Toyota Prius Prime 2017

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Priusfahrer » Mi 21. Jun 2017, 08:40

p.hase hat geschrieben:
interessant: http://www.priusfreunde.de/portal/image ... rungen.pdf hier fährt jemand den phev seit 2500km und sein elektrischer verbrauch ist höher als der eines von der form her absolut vergleichbaren bev, dem ioniq zzgl. benzin. bemerkt hat er das aber nicht, er wird stattdessen gefeiert.

nur so kann ein hersteller heute noch verkaufen. an personen die nie über den tellerrand hinausschauen! :D


In diesem Forum ist aber auch zu lesen, dass einige Priusfreunde zu Tesla oder anderen BEV´s gewechselt sind. Auf der anderen Seite hält mich vom Wechsel die extreme Zuverlässigkeit ab. (3 Glühbirnen und ein Reifenschaden in 11Jahren über 200.000km verteilt auf 3 Prius)

Dennoch wird mein nächster wahrscheinlich kein Prius mehr sein. Auf was rein elektrisches von Toyota wird man wahrscheinlich noch etwas warten müssen. Vermutlich zu lange.

Da ich nicht Markentreu bin und auch kein Toyotafan, steht mir ja die Welt offen. So gegen 2019-2020 ein M3 oder Ioniq. Jedenfalls ein Fahrzeug mit mindestens 40kWh.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Anzeige

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon p.hase » Mi 21. Jun 2017, 08:47

ja ralf wagner, der betreiber des elweb fährt nun seit 2 jahren tesla. die zuverlässigkeit des prius ist unerreichbar. ich hatte meinen P3 nie wegen irgendwas weg. allerdings hab ich ihn schnell wieder verkauft, wegen dem gejaule des motores.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon creative-tec » Mi 21. Jun 2017, 08:49

Toyota kommt doch 2020 mit einem Elektroauto.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 227
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Tobi83 » Mi 21. Jun 2017, 13:07

Ich würde den PHEV trotzdem nicht so negativ sehen. Für mich wäre er ein Dienstwagen und dafür taugen viele BEV einfach noch nicht, wenn man mal pünktlich zu mehreren Terminen kommen muss und (mal wieder) die Schnelllade defekt oder zugeparkt sind. In 2 1/2 Jahren mit dem i3 habe ich echt einiges mitgemacht...

Und wenn p.hase auf das Model 3 in der Mittelklasse andeuted, dann möchte ich hinzufügen: "Heilsbringer" Tesla soll erstmal liefern.
Ich freue mich, wenn alles mit dem M3 klappt und der Markt ordentlich durcheinandergewirbelt wird, aber derzeit glaube ich nicht daran und sehe eine ähnliche Situation wie beim Ampera-e für den deutschen Markt.

Zum Thema Effizienz: Bin heute morgen meine Standard-Strecke ins Büro gefahren. Mit dem i3 im EcoPro+ erreiche ich durchschnittlich 10,0 kWh/100km und mit dem Prius waren es 10,5 - das finde ich sehr ordentlich.

Müsste ich nicht Rücksicht auf die Familie und die Zuladung nehmen, hätten ich den Prius wohl bestellt und würde 2020 dann einen BEV wählen.
BMW i3 REX seit 04/2015 als Dienstwagen mit privater Nutzung
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Priusfahrer » Mi 21. Jun 2017, 13:25

Ich fahre zwar nicht so oft Langstrecke, aber einmal im Monat kommt schon eine Fahrt mit über 200km vor. Und 3-4 Mal im Jahr Strecken von 400km-1000km. Da ich mir keinen Zweitwagen oder Tesla leisten will, kommen derzeit BEV´s noch nicht so richtig in Frage.

Mit Fahrzeugen in der Größe eines Prius mit 40kWh Akku sähe das schon anders aus. Gibt es aber leider noch nicht. Der Ioniq kommt dem bisher am nächsten. Wenn der tatsächlich nächstes Jahr mit 45kWh Akku kommt, ist der Meine.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1106
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon p.hase » Mi 21. Jun 2017, 14:35

P3 = prius 3.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5445
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon jennss » Fr 23. Jun 2017, 09:10

p.hase hat geschrieben:
die zuverlässigkeit des prius ist unerreichbar. ich hatte meinen P3 nie wegen irgendwas weg. allerdings hab ich ihn schnell wieder verkauft, wegen dem gejaule des motores.


Dann doch lieber was weniger Zuverlässiges mit Fahrspaß... :mrgreen:
j.
jennss
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Tobi83 » Fr 23. Jun 2017, 09:21

Fahrspaß ist immer subjektiv.
Mir macht es im Hybrid immer Spaß das Maximum an Effizienz rauszukitzeln.

+200 km/h auf der Bahn oder schnelle Runden auf dem Nürnburgring hatte ich alles schon - brauche ich jetzt nicht mehr
BMW i3 REX seit 04/2015 als Dienstwagen mit privater Nutzung
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon EV Fahrer » Fr 23. Jun 2017, 09:46

Bin gestern den neuen Prius Plug in Hybrid gefahren :applaus:

Also das Auto ist echt spitze und kann sich zeigen lassen. Hab ein Video gemacht von den Anzeigen etc. und etwas erklärt dazu, dieses mal mit sprechen, da beim eGolf damals das Video von laden nicht so positiv gestimmt war weil ich nichts erzählt habe dazu :icon_daumendreh2:

Die Optitik ist 100mal besser als von normalen Prius 4, geilere Front und Heck, anzeigen sind sehr übersichtlich und genau.

Wo ich los gefahren bin hat es 63,4 KM angezeigt, das Auto war aber nicht angesteckt, sondern stand geladen so auf den Hof.

Was leider nicht möglich war wegen der Hitze heute von über 31 Grad, komplette Innenstadt zu und knappen Zeit der Probefahrt, hab ich keine Laden an einer öffentlichen Ladestation vornehmen können, was eigentlich geplant war mit.

In Reinen EV Modu, war der Prius richtig sportlich und ruhig unterwegs, in Normal Hybrid-Modu sehr angenehm leise und selbst in Power-Modu sehr leise, trotz das der Benziner sehr viel leisten musste (Siehe Sprintvideo), beim normalen Hybrid sind die Motoren deutlich mehr zuhören.

Was leider der Vorführwagen nicht hatte war ein Solardach, wollte gerne wissen wie das System arbeite und auch in Schattenplatz ob da was passiert und was in wie viel Minuten geladen wird. Leider hab ich das auch nicht testen können

Danke nochmals an das Toyota Förster Team Bautzen, das sie es mir ermöglichen hatte heute und an die nette hübsche Verkäuferin die alles gut erklärt hat nochmal rund ums Auto.

Toyota Prius Plug in Hybrid 2017 Beschleunigung in EV Modus
https://www.youtube.com/watch?v=PBaAyvk3eDg

Toyota Prius Plug in Hybrid 2017 Eindrücke von Anzeigen
https://www.youtube.com/watch?v=7IkLCm0ynfE
Dateianhänge
WP_20170622_10_35_39_Pro.jpg
WP_20170622_10_35_31_Pro.jpg
WP_20170622_10_35_25_Pro.jpg
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon jennss » Fr 23. Jun 2017, 10:00

Tobi83 hat geschrieben:
Fahrspaß ist immer subjektiv.
Mir macht es im Hybrid immer Spaß das Maximum an Effizienz rauszukitzeln.


Ja, verstehe ich gut. Der Prius PlugIn ist eigentlich auch ein PlugIn mit E-Schwerpunkt, weil er einen relativ großen Akku hat. Somit muss der Benziner wohl nicht oft ran und dann gibt es auch kein Gejaule :).

BTW: Ich finde den Prius PlugIn, speziell in dem Blau), auch attraktiv, innen, wie außen.
Ich fände es interessant, wenn PlugIns speziell auch immer im reinen E-Modus gemessen werden, also 0-50 und 0-100. Gibt es da vielleicht schon eine Vergleichstabelle?
j.
Zuletzt geändert von jennss am Fr 23. Jun 2017, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
jennss
 
Beiträge: 278
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste