Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon motoqtreiber » Di 6. Okt 2015, 20:08

Dann werde ich wohl eine blaue CEE Dose legen. Von der wird er hoffentlich mit 16A laden?
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch)
motoqtreiber
 
Beiträge: 452
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Anzeige

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon motoqtreiber » Sa 31. Okt 2015, 15:20

Bin gerade am herumexperimentieren.
Mein Etron Ladeteil lädt brav mit 16A, wenn es über den roten Stecker über einen weiteren Adapter an CEE blau oder Schuko angesteckt wird. Auch die ganze Nacht.
Was ich nicht wußte: an der roten CEE beginnt es IMMER erstmal bei 50% (7,7A) und muss dann manuell auf 100% umgeschalten werden. Erst dann kommen die 16A.

Ist vermutlich praktisch, wenn ich das Ladeanteil über die Solaranlagensteuerung ein- und ausschalten lasse.

Ich habe zusätzlich noch ein Siemens Ladeteil gekauft (Nachbau von Mennekes) mit blauer CEE Dose und 16A.
Nicht so schick aber deutlich kleiner und man kann die Stromstärke stufenweise einstellen und sieht sofort, mit welcher Stromstärke geladen wird.
Das startet immer mit 16 A und kann natürlich auch an einen CEE rot angeschlossen werden.
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch)
motoqtreiber
 
Beiträge: 452
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon Schanzer » Mi 4. Nov 2015, 22:29

e-tron hat geschrieben:
hier die halterung für die ICCB


Hallo Jungs,

hier noch ein paar Fragen zu dieser original Audi ICCB Halterung alias Lade-Dock:
-Wo gibt es das zu kaufen? Im Audi online Zubehör Shop lässt es sich nicht finden.
-Wieviel kosted das Lade-Dock?

danke!!
Schanzer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 21:27

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon PSD22G8 » Do 5. Nov 2015, 08:23

Kostet 280 €
kannst du beim freundlichen kaufen.
Ist auch in der Preisliste vom e-tron auf seite 31

Es ist halt eine Kunststoffhalterung ob die einem 280 € wert ist, muss jeder für sich entscheiden.
PSD22G8
 
Beiträge: 160
Registriert: Do 1. Jan 2015, 23:03

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon Schanzer » Do 5. Nov 2015, 22:07

PSD22G8 hat geschrieben:
Kostet 280 €
kannst du beim freundlichen kaufen.
Ist auch in der Preisliste vom e-tron auf seite 31

Es ist halt eine Kunststoffhalterung ob die einem 280 € wert ist, muss jeder für sich entscheiden.


ok danke!

ist mir dann doch zuviel dafür dass keinerlei Elektrik drinsteckt :shock:
Schanzer
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 21:27

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon motoqtreiber » Do 12. Nov 2015, 22:14

Kann ich dem Audi Ladeteil irgendwie sagen, dass es mit 100% loslegen soll (an der roten CEE geht es immer erst mit 50% los)

Warum?
Ich will das Ladeteil mit einem SMA Home manager fernsteuern. Der schaltet nach PV Leistung ein oder aus.
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch)
motoqtreiber
 
Beiträge: 452
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon BurkhardRenk » Di 4. Okt 2016, 15:06

Das ist der Standard Drehstromstecker. Der hat halt 3 x 25A, davon werden hier nur 1 x 16 benutzt.
BurkhardRenk
 
Beiträge: 343
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon Eagle_86 » Fr 11. Nov 2016, 18:25

Das Ladedock scheint es für das Faceliftmodell nicht mehr zu geben. 280 EUR wäre mir das auch nicht wert.
In der Preisliste taucht nur noch ein Ladeclip für 95 EUR auf. Jedoch gibt es kein Bild dazu. Kann jemand mit dem Bestellschlüssel NJ2 dazu etwas anfangen?
Nicht, dass ich ihn unbedingt haben wollte, aber zumindest mal sehen, was das überhaupt sein soll wäre interessant.

Bei mir sieht das ganze etwas einfacher aus, aber funktioniert. Da es eine Sammelgarage ist, habe ich noch einen Funkschalter dazwischen gehängt, mit dem ich das Gerät aus dem Auto heraus stromlos schalten kann, wenn ich nicht da bin.
Dateianhänge
20161019_193728.jpg
Selbstbau-Ladebox Schuko
Benutzeravatar
Eagle_86
 
Beiträge: 600
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 19:42
Wohnort: Köln

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon HaPeKa » Fr 13. Apr 2018, 08:59

Auf's neue Jahr hat Audi einen grossen Rückschritt gemacht, mitgeliefert wird nur noch ein Kabel für öffentliches Laden und eine Ladeeinheit mit Schuko Stecker ... Die alte Einheit ist nicht mehr bestellbar, und auch die Wallbox ist Geschichte.

Ladeequipment.JPG
Bild - Audi A3 eTron
HaPeKa
 
Beiträge: 98
Registriert: Do 6. Okt 2016, 10:15

Re: Audi A3 E-Tron - Ladeinfrastruktur

Beitragvon einfallzel » Fr 13. Apr 2018, 16:07

Schuko = 10A
Daher Rückschritt. Bisher waren mit dem alten ICCB 16A möglich.
--
Audi A3 1.4 TFSI e-tron sport 01/17
einfallzel
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 21:43

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Audi A3 e-tron

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast