Toyota Prius Prime 2017

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon STEN » Mi 23. Mär 2016, 22:15

Bild
Sorry - ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie sieht die Mittelablage aus wie eine türkische
Toilette.
Bild
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon midimal » Mi 23. Mär 2016, 22:40

Klo hin oder her - technisch ist das Ding 1A!!! :lol:

Hier die Highlights:
- Der neue Prius PlugIn Hybrid 2016 verbraucht nur 1,4 Liter auf 100 Kilometer, kann 50 Kilometer rein elektrisch fahren
- Er glänzt zudem mit einem neuartigen Solardach.
- Als erstes Toyota Modell verfügt der neue Prius Plug-in Hybrid außerdem über ein duales Motor-/Generator-System. Es nutzt sowohl den Elektromotor als auch den Generator dazu, Antriebsmoment zu produzieren und Beschleunigung und Fahreigenschaften zu verbessern.
- Ein neues Batterieheizsystem und die weltweit erste Wärmepumpen-Klimaanlage mit Gaseinspritzung entlasten den Motor und tragen zur Senkung von Verbrauch und Emissionen bei.
- Der neue Toyota Prius Plug-in Hybrid erreicht im Elektromodus eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 135 km/h;
- die Reichweite im elektrischen Fahrbetrieb verdoppelt sich gegenüber dem Vorgänger auf mehr als 50 Kilometer.
- Das Aufladen der Batterien per Mode 2 (Mennekes) an einer 230-Volt-Steckdose dauert trotz der höheren Batteriekapazität nur 2,3 Stunden.

- Der im Atkinson-Zyklus betriebene Vierzylinder weist einen thermischen Wirkungsgrad von 40 Prozent auf – den weltweit höchsten Wert für einen Großserien-Benzinmotor. Zu verdanken ist dies unter anderem der großvolumigen Abgasrückführung, einer verbesserten Verbrennungseffizienz, einem innovativen Wärme-Management und der verringerten inneren Reibung.

- Die neue Plattform auf Basis der Toyota New Global Architecture (TNGA) schafft die zentrale Voraussetzung für das Plus an Fahrvergnügen, das der neue Prius Plug-in Hybrid bietet. Die TNGA sorgt für den niedrigeren Fahrzeugschwerpunkt, das präzisere Handling und weniger Karosseriebewegungen. Auch die neue Doppelquerlenker-Hinterachse, die im Vergleich zum aktuellen Modell zwei Drittel weniger an Fahrbahnunebenheiten zur Karosserie durchdringen lässt, und die überarbeitete Vorderradaufhängung mit MacPherson-Federbeinen leisten einen wichtigen Beitrag für mehr Fahrkomfort und Fahrdynamik.

- Mitverantwortlich für den niedrigen Kraftstoffverbrauch des Prius Plug-in Hybrid sind auch das geringe Gewicht der hochfesten Karosserie und die extreme Windschlüpfrigkeit. Zahlreiche fortschrittliche aerodynamische Maßnahmen wie das spezielle Heckscheibenglas und die automatischen Luftklappen im Kühlergrill, die sich immer dann schließen, wenn kein Bedarf an Kühlluft besteht, sorgen für einen bemerkenswert niedrigen Luftwiderstandsbeiwert von cW = 0,24 – einer der besten Werte im Bereich der Serienlimousinen.

- Auf ein Minimum reduziert wurde auch das Fahrzeuggewicht, unter anderem durch den weitreichenden Einsatz hochfesten Stahls für die Karosserie, während die Motorhaube aus Aluminium und die Heckklappe aus karbonfaserverstärktem Kunststoff (CFRP) besteht – Premiere in einem Serienautomobil.

- Die Ruhe im Innenraum zählte schon immer zu den charakteristischen Merkmalen eines Toyota Hybridfahrzeugs. Auch der neue Prius Plug-in Hybrid bietet unter anderem dank einer geräuschdämmenden Beschichtung der Windschutzscheibe und der Türverglasung ein luxuriöses Ambiente mit äußerst niedrigem Geräusch- und Vibrationsaufkommen.

- Neuartige Klimaanlage für den Prius Plug-In Hybrid

Dazu zählen etwa die energiesparenden LED-Scheinwerfer mit geschwindigkeitsabhängiger Leuchtweitenregelung oder das neue Solardach-Ladesystem, das hier erstmals zum Einsatz kommt. Die intelligente S-FLOW Klimaautomatik ist kleiner, leichter, läuft leiser und benötigt weniger Energie. Sie erkennt, welche Sitze besetzt sind, und vermeidet damit eine überflüssige Klimatisierung nicht besetzter Sitze. Zudem handelt es sich bei der Klimaautomatik um das erste System seiner Art mit Wärmepumpe und Gaseinspritzung. Dadurch ist es möglich, auch im Elektromodus mit abgeschaltetem Verbrennungsmotor den Fahrgastraum zu heizen oder zu kühlen. Ebenfalls an Bord: eine kabellose Auflademöglichkeit für Qi-kompatible Mobiltelefone am Fuß der Mittelkonsole.

- Ein Head-up Farb-Display projiziert wesentliche Fahrinformationen und Warnhinweise auf den unteren Bereich der Windschutzscheibe, so dass der Fahrer alle relevanten Informationen stets vor Augen hat, ohne den Blick von der Straße nehmen zu müssen. Angezeigt werden Daten wie Fahrgeschwindigkeit, Ladezustand der Batterie, Status des Hybridantriebs, Modus der adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage und Warnungen des Spurhalte-Assistenten.

- Das neue Einparksystem S-IPA (Simple Intelligent Parking Assist) erkennt über eine Reihe von Sensoren geeignete Parklücken, aber auch Hindernisse in deren Umgebung. Das System kann das Fahrzeug auch rückwärts in rechtwinklige Parklücken manövrieren und aus parallelen Parklücken herausfahren.

- Automatische Notbremsfunktion und Lenkassistent

Und schließlich bietet der neue Prius Plug-in Hybrid dank der aktiven und präventiven Sicherheitstechnologien, die im Paket Toyota Safety Sense zusammengefasst sind, ein Höchstmaß an Sicherheit und Fahrerunterstützung. Enthalten sind ein Pre-Collision Safety System mit Fußgänger-Erkennung und automatischer Notbremsung, ein Spurhalte-Assistent mit Lenkassistent, eine in allen Geschwindigkeitsbereichen arbeitende adaptive Geschwindigkeitsregelanlage sowie ein Fernlicht-Assistent. Für zusätzliche Sicherheit sorgen ein Totwinkel-Assistent und eine Ausparkhilfe (Rear Cross Traffic Alert). Die Toyota Safety Sense Technologien tragen dazu bei, das Risiko einer Kollision zu verringern und einer Ermüdung des Fahrers vorzubeugen.

Bin sehr auf den Preis der Top Version gespannt!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon EV Fahrer » Mi 23. Mär 2016, 22:55

Mal schauen was der Leisten wird der Preis klingt ja gut, EV Reichweite könnte mehr sein wie 80-90KM und mal schauen wie schnell man den Akku laden kann wieder.
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Ernesto » Mi 23. Mär 2016, 23:05

Mich erinnert die Heckpartie irgendwie an das hier :-)
Bild
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Adrian » Do 24. Mär 2016, 20:27

Auf der jp. Homepage ein Bild vom Solardach gefunden.
Edit: Sind 56 Zellen, gerade gesehen ein 200 Watt Modul hat etwa genauso viele, abhängig wie groß die sind. 6,5 km an einem sonnigen Tag könnte hin kommen.
Dateianhänge
Toit-panneau-solaire-Toyota-Prius-4-rechargeable-1024x352.jpg
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon Tobi83 » Do 24. Mär 2016, 21:32

Tolles Auto! Bin sehr auf den Deutschland-Preis gespannt.
BMW i3 REX seit 04/2015 als Dienstwagen mit privater Nutzung
Benutzeravatar
Tobi83
 
Beiträge: 155
Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:56
Wohnort: 49143 Bissendorf

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon midimal » Do 24. Mär 2016, 22:22

Ich lese gerade dass der Prius Prime neben TYP2 auch CHAdemo bekommen soll.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon PSD22G8 » Sa 26. Mär 2016, 22:43

Findet Ihr das Karosseriedesign für gelungen?
Ehrliche Antwort!
Da kann die beste/innovativste Technik drin stecken, wenn das Design nicht passt ist es ein Fall für Exoten.
Irgendwie erinnert mich das Fahrzeug an früher: Als manche übers Radio eine Freundin gesucht haben, war der Standardspruch "Aussehen ist egal, die inneren Werte zählen".
PSD22G8
 
Beiträge: 157
Registriert: Do 1. Jan 2015, 23:03

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon m.k » Sa 26. Mär 2016, 22:56

Das Design ist ja ganz nett. Aber was die Innovation angeht ist das teil noch hinter dem Ampera, oder hab ich was übersehen. Mit Verbrenner in die Zukunft (Toyota Edition)

EDIT: Nur 4 Sitze?
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Toyota Prius Prime 2017

Beitragvon creative-tec » So 27. Mär 2016, 08:14

Der Prius Prime ist auch dann noch effizient unterwegs wenn der Akku leer ist.
Das ist der große Unterschied zu sämtlich anderen Plug in Hybriden einschließlich dem Ampere.
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 226
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste