Passat GTE Verbrauch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Horscht » Mi 6. Sep 2017, 09:18

OK, danke für die Antwort Bernd. Hatte mir das auch schon so ähnlich gedacht.
Benötigt man im GTE Modus nicht mehr Sprit??
L. G. Horscht

2 x 9 kWp Anlagen auf'm Dach. 9 kw LG Speicher mit SMA Technik, Passat Variant GTE ab 02-17 ;)
Benutzeravatar
Horscht
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:34
Wohnort: Spessart

Anzeige

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 6. Sep 2017, 14:41

Wenn man im Hybridmodus beschleunigt, ist die Drehzahl des Verbrennungsmotors höher, vorausgesetzt, man gibt wenig Gas.
Der E-Motor schiebt ja hier wesentlich mehr mit.
Also, ich war mal ca. 700km hauptsächlich im GTE Modus gefahren und hatte einen guten Verbrauch erreicht.
Vielleicht machst Du mal eine lange Strecke,

einmal mit viel GTE
, mal mit viel Charge-Modus und E-Betrieb,
und mal möglichst reiner Hybrid-Modus.

Dann siehst Du ja, ob es einen Unterschied gibt.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1767
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon mobafan » Mi 6. Sep 2017, 15:16

Mir ist aufgefallen, dass die Restreichweite für den Verbrenner im Lauf der Zeit sinkt, auch wenn man gar nicht mit Verbrenner fährt. So bin ich die letzten 400km ausschließlich elektrisch gefahren, dennoch ist die Benzin-Reichweite um mindestens 20km, ich meine aber sogar 30km, gesunken. Hat da jemand eine Erklärung für?
mobafan
 
Beiträge: 200
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Horscht » Di 19. Sep 2017, 08:39

Moin, Kurztrip erledigt, hier meine Erfahrungen. 800 km sind mit einer Tankfüllung möglich.
Hinfahrt 6,0 L / 0,6 kWh / 94 km Durchschnitt / Rest Tankanzeige BC ca. 100 km
Rückfahrt (Geschwindigkeit etwas angezogen) 6,4 L / 0,9 kWh / 104 km Durchschnitt

Bin absolut zufrieden mit dem Verbrauch.
L. G. Horscht

2 x 9 kWp Anlagen auf'm Dach. 9 kw LG Speicher mit SMA Technik, Passat Variant GTE ab 02-17 ;)
Benutzeravatar
Horscht
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:34
Wohnort: Spessart

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Matze's_GTE » Mi 1. Nov 2017, 12:28

Hallo zusammen,

Wir fahren des Öfteren Strecken um 630 km Autobahn und haben in der Regel einen Verbrauch von 7 Litern und 2 kWh bei 160 km/h wo möglich. Wir hatten vergangene Woche auch extremen Gegenwind ( Orkan im Norden), da waren es dann auch schon mal 9 Liter und 2 kWh.

Gruß
Passat Variant GTE, 18 Zoll im Sommer, 17 Zoll im Winter einfach ein Traum auf vier Rädern :)
Matze's_GTE
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 11:57

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon hybridoid » Sa 18. Nov 2017, 17:55

Hallo allerseits,
nach ca 3500km mit dem Passat Variant GTE hier meine bisherigen Verbrauchswerte.
Gesamt laut BC/Car Net:
9,40 kWh/100km Strom
3,46 l/100km Benzin
Gesamt gemäß Tanken/Laden (lt Zähler, inkl. regelmäßigem Vorheizung und Ladeverlusten):
13,7 kWh/100km Strom
3,5 l/100km Benzin

Beispiele von Strecken von jeweils 300-400km im Hybrid-Modus lagen hierbei bei (Strom kWh/100km+Benzin l/100km)
0,3 + 6,0 // 0,5 + 6,2 // 1,2 + 6,1
Durchschnittsgeschwindigkeit jeweils 90-100km/h, hoher Autobahn-Anteil, Autobahn max 150-160km/h
zwei der Strecken mit 4 Personen und Gepäck.

Im Berufsalltag (ca 36km gesamt, Hinweg ca 300 Höhenmeter auf, 100 Höhenmeter ab; zurück umgekehrt ;) ...)
im Herbst vor den frostigen Temperaturen mit einer Ladung rein-elektrisch, Restreichweite dann 0-3 km.
Dies ergibt einen Verbrauch laut BC im Schnitt 18.8 kWh/100km.
Zum Vergleich: Diese Strecke hatte zuvor mit 6,9l Diesel/100km laut BC (Passat B7 Blue TDI Euro 6) zu Buche geschlagen.

Bei leichtem Frost muss ich hier aktuell noch ca 0,5l Benzin pro Tag besteuern - Rest dann auch 0-2 km, da ich den Hybrid-Modus auf dem Rückweg außerorts nutze, damit in den Ortschaften lokal emmissionsfrei gefahren werden kann.
Dies ergibt einen Verbrauch laut BC von ca. 17.8 kWh/100km + 1,3 l/100km
Real kommt da dann noch das elektr. Vorheizen (ca 1,2 kWh/Tag) und die Ladeverluste dazu.

Im "richtigen Winter" kommt dann sicherlich noch einiges dazu - schließlich möchte ich während der Fahrt nicht die Scheiben von innen freikratzen müssen :).

Abweichungen BC/Car-Net zu Tanken und Laden:
Benzin: Die Summe der Einzelverbäuche gemäß Car-Net (Excel-Download) liegen sehr nahe an den getankten Litern (88,8l zu getankten 91,9l). Allerdings musste ich ja noch nicht so häufig tanken.
Strom: Im Car-Net fehlen die elektr. Vorheizungen, wenn ich diese mit 1,2 kWh/Tag vom Zwischenzähler abziehe, bleibt noch eine Differenz von ca 18-20% gegenüber Car-Net beim Laden mit Schuko 10A.
Benutzeravatar
hybridoid
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Sep 2017, 20:09

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » Di 21. Nov 2017, 09:58

GTE sorgt für mehr Gesundheit:

Mache gerade einige Tests: FAhre die gleiche Strecke, 7km hin, gehe dort 30 Minuten Spazieren, fahre wieder zurück und lade den GTE neu auf.
Einmal mit 10A, 25% Verlust, einmal mit 16A 16% Verlust, bis auf 80% aufgeladen.
Mit Standheizung vorheizen spart einiges an Stom und damit Reichweite.
Heute mal ganz ohne Heizung, nur Sitzheizung, fahren und danach mit 13A auf 80% aufladen.

Wenn ich mit den Strömen fertig bin, schaue ich mal, ob es einen Unterschied macht, ob bis 80, 90 oder 100% geladen, was die Ladeverluste angeht. Beim e-Golf ist es am effizientesten mit 7,4kW, also 2x16A, bis 80% zu laden.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1767
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Triple-M » Mi 29. Nov 2017, 19:47

VW schreibt ja beim Passat GTE von 50km rein elektrische Reichweite. Wie sieht das ganze aber im Winter aus? Beim eGolf bricht die Reichweite im Winter ja dramatisch ein, ist dies beim GTE auch der Fall?
Triple-M
 
Beiträge: 6
Registriert: So 5. Nov 2017, 19:02

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Schüddi » Mi 29. Nov 2017, 22:03

Das ist bei ALLEN Fahrzeugen so. Liegt an der Heizung. Die braucht eben Energie und das sehr viel.
Schüddi
 
Beiträge: 914
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » Do 30. Nov 2017, 00:13

Eben erst mal auf 100% geladen, dann mit Benzin-Standheizung vorgeheizt, 11km gefahren, Pause, Benzin-Standheizung, 11km zurück.
Also 22km gefahren und noch 7km Rest angezeigt. Dann habe ich also mindestens 43km Reichweite für 22km zu fahren gebraucht. Und das mit zartem Fahren. Waren so um die 0°C.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1767
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste