Passat GTE Verbrauch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Karsten 404E » Mo 13. Mär 2017, 21:02

Naheris hat geschrieben:
Wenn ich am Wochenende in meiner Umgebung fahre, habe ich meist 0.0 l/100km auf dem Verbrauch. ;) Es ging aber um Weistrecke, und da bist Du eher nicht so unterwegs mit Deinen (hervorragenden) Verbrauchs- und Durchschnittsgeschwindigkeit, oder liege ich falsch?



Seit dem ich auch daheim mit 16A laden kann, muss Dir zustimmen, dass ich im Dorf auch nur noch 0,0 verbrauche.

Es läuft nämlich so:
Ich komme abends (z.B. geplant mit 1-2 Rest-km auf der Uhr) daheim an. Zuhause = Kabel rein. Dann haste gerade die Jacke aus, die Tochter erzählt, was sie heute in ihrer kleinen Welt erlebt hat, und dann kommt die Dame des Hauses mit: "Kannste noch mal schnell..."

Jetzt kommt der Punkt: Mit VW-Kabel hat man dann nach ner halben oder ganzen Stunde noch nix im Akku.
Die Wallbox knallt in 30 Minuten 10 km rein...

Vorher... auf der Rückfahrt vom REWE ist der kalte Verbrenner mit exorbitanten Verbrauchszahlen angesprungen.
Heute: Die kurze Ladung reicht für die "Kannste-mal-schnell-noch"-Runde. Motor bleibt aus.

Ich habe genau 83km von meinem Wohnhaus zu meinem Büro und 83km zurück.
Drei mal die Woche.
Büro auch Wallbox. Stecker rein, Post lesen, unter 2 Stunden bin ich nie raus, also Akku
fast immer wieder voll...
Den Rest der Zeit bin ich außendienstmäßig irgendwo im Umkreis von 150km unterwegs.

Natürlich gehört etwas Disziplin dazu.
Aber ich liebe mittlerweile das geräuschlose gleiten.
(Freue mich total auf die Sommerreifen kommende Woche)
Und natürlich habe ich auch immer mal wieder Bock auf die schöne Beschleunigung.
...Besonders, wenn ich sicher sein kann, dass der Akku bis daheim reicht!

Wie viel hast Du auf dem Tacho?

Ich habe jetzt seit Anfang Dezember fast 15tkm drauf.

Der Benzinverbrauch geht immer weiter runter.

Und jetzt zurück zum Thema längere Strecken:

Ich war schon einmal beim Service und habe keine Ahnung, ob ich neue Software bekommen habe:

Aber:
Auch wenn ich auf längeren Strecken fahre, geht im Hybrid-Mode der Benziner immer später an!
Einfahr-Software?

Ich fahre immer auf Akku los bis zur Autobahn.
Wenn ich z.B. schon morgens absehen kann, dass die Strecke weit über der Range des Akkus liegt,
schalte ich schon direkt nach Auffahren auf die Autobahn (100 Zone) auf Hybrid. (Wenn es nur zum Büro geht erst viel später, wenn es nämlich die Berge des Westerwalds hoch geht.)
Da geht es nach ein paar km etwas runter (Motor aus) und ganz leicht ansteigend wieder hoch.
Und genau hier meine ich, dass der Motor im Hybrid seit dem letzten Service nicht mehr angeht, sondern
langsam am Akku saugt und erst bei richtigen Steigungen zuschaltet..

Aber egal:
Das ist mein Display des letzten Monats.
Alles gemischt: Dorf, Strecke, Land, Stau... 120km/h auf der Bahn, 140km/h auf der Bahn...
einfach ein Schnitt von etwas über einem Monat...

Ich meine, dass der Verbrauch mit der Zeit runter geht...
...reine Hybridfahrt: ca. 6 Liter - Ich meine, dass das für ein Auto der Größe ganz anständig ist.
Dateianhänge
IMG_6611.JPG
eGolf 190 und Passat GTE - 45000km/Jahr im Außendienst.
Karsten 404E
 
Beiträge: 43
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:32
Wohnort: Königswinter, NRW

Anzeige

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Naheris » Di 14. Mär 2017, 13:51

Ich fahre zweimal die Woche ca. 255km (eine Strecke). Am Wochenende dann meist rein elektrisch. Seit Mitte Dezember habe ich jetzt 7700km auf dem Tacho, mit 76 km/h Durchschnitt. Das kann ich aber nicht mit Screenshot belegen, da sich der Langzeit-Verbrauch erst vor 870 km resettet hat (vermutlich bei >99h Fahrzeit...). Sehr ärgerlich.

Das der Verbrenner im Hybrid-Modus immer später anspringt habe ich auch bemerkt, aber nicht realisiert. Erst jetzt wo Du es sagst scheint mir das wirklich so, dass sich das langsam verändert. So darüber nachgedacht: das kann eigentlich nicht (nur) am Wetter liegen, weil ich meist um 0°C fahre (Nachts).
Ist: e-Golf 300 Bild
War: Passat GTE Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 746
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Karsten 404E » Mi 15. Mär 2017, 21:12

Kennt Ihr den Trick, die Abwärme voll zu als Heizung zu nutzen?

Problem:
Bei 20Grad und Auto kannste zusehen, wie die Batterie leer geht.
Stellste die Klima auf LO, beschlagen die Scheiben nicht, wird aber sau kalt.
Bei OFF hält die Vorwärmung ein paar Minuten...

Macht man aber hinten rechts (wenn man alleine fährt) das Fenster 5mm auf, kommt aus den Düsen (der letzten Einstellung) schön warme Luft vom Verbrennungsmotor. Geht natürlich nur wenn der Motor ca 5km gelaufen ist. Hält aber auch in Motorpausen recht lange vor.
eGolf 190 und Passat GTE - 45000km/Jahr im Außendienst.
Karsten 404E
 
Beiträge: 43
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:32
Wohnort: Königswinter, NRW

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon SeeburgJoe » Do 16. Mär 2017, 15:16

Hallo zusammen,
ich bin seit heute neu im Forum.
Fahre einen Golf GTE. Meine Frage an die Passat GTE Fahrer:
Wieviele Kilometer schafft Ihr im rein elektrischen Betrieb ?
Benutzeravatar
SeeburgJoe
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 16. Mär 2017, 09:44

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Naheris » Do 16. Mär 2017, 15:55

45 km schaffe ich regelmäßig ohne zur Wanderdüne zu werden - aber nur auf geeigneten Strecken (Ebene, Überland, ein bisschen Ort mit flüssigem Verkehr, ohne Heizung da vorgeheizt). Mein Rekord waren knapp 55 km zzgl. ein bisschen Rest.

Besonderheiten: Passat Limousine, Serien-Aerofelgen auch bei den Winterreifen.
Ist: e-Golf 300 Bild
War: Passat GTE Bild
... and I paced (#22).
Naheris
 
Beiträge: 746
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 19:42

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » Sa 18. Mär 2017, 09:26

Zum GTE-Modus:
Bin 117km im GTE Modus gefahren. Vom Hunsrück (Simmern) bis Neuwied und zurück. Viel 140km/h Autobahn, 120 Landstraße und noch ein bisschen überland.
117km 6,1l/100km und 1,7kWh/100km laut BC. 73km/h Schnitt.
Anfangs war Batterie voll und blieb auch voll. Dann habe ich die bei höherer Geschwindigkeit auf etwa 70% leer gefahren um zu sehen, was der GTE-Modus macht: Er versucht die Batterie auf gleichem Niveau zu halten.
Bin insgesamt sparsam gefahren.
Habe den Eindruck, dass der normale Hybrid - Modus kaum sparsamer gewesen wäre.
Wo für mich ein Vorteil im GTE Modus liegen könnte , weiß ich noch nicht. Hab noch zu wenig Erfahrung.

Gestern von Stuttgart über Heilbronn Richtung Koblenz gefahren, viel Stau, aber auch mal kurze Sprints probiert und ansonsten möglichst 130-150km/h gefahren: BC: 6,7l/100km + 2kWh/100km. Nicht sparsam gefahren.
Super Verbrauchswerte!
(Habe noch Winterreifen , originale Aero_Felgen)
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1774
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Horscht » So 18. Jun 2017, 19:33

So, nachdem ich ca 5000 km hinter mir habe, hier mal meine Ergebnisse nach BC.
Bei 5000 km , 9,8 kWh, 3,4 l, Schnitt 51 km.
2 x Urlaubsfahrten von 660 km, ca. 95 % BAB
Hin 0,6 kWh, 5,7 l, Schnitt 101 km
Zurück 0,9 kWh, 5,9 l, Schnitt 102 km.
Tank bei Ankunft je 1 strich unter halb voll.
Bin sehr zufrieden. ;)
L. G. Horscht

2 x 9 kWp Anlagen auf'm Dach. 9 kw LG Speicher mit SMA Technik, Passat Variant GTE ab 02-17 ;)
Benutzeravatar
Horscht
 
Beiträge: 66
Registriert: Mi 15. Jun 2016, 17:34
Wohnort: Spessart

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon HUKoether » So 13. Aug 2017, 11:13

Ich habe seit dem 19.5. diese Jahres 5872 km zurückgelegt. Davon bin ich Wochentags als Dienstleister meist im rein elektrischen Modus unterwegs. Am Wochenende habe ich die eine oder andere Langstrecke, inkl. gestern eine 208km-Überführung des Wohnwagens (QEK-HP500) (8.8l/100km+2.8kw/100km lt. BC). Mein Gesamtverbrauch liegt bei 4,35l/100km und 10,2 KW/100km. Die Werte sind über Tabellenkalkulation erfaßt, nämlich die Betankungen, und Ladungen (Zähler am Standort + kalkulierte Ladungen an Fremdladestandorten).

Ich fahre nicht zimperlich, vermeide allerdings Autobahnen. Der GTE-Modus ist mein Standard, sobald der Akku leer ist. In Orten fahre ich dann gezielt wieder elektrisch. Der GTE-Modus hat aus meiner Sicht den Vorteil daß er den Akku auf 50% bringt, während der Hybridmodus den Akku im Status "0" hält. Das Ansprechverhalten des GTE-Modus ist mir deutlich angenehmer, bei immernoch einem Drittel weniger Verbrauch gegenüber einem gleichstarkem Benziner.

Bei der Berechnung des Bordcomputers scheinen die Werte für die Klimatisierung vom Verbrauch des e-Antriebes herausgerechnet zu sein.

MfG.: HUK
B8-GTE - Einer für alles & XR3i-CNG - für den Spaß
HUKoether
 
Beiträge: 42
Registriert: So 23. Apr 2017, 12:49
Wohnort: Mitte von Deutschland

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Bernd_1967 » Do 24. Aug 2017, 09:36

Nochmal zum BC-Verbrauch:
Ist das dann nur der Verbrauch des E-Motors?
Beim e-Golf ist es anders. Die zählen ab Batterie, also inkl. Klimaanlage usw.
War gestern Autobahn ca. 600km gefahren viel 130-150km/h, aber auch oft Baustelle um Heilbronn-Stuttgart.
Hab zwischen allen Modi möglichst sinnvoll umgeschaltet, oft GTE (ohne Sound, stecker gezogen).
Kam dann auf 5,6l/100km und 1,0kWh /100km. Restreichweite 1km elektrisch, vorher 50km, voll.
Wenn man aber 600km mit 1,0kWh/100km multipliziert, kommt man auf 6kWh. Der Passat GTE hat aber ca. 7,6kWh nutzbar.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1774
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Passat GTE Verbrauch

Beitragvon Prignitzer » Do 24. Aug 2017, 10:36

Das ist inklusive Nebenverbraucher. Also mit Klima.
Sieht man auch bei Konstantfahrt am Momentanverbrauch, wenn man Heizung/Klima ab-/zuschaltet. Oder im Stand, wenn man elektrische Verbraucher zu-/abschaltet.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 210
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste