VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon Prignitzer » Do 6. Okt 2016, 19:34

Wie gesagt, da bringst du etwas durcheinander.
Du kannst in jedem Baumarkt eine Batterie kaufen die größer als 50Ah ist. Damit kannst du aber nur den Verbrenner starten.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 206
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Anzeige

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon febrika3 » Do 6. Okt 2016, 19:40

Das war schon richtig. Hier geht es um die einzelnen Zellen, von denen der Passat GTE 96 Stück hat. Bisher jeweils 28 Ah, in Zukunft dann vielleicht 37 Ah? Macht dann in Summe bisher 9,9 kWh, zukünftig vielleicht 13,14 kWh.
febrika3
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 29. Mär 2016, 15:05

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon Prignitzer » Do 6. Okt 2016, 19:50

OK. So macht es Sinn.
Von Zellen hattest du vorher nichts geschrieben, sondern allgemein Akku. Das ist für mich die gesamte Batterie.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 206
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon febrika3 » Do 6. Okt 2016, 19:53

Prignitzer hat geschrieben:

Von Zellen hattest du …


Stimmt, ich hatte sogar garnichts dazu geschrieben :D ;)
febrika3
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 29. Mär 2016, 15:05

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon Super-E » Do 6. Okt 2016, 20:25

Phev und bevs haben normalerweise nicht die gleichen Zellen. Phev brauchen eine höhere Leistungsdichte, was meist auf Kosten der Energiedichte geht...

Tja an Updates würde ich nicht so fromm glauben. Der up hat es ja auch nicht bekommen...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon Bernd_1967 » Do 6. Okt 2016, 20:29

Prignitzer hat geschrieben:
OK. So macht es Sinn.
Von Zellen hattest du vorher nichts geschrieben, sondern allgemein Akku. Das ist für mich die gesamte Batterie.


Tja, und 96*28Ah sind immer noch 28Ah ;-)
Sind ja in Reihe geschaltet.
Die Zelle hat 28Ah und die gesamte Batterie auch!
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1747
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon Bernd_1967 » Do 6. Okt 2016, 20:32

Super-E hat geschrieben:
Phev und bevs haben normalerweise nicht die gleichen Zellen. Phev brauchen eine höhere Leistungsdichte, was meist auf Kosten der Energiedichte geht...

Tja an Updates würde ich nicht so fromm glauben. Der up hat es ja auch nicht bekommen...



Als der Up sein Update bekam war aber der neue e-Golf noch nicht mit 300km draußen.
VW wird sicherlich nicht bei BEVs unterschiedliche Batterien einsetzen. Macht doch keinen Sinn.
Bei dem Konkurrenzkampf in Bezug auf Reichweite können die sich das gar nicht leisten, hängen ja eh hintendran.

In 6 Wochen wissen wir mehr.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1747
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon crazykid » Do 6. Okt 2016, 21:28

Bei mir wurde heute ein Update des Steuergerätes (Motorsteuerung?) eingespielt. Es hießt 24CP und soll für eine verbesserte Effizienz der HV-Batterie sorgen. Bin heute noch nicht weit gefahren, aber mir ist bisher nichts aufgefallen.
Noch jemand, der dieses Update bekommen hat?

PS: habt ihr gewusst, dass sich die Anzeige des Langzeitverbrauchs nach entweder 9999.9km oder 99:59h wieder auf Null zurücksetzt? Uns ist das inzwischen schon zweimal passiert, dabei hätte mich der Verbrauch seit km Null schon sehr interessiert... Nicht mal in der e-Remote wird ein kWh-Verbrauch o.ä. angegeben.
VW Passat Variant GTE seit Dez/15
crazykid
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 2. Jun 2015, 17:37

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon febrika3 » Do 6. Okt 2016, 21:36

crazykid hat geschrieben:

PS: habt ihr gewusst, dass sich die Anzeige des Langzeitverbrauchs nach entweder 9999.9km oder 99:59h wieder auf Null zurücksetzt? …


Willkommen in der VW Welt :D
Ja, nach 28 VW/Audi ist mir das wohlbekannt :mrgreen:

Vom Update habe ich noch nichts gehört, in 1400 km steht der erste Ölwechsel an, mal sehen…
febrika3
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 29. Mär 2016, 15:05

Re: VW Passat GTE als Limousine und Kombi (Variant)

Beitragvon Naheris » Fr 7. Okt 2016, 14:29

Es ist offiziell: der Passat GTE bekommt ein Update. Die Produktion der bisherigen Passat GTE (und nur des GTE) wurde diese Woche eingestellt. Ab sofort wird ein verbessertes Modell gefertigt. Alle bereits in Produktion befindlichen Fahrzeuge werden fertiggestellt, alle noch nicht begonnen aber bestellten Fahrzeuge werden umgestellt. Letzteres betrifft auch meinen. Der Anruf kam heute Morgen.

Aus diesem Grund muss ich einen neuen Vertrag unterschreiben (Sonderkündigungsrecht wegen veränderter Ausstattung und Listenpreis). Dafür erhalte ich das verbesserte Modell mit höherem Listenpreis ohne Mehrkosten für mich. Ich kriege also mehr Auto für's gleiche Geld (tatsächlich wird es sogar ein paar Cent/Monat günstiger). YAY!

Nachteil: ich muss länger auf den Neuen warten. Er sollte eigentlich diesen Monat kommen, aber das wird wohl nichts mehr. VW garantiert aber eine Auslieferung noch dieses Jahr. *hüstel VW ist bei mir immer verspätet hüstel*

Die Verbesserungen, von denen ich erfahren habe sind:
- Neues Dämmglas mit leicht besserer Schalldämmung. (Yay!)
- Verbesserte Leistungselektronik mit höherer Effizienz. Das Fahrzeug wird im E-Modus sparsamer. Es wird ggf. auch im Verbrenner-Betrieb effizienter, da insgesamt die CO2-Bilanz aufgebessert wird.
- Möglicherweise ein neues Kommunikationssystem für die Leistungselektronik.
- Business Paket hat sich auch verteuert und ggf. einige Komponenten angepasst. Mit etwas Glück wächst das Navi auf den kommenden Golf-Standard. 8-) Glaube aber nicht dran.

Was es wohl weiterhin erst einmal nicht geben wird:
- Beheizbare Frontscheibe.
- Mehr Zellkapazität.

Details erfahre ich, sobald ich den Vertrag unterschreibe. Das ist dann entweder morgen oder Montag.
__________________________________

Da ich neugierig bin habe ich mal die neuste Preisliste vom 29.09. heruntergeladen und mit der vom 23.06. verglichen (mit der habe ich bestellt). Allerdings ist die Preisliste scheinbar noch nicht diejenige, die demnächst gültig sein wird. Denn alle Änderungen die mir nun mitgeteilt wurden finden sich noch nicht in dieser: weder die Preisanpassungen (nach oben) bei mehreren Paketen und Ausstattungsteilen (z.B. Dämmglas), noch die Verbrauchsänderungen. Es kann also sein, dass sich noch mehr ändert als im Katalog beschrieben.

Veränderungen sind hier:
- Notrufservice ist nun Serie.
- Alle Hinweise auf "Car-Net Guide & Informt mit Car-Net e-Remote" sind durch "Car-Net Security & Service inkl. Car-Net Guide & Inform" ersetzt worden. Dito wurden allein stehende "Car-Net Guide & Inform" zu "Car-Net Security & Service".
- Die "Telefonschnittstelle Business" hat eine wesentlich längere Beschreibung als vorher, mit mehr Details ODER neuen Features. Keine Ahnung. Wäre interessant, ob ich da mehr kriege. Brauchen tue ich es aber nicht.
- Für den Variant gibt es jetzt "abgedunkelte" Heckleuchten. (habe keinen Variant)
- Leder Vienna hat jetzt laut Preisliste kein Leder mehr auf der Mittelarmlehne. (habe kein Leder Vienna)
- Die Elektronische Differenzialsperre XDS ist entfallen. Ich muss da mal nachhaken, weil ich die eigentlich drinnen hatte...
- Anhängerassistent ist nur noch mit Rückfahrkamera oder Area View bestellbar. (habe keine AHK)
- Anstatt eines "Turbochargers" hat der Motor nun einen "Abgasturbolader". ;)
- Und (ganz wichtig): der Preis von Ambientebeleuchtung Plus ist nicht mehr fett gedruckt. :lol:
Ladeleistung und Übersicht derzeit gängiger EVs (Link im Forum)

Ist: e-Golf 300
War: Passat GTE Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 739
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste