt.... ist das schon ein Unterschied. Zumal CNG sauberer verbrennt.


Es würde keinen Sinn machen, jetzt ein Elektroauto zu kaufen UM DANN in wenigen Jahren NOCH MAL eins zu kaufen, weil die elektrische Reichweite sich verbessert hat.

Ich hoffe du weißt was ich meine!



@ Karlsson

Niemand hat behauptet, CNG-Vebrrennung im Otto-Motor sei eine technische Innovation. Aber wenn die Kosten auf einen Schlag halbiert werden (so auch bei deinen verlinkten Prius) und die Abgaswerte noch besser sind, sowie die CO2 Bilanz und vor allem die fossile Schonung von Erdöl), dann ist das ein Gewinn.
HED
 

Anzeige

Re: Audi A3 e-tron Vorverkauf

Beitragvon redvienna » Do 17. Jul 2014, 08:43

Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Audi A3 e-tron Vorverkauf

Beitragvon Hasi16 » Do 17. Jul 2014, 08:51

Schon wieder "Vorsprung durch Technik"?
:lol:

Da würde ich gleich den nächsten Technik Chef entlassen... :twisted: :lol:
Hasi16
 

Re: Audi A3 e-tron Vorverkauf

Beitragvon Robert » Do 17. Jul 2014, 10:17

Kasperbude. Aber wenn es die Emobilität fördert, Bitte. :? Dem Audi TESLA-Fighter, welch Wortwitz, kann TESLA extrem gelassen entgegen sehen.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4352
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Audi A3 e-tron Vorverkauf

Beitragvon vw-eup » Do 17. Jul 2014, 10:36

ich bin den e-tron leztzte Woche gefahren.Das Fahrzeug rekuperiert natürlich beim abbremsen (auf jeden fall kann ich das für die reine eltrische fahrt in der Stadt bestätigen). Vielleicht war hier einfach die Batterie zu Anfang der Fahrt voll geladen?

ich glaube die ganzen Anzeigen (Powermeter und Fahrer-Informations-system) überfordern den einen oder anderen
vw-eup
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 14:56

Re: Audi A3 e-tron Vorverkauf

Beitragvon zitic » Di 22. Jul 2014, 14:27

Wenn man den Artikel auch wirklich liest, sieht man dass er rekupiert. Die Art und Weise ist halt anders als die gemeine Rekupierer. In der Regel wird ja die Motorbremse imitiert, wenn es schon dann einsetzt, wenn man vom Gas geht. Quasi ein Retrofit. Rein von der Logik passt der Reku ja besser rein auf die Bremse. Wenn ich vom Gas gehe, heißt das ja eigentlich nicht, dass ich bremsen will. Finde es manchmal auch ein wenig nervig, wenn man das Gas ein wenig halten muss um zu segeln. Aber letztlich ist das für mich auch kein entscheidendes Kriterium. Insgesamt wohl Geschmackssache.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Jetzt kommt der Audi E-Tron (zwar langsam, aber er kommt

Beitragvon bm3 » Di 22. Jul 2014, 14:44

HED hat geschrieben:
...
Dazu ist der Audi auch noch enger vorne und die Karosserie dürfte irgendwann in 20 Jahren gammeln, kann beim i3 ja nicht passieren.


NEIN AUDI!


Hmmm,
Audis werden hier gerne gekauft :D , trotz 50k€.
Die Audis sind ja auch schon irgendwie verzinkt, müsste eigentlich auch einige Jahre lang halten...
Habe mir auch schon überlegt bald einen i3 zu kaufen und den wenn ich sterbe dann zu vererben. :lol:
Wie lange hält Carbon im UV-Licht und Wetter ? 50 oder 100 Jahre ? Und Alu im Streusalz auch ? Fragen über Fragen...
Aber ob der technisch dann noch up to date ist :?: :!:

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Jetzt kommt der Audi E-Tron (zwar langsam, aber er kommt

Beitragvon dkt » Di 22. Jul 2014, 15:03

bm3 hat geschrieben:
Die Audis sind ja auch schon irgendwie verzinkt, müsste eigentlich auch einige Jahre lang halten...


Also ich fahre einen A3 Baujahr 1999. Da findest Du kein Quentchen Rost, wo auch immer und das nach 14 Wintern mit Streusalz und Schnee hier im Voralpenland.
dkt
 
Beiträge: 764
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 07:19

Re: Jetzt kommt der Audi E-Tron (zwar langsam, aber er kommt

Beitragvon TeeKay » Mi 23. Jul 2014, 13:02

dkt hat geschrieben:
Also ich fahre einen A3 Baujahr 1999. Da findest Du kein Quentchen Rost, wo auch immer und das nach 14 Wintern mit Streusalz und Schnee hier im Voralpenland.

Gleiches Baujahr, ebenfalls kein Rost, dafür finden sich andere seltsame Dinge am A3: off-topic-stammtisch/linksammlung-ueber-fahrzeugbraende-aus-regionalzeitungen-t4103-50.html#p98469
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Audi A3 e-tron Vorverkauf

Beitragvon redvienna » Fr 25. Jul 2014, 22:36

Der Audi Chef spricht über E-Autos !

(Bin trotzdem noch gespannt ob der Audi R8 Electro kommt. Aber wahrscheinlich zum absoluten Sonderpreis auf Bestellung.)

http://www.bimmertoday.de/2014/07/25/au ... in-hybrid/
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste