Audi A3 e-tron

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon McBone » Mi 7. Jan 2015, 18:33

Vielleicht kommt das mit der Sitzheizung noch in die App rein. VW hat doch gestern erklärt, dass sie die Vernetzung noch erweitern wollen. Auf der CES in Las Vegas soll ein Golf R "Touch" gezeigt werden, der ähnlich wie der Trela S ganz auf digitale Steuerung setzt. Mich interessiert vor allem die Integration von CarPlay. Damit könnte ich das iPhone noch besser anbinden. Die Sitzheizung sollte dann eher eine Kleinigkeit für VW sein.
McBone
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 07:18

Anzeige

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon e-tron » So 11. Jan 2015, 14:16

Sitzheizung würde auf jeden fall helfen und für die draussenparker ggf. die spiegelheizung.
e-tron
 
Beiträge: 18
Registriert: Do 1. Jan 2015, 21:36

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon motoqtreiber » Mi 27. Mai 2015, 14:17

Die Sitzheizung wird man wohl nicht 30 Minuten vor Abfahrt anwerfen, denke ich.
Und sie ist ja quasi auf Knopfdruck warm. Da brauch ich keine App.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 323
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon AQQU » Di 4. Aug 2015, 07:04

AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon e-lectrified » Di 4. Aug 2015, 12:44

Das tägliche oder mehrmals tägliche Laden finde ich nicht so prickelnd, gerade in Verbindung mit der Plastikschrauben-verschlossenen-Ladeklappe.


Was wieder mal zeigt: Ist die elektrische Reichweite zu klein, flüchtet sich der Otto-Normalverbraucher sehr schnell ins alte "bequeme" Schema und tankt fleißig fossilen Treibstoff nach. Schade Audi, das ist allenfalls Rückschritt durch Technik!
e-lectrified
 

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon akoeni84 » Di 4. Aug 2015, 13:47

Mich würde mal interessieren, was der e-tron im Jahr so für Kosten verursacht.

Ich trenne mich gerade von meinem3 Jahre alten A3 Sportback, weil mir das Teil andauernd sagt, dass es gern zum Service möchte und ich so zum einen 3-4 mal pro Jahr genervt das Auto abgebe und zum Anderen mich die Sch...Karre so im Jahr rund 600-700€ kostet. ...So viel Spaß mit Audi...
Wenn dann zusätzlich zu den Inspektionskosten vom Verbrennungsmotor noch Kosten für den E-Antrieb kommen, dann gute Nacht.
Ich möchte friedlich im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer.
Benutzeravatar
akoeni84
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 21:03
Wohnort: Jena

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon e-lectrified » Di 4. Aug 2015, 17:07

Kauf dir doch ein reines Elektrofahrzeug, dann hast du die Probleme nicht.
e-lectrified
 

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon GTE57 » Mi 5. Aug 2015, 06:59

e-lectrified hat geschrieben:
Kauf dir doch ein reines Elektrofahrzeug, dann hast du die Probleme nicht.

Richtig ! Dann hast du nämlich ganz andere wie z.Bspl.eingeschränkte Reichweite,zugeparkte oder nicht funktionierende Ladesäulen-oder auch gar keine in Reichweite :o
V.G.GTE57
Renault Twizy 06/12 - 09/15
Renault Zoe 10/13 - 05/15
VW Golf GTE 05/15 -
GTE57
 
Beiträge: 99
Registriert: So 26. Apr 2015, 09:44

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon akoeni84 » Mi 5. Aug 2015, 08:11

GTE57 hat geschrieben:
e-lectrified hat geschrieben:
Kauf dir doch ein reines Elektrofahrzeug, dann hast du die Probleme nicht.

Richtig ! Dann hast du nämlich ganz andere wie z.Bspl.eingeschränkte Reichweite,zugeparkte oder nicht funktionierende Ladesäulen-oder auch gar keine in Reichweite :o
V.G.GTE57

Hab ich...und hab damit weniger Probleme als mit dem Verbrenner!
Die angegebenen 7,6l/100km schaffe ich nur mit 90-100 auf der Bahn, sonst eher 10l und mit zügigen >200km/h kann ich auch alle 350km für 80€ nachfüllen. Für Zugeparkte Ladesäulen gab es bisher immer eine Lösung - und wenn ich mich kreuz und quer drüber, drunter, davor, dahinter oder daneben hinstellen muss.

Aber zurück zum Thema: Hat jemand schon Erfahrungen mit Servicekosten ect.?
Ich möchte friedlich im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer.
Benutzeravatar
akoeni84
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 21:03
Wohnort: Jena

Re: Audi A3 e-tron

Beitragvon Pumi » Mi 5. Aug 2015, 08:49

akoeni84 hat geschrieben:
Aber zurück zum Thema: Hat jemand schon Erfahrungen mit Servicekosten ect.?

Die ersten e-tron wurden im 4. Quartal 2014 ausgeliefert. Da wird noch kaum einer beim ersten Service (nach 30000 km bzw. 2 Jahren) gewesen sein.
Benutzeravatar
Pumi
 
Beiträge: 21
Registriert: So 8. Feb 2015, 23:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast