Passat GTE Verbrauch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Prignitzer » Sa 2. Dez 2017, 11:27

Ja, aber sind ja nur 3-4 Liter.
Wenn du im e-Modus startest, geht jedoch nichts in den Motor.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 251
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 13:42

Anzeige

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 2. Dez 2017, 12:24

Demnächst liefere ich noch ein paar Testergebnisse von meiner kurzen Teststrecke:
Fahre ca. 5km, gehe 1h Spazieren, und fahre wieder zurück.
Mal mit Standheizung vorheizen, mal Innenraum kalt und nur elektrisch, mal elektrisch heizen, alles dabei.
Mal sehen, was das für Unterschiede sind. Nur den Motor lasse ich immer aus.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2007
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Schüddi » Sa 2. Dez 2017, 12:27

Hut ab, vor deinem Elan, das für uns zu tun. Danke
Schüddi
 
Beiträge: 1436
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon PowerCar-Driver » So 24. Dez 2017, 15:05

Hallo zusammen,

ich fahre zur Arbeit immer ohne FahrzeugHeizung und konnte bis jetzt nur einen geringfügigen Reichweitenverlust feststellen. Ich komme immer noch so ca. 40 km weit. Ich heize daheim an der Steckdose ordentlich vor(24 Grad sind eingestellt) und fahre dann so lange es geht mit Umluft, wenn es kühl wird dann schalte ich die SitzHeizung ein.

Das nicht die gesamte Energie des Akkus zur Verfügung stehen soll, konnte ich nicht feststellen. Bei mir zeigt er morgens immer 51 km an.

Der Verbrauch liegt immer so bei 19 kWh in der Stadt.
PowerCar-Driver
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 13:56

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » So 24. Dez 2017, 16:59

PowerCar-Driver hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich fahre zur Arbeit immer ohne FahrzeugHeizung und konnte bis jetzt nur einen geringfügigen Reichweitenverlust feststellen. Ich komme immer noch so ca. 40 km weit. Ich heize daheim an der Steckdose ordentlich vor(24 Grad sind eingestellt) und fahre dann so lange es geht mit Umluft, wenn es kühl wird dann schalte ich die SitzHeizung ein.

Das nicht die gesamte Energie des Akkus zur Verfügung stehen soll, konnte ich nicht feststellen. Bei mir zeigt er morgens immer 51 km an.

Der Verbrauch liegt immer so bei 19 kWh in der Stadt.


Würd mich mal interessieren, was das Vorheizen ab STeckdose kostet, kWh?
Wie ist der Verbrauch ab Steckdose?
Bin jetzt die letzte Zeit viel e-Golf gefahren, weil der der öfters zu Hause stand und einfach mehr Spaß macht.
Die Testreihe mache ich aber noch zu Ende.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2007
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Schüddi » Mo 25. Dez 2017, 18:25

Bernd_1967 hat geschrieben:
PowerCar-Driver hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich fahre zur Arbeit immer ohne FahrzeugHeizung und konnte bis jetzt nur einen geringfügigen Reichweitenverlust feststellen. Ich komme immer noch so ca. 40 km weit. Ich heize daheim an der Steckdose ordentlich vor(24 Grad sind eingestellt) und fahre dann so lange es geht mit Umluft, wenn es kühl wird dann schalte ich die SitzHeizung ein.

Das nicht die gesamte Energie des Akkus zur Verfügung stehen soll, konnte ich nicht feststellen. Bei mir zeigt er morgens immer 51 km an.

Der Verbrauch liegt immer so bei 19 kWh in der Stadt.


Würd mich mal interessieren, was das Vorheizen ab STeckdose kostet, kWh?
Wie ist der Verbrauch ab Steckdose?
Bin jetzt die letzte Zeit viel e-Golf gefahren, weil der der öfters zu Hause stand und einfach mehr Spaß macht.
Die Testreihe mache ich aber noch zu Ende.

Ich mache das nicht so akribisch wie du, ich kann dir nur eine grobe Haußnummer geben.
4 Stunden braucht er ca. um voll zu laden. Das kostet ca. 1,75€ bei 25cent pro kWh.
Er heizt ca. 20min vor das wären dann etwa 15cent für ein warmes Auto.
Schüddi
 
Beiträge: 1436
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon PowerCar-Driver » Mo 25. Dez 2017, 20:13

In der Regel heize ich 20-30 Minuten vor.

Wenn ich mich recht entsinne dann zieht die Heizung 1,8 kWh.

Rechnen wir kurz: 0,5h * 1,8 = ca. 1 KWh (25 Cent kostet es auch bei mir)
PowerCar-Driver
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 13:56

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon hybridoid » So 18. Feb 2018, 12:18

hybridoid hat geschrieben:
Hallo allerseits,
nach ca 3500km mit dem Passat Variant GTE hier meine bisherigen Verbrauchswerte.
Gesamt laut BC/Car Net:
9,40 kWh/100km Strom
3,46 l/100km Benzin
Gesamt gemäß Tanken/Laden (lt Zähler, inkl. regelmäßiger Vorheizung und Ladeverlusten):
13,7 kWh/100km Strom
3,5 l/100km Benzin
[...]

Abweichungen BC/Car-Net zu Tanken und Laden:
Benzin: Die Summe der Einzelverbäuche gemäß Car-Net (Excel-Download) liegen sehr nahe an den getankten Litern (88,8l zu getankten 91,9l). Allerdings musste ich ja noch nicht so häufig tanken.
Strom: Im Car-Net fehlen die elektr. Vorheizungen, wenn ich diese mit 1,2 kWh/Tag vom Zwischenzähler abziehe, bleibt noch eine Differenz von ca 18-20% gegenüber Car-Net beim Laden mit Schuko 10A.


Hier ein Update nach ca 6200km:
Gesamt laut BC/Car Net:
11,15 kWh/100km Strom
3,05 l/100km Benzin
Gesamt gemäß Tanken/Laden (lt Zähler, inkl. regelmäßiger Vorheizung und Ladeverlusten):
15,77 kWh/100km Strom
3,16 l/100km Benzin

Große Differenz beim Strom ist zum einen das elektr. Vorheizen ab Steckdose/Wallbox (Auto steht draußen, daher an über 50% der Tage genutzt), der Rest sollten Ladeverluste (>20% !) sein. Da ich den GTE erst seit Herbst habe, kann ich noch nicht sagen, ob die Ladeverluste im Sommer/bei wärmerem Akku geringer ausfallen. Inzwischen lade ich mit 13A.

Hier noch eine Auswertung der Car-Net Daten. Strom und Benzin je 100km gestapelt, zusätzlich die zugehörigen Strecken (blaue Dreieckchen)
zusammengefasst pro Monat
verbrauchswerteMonat1.png
Verbrauchswerte GTE je Monat

und pro Nutztungstag
verbrauchswerteTag.png
Verbrauchswerte GTE je Tag
Passat Variant GTE seit 09/2017
Benutzeravatar
hybridoid
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 26. Sep 2017, 21:09

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon einfallzel » So 18. Feb 2018, 12:43

Bin aus zwei Gründen neidisch:
- Mit Audi Connect geht diese Auswertung nicht.
- Ich verbrauche mehr und außer dem Kabelkoffer passt nicht allzuviel in den Kofferraum
--
Audi A3 1.4 TFSI e-tron sport 01/17
einfallzel
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 22:43

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » So 18. Feb 2018, 12:49

Also, Vorheizen elektrisch inzwischen getestet, ja, so ca. 1kWh und es wird genau so warm wie mit Benzin-Standheizung.

Ihr könnt ja mal bei der Statistik die kWh/100km laut BC durch 3 teilen und dann zu den L/100km zählen.
Kommt etwa immer ca. 7 raus.

Die Ladeverluste sind Sommer wie Winter ganz grob um die 30%.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2007
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast