VW Schwachsinn XL1

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon kitchenman » Di 3. Mai 2016, 11:32

Die Verarbeitung des XL1 ist gelinde gesagt nicht gerad toll. Da ist der Twizy besser .
BMW i3 (seit Anfahg 2014) und BMW 225xe i Performance (seit 6/2016)
kitchenman
 
Beiträge: 135
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 14:14
Wohnort: gifhorn

Anzeige

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon bm3 » Di 3. Mai 2016, 12:18

Jedenfalls macht er (die Stromlinienform) fahrend auf der Straße wirklich etwas her. Vermute das hiesige VW-Autohaus hat einen zugelassenen und die fahren ihn auch ab und zu mal. Oder einer ist wirklich hier im Privatbesitz.Neulich war nämlich einer hinter mir auf der Bundestraße auf dem Weg nachhause. Zuerst hab ich in den Rückspiegel geschaut und mir die Augen gerieben :lol: ,hat mich auch im Leaf überholt und dann ich ihn wieder, musste ja nochmal näher rundum schauen :) . Dann stand er an der Ampel neben mir, ich hab die Beifahrerscheibe runtergefahren, kann der überhaupt seine Fahrertür-Scheibe öffnen oder runterfahren ? Aber dann sprang die Ampel schon wieder auf grün.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon marxx » Di 3. Mai 2016, 12:57

Bei einer Veranstaltung auf dem Odeonsplatz in München letztes Wochenende gab es ihn auch live zu sehen:

Image-1244404039.jpg

Image-977614371.jpg

Image-1550948209.jpg


marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, Internet http://www.arachnon.de/charge.html
OVMS Leaf http://www.arachnon.de/ovms.html
AHK Leaf http://www.arachnon.de/ahk.html
GE App http://www.arachnon.de/app.html

Nissan Leaf Tekna 11/2013, Microlino reserviert.
Benutzeravatar
marxx
 
Beiträge: 474
Registriert: Do 12. Jun 2014, 20:59
Wohnort: 85395 Thalham / Attenkirchen

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon graefe » Di 3. Mai 2016, 13:30

Tolles unaufgeregtes und rationales Design, made in Germany - außen wie innen. In Zeiten, in denen sich die Designer am Geschmack neureicher Russen und Chinesen orientieren, sieht man so etwas ja nicht mehr oft.

Nur so ein gestriger Diesel-Motor passt ja überhaupt nicht zu dem Fahrzeug. Eine 30kWh-Batterie würde dem gut stehen!

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2286
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon TeeKay » Di 10. Mai 2016, 22:25

Ist das im Kofferraum das externe 3kW-Ladegerät? :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon Spüli » Mi 11. Mai 2016, 16:47

Moin!
Neben dem Soul kann man in etwa erahnen, wie schmal und flach der Wagen in Wirklichkeit ist.

Das Ladegerät ist ja auch der Hammer. Entweder Gepäck oder Strom...beides geht nicht.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2570
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon Robert » Mi 11. Mai 2016, 18:56

Wie geil der als reines Elektroauto wäre !
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon umberto » Mi 11. Mai 2016, 18:58

Robert hat geschrieben:
Wie geil der als reines Elektroauto wäre !


Gibt's schon. Smart ED. 2 Sitze, 145 km nach NEFZ. :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon Karlsson » Mi 11. Mai 2016, 21:35

Aber leicht anderer Fahrwiderstand.
Wobei man da dann wenigstens nen 22kW Lader bekommt und noch ordentlich Kofferraum hat.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: VW Schwachsinn XL1

Beitragvon umberto » Mi 11. Mai 2016, 22:22

Karlsson hat geschrieben:
Aber leicht anderer Fahrwiderstand.


Für die Stadt ausreichend. Und für Langstreckentauglichkeit hat's auch im XL1 nicht genug Platz (für den passenden Akku incl. Klimatisierung)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast