VW Tiguan GTE (Hybrid)

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon McBone » Mi 2. Aug 2017, 21:14

Für mich sieht es so aus, dass VW und auch andere deutsche Hersteller nur wenig Interesse an Elektro- und Hybridfahrzeugen haben. Ich fahre seit 2,5 Jahren den Golf GTE, tolles Auto. Danach kam der Passat GTE, sonst ist nichts mehr passiert.
Am einfachen Verbrenner kann man wohl mehr verdienen, Investitionen vor allem in Diesel sollen erst mal reingeholt werden.
McBone
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 07:18

Anzeige

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon Schüddi » Mi 2. Aug 2017, 21:18

GTE_Driver hat geschrieben:
Gibt es mittlerweile neue Informationen zum Tiguan GTE?

In der Autostadt, stand er vor einigen Monaten im Vw Pavillon.
Wann kann man den GTE endlich bestellen?

Noch ein unnützer SUV...
Bald sind alle Straßen vollgestopft mit coolen Muttis in ihren chicen Geländewägen.
Schüddi
 
Beiträge: 917
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon Naheris » Do 3. Aug 2017, 01:03

Nur mal so als Gedanke, warum der Tiguan GTE nicht kommt...

VW hat laut meinem Händler wohl Probleme die Nachfrage an den existierenden GTEs und A3 e-Tron zu bedienen. Die Lieferzeiten steigen derzeit kontinuierlich. Das Problem dürften wohl die ziemlich gleichen Batterien sein. Dann ein neues Modell einzuführen, dass wieder dieselben Akkus nutzt, dürfte eine ganz schlechte Idee sein - vor allem, wenn es der Tiguan ist, der eh schon wie geschnitten Brot weg geht.
Ist: e-Golf 300 Bild
War: Passat GTE Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 746
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon McBone » Do 3. Aug 2017, 05:47

Naheris hat geschrieben:
Nur mal so als Gedanke, warum der Tiguan GTE nicht kommt...
VW hat laut meinem Händler wohl Probleme die Nachfrage an den existierenden GTEs und A3 e-Tron zu bedienen. Die Lieferzeiten steigen derzeit kontinuierlich. Das Problem dürften wohl die ziemlich gleichen Batterien sein.


Das ist denkbar ...
Dann hat sich Tesla mit der Gigafactory goldrichtig entschieden. Unsere deutschen Hersteller sahen bisher wohl auch wenig Bedarf, hier eine Versorgungskette aufzubauen. Wir haben ja saubere Diesel ;)
McBone
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 07:18

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon 150kW » Do 3. Aug 2017, 06:18

Die Fabriken in Osteuropa fahren ihre Produktion ja nun langsam hoch. Die Versorgung wird also besser werden. Und i.d.R. werden solche Lieferverträge doch schon Jahre vorher geschlossen. Da kann man entsprechende Kapazität aufbauen.

Nächstes Jahr sollen ja ggf. der "Polo SUV" als PHEV und sehr sicher der Audi Q5 als PHEV kommen.
150kW
 
Beiträge: 1095
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon McBone » Do 3. Aug 2017, 06:46

Klingt gut, dann würde VW / Audi zumindest das Angebot erweitern. Mir fehlt ein Plugin-Hybrid, an dem man eine AHK befestigen kann. Hatte auf den Tiguan GTE gehofft. Habe mit natürlich auch den Outländer angeschaut. Sicher ein gutes Auto. Ich werde aber nicht so richtig warm damit. Und der Passat ist mir zu groß.
McBone
 
Beiträge: 62
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 07:18

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon kub0815 » Do 3. Aug 2017, 07:02

Schüddi hat geschrieben:
Noch ein unnützer SUV...
Bald sind alle Straßen vollgestopft mit coolen Muttis in ihren chicen Geländewägen.


nicht übertreiben ein Tiguan ist nicht viel grösser als ein Golf....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1515
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon reik » Do 3. Aug 2017, 07:05

Mit den angekündigten Elektro-SUVs KONA und von Nissan wird die Lieferzeit bei VW dann wieder besser. Ich persönlich werde mich aus ethischen Gründen nicht mehr für Fahrzeuge aus polizei-/staatsanwaltschaftlich-bekannten Konzernen entscheiden.

Das letzte sind Diesel-SUVs mit Auspuffrohren auf Höhe unserer Kinder.
fährt Hyundai Ioniq Electric & Nissan Leaf
reik
 
Beiträge: 11
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 17:13

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon kub0815 » Do 3. Aug 2017, 07:09

reik hat geschrieben:
Mit den angekündigten Elektro-SUVs KONA und von Nissan wird die Lieferzeit bei VW dann wieder besser. Ich persönlich werde mich aus ethischen Gründen nicht mehr für Fahrzeuge aus polizei-/staatsanwaltschaftlich-bekannten Konzernen entscheiden.

Das letzte sind Diesel-SUVs mit Auspuffrohren auf Höhe unserer Kinder.


Und du meinst das es irgenteine Autokonzern gibt der kein Dreck am Stecken hat?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.1l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1515
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Re: VW Tiguan GTE (Hybrid)

Beitragvon muinasepp » Do 3. Aug 2017, 08:39

kub0815 hat geschrieben:
reik hat geschrieben:
Mit den angekündigten Elektro-SUVs KONA und von Nissan wird die Lieferzeit bei VW dann wieder besser. Ich persönlich werde mich aus ethischen Gründen nicht mehr für Fahrzeuge aus polizei-/staatsanwaltschaftlich-bekannten Konzernen entscheiden. Das letzte sind Diesel-SUVs mit Auspuffrohren auf Höhe unserer Kinder.

Und du meinst das es irgenteine Autokonzern gibt der kein Dreck am Stecken hat?

Vielleicht nicht, aber das was die deutschen hier treiben ist schon krass. Von keiner Industrie hängen in Deutschland so viele Arbeitsplätze ab wie von der Automobilindustrie, und deren Manager setzten die alle gerade zu Gunsten kurzfristiger Gewinne aufs Spiel. :evil:
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
muinasepp
 
Beiträge: 411
Registriert: Di 11. Okt 2016, 14:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste