Passat GTE

Passat GTE

Beitragvon Karlsson » So 28. Sep 2014, 12:49

Es geht voran...
http://www.autobild.de/artikel/vw-passat-gte-autosalon-paris-2014-5346887.html

Bild

Auch als Variant! Die geschtätzen ab 42.000€ sind zwar kein Schnäppchen, aber wenn man bedenkt, dass der Outlander PHEV auch erst beim 40 los geht, könnten sich da doch einige Interessenten finden.

Und natürlich noch meine Standard-Bemerkung - ich finde den Benziner mit 156 PS VIEL zu groß.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Anzeige

Re: Passat GTE

Beitragvon Nichtraucher » So 28. Sep 2014, 14:47

Der Antrieb konnte doch schon im Golf nicht überzeugen...
Oder gibt es neuere Testberichte, die etwas anderes behaupten? Also Testberichte, der denen die Tester das Auto auch mal länger gefahren haben.

Antriebstechnisch kann der Outlander PHEV mehr überzeugen, ist natürlich aber kein VW.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Passat GTE

Beitragvon Karlsson » So 28. Sep 2014, 17:00

Wo konnte der nicht überzeugen?
Hab den zwar nicht intensiv verfolgt, aber trotzdem nur gutes gelesen.

Im Golf kann der Kofferraumverlust nicht überzeugen.
Der Grund, etwas größeres als einen Polo zu kaufen, ist für mich der größere Kofferraum - und da ist der Golf GTE ein Reinfall.

Auf jeden Fall gab es vorher noch keinen Plug in Kombi in der Preisklasse.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Passat GTE

Beitragvon Nichtraucher » So 28. Sep 2014, 17:21

Karlsson hat geschrieben:
Wo konnte der nicht überzeugen?
Hab den zwar nicht intensiv verfolgt, aber trotzdem nur gutes gelesen.


Na hier http://www.goingelectric.de/forum/plug-in-hybride/vw-golf-gte-50km-elektrisch-939km-reichweite-t3831-90.html, das Video von der Autobild. Da war es nicht zu lesen, aber zu hören.
Das was zu lesen war, war ja nur die Jubelpresse entsprechend der Pressemitteilungen von VW.

Hast Du einen Testbericht, bei dem die Tester wirklich gefahren sind (oder zumindest gefahren zu sein scheinen)?
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Passat GTE

Beitragvon Karlsson » Mo 29. Sep 2014, 12:35

Nichtraucher hat geschrieben:
Na hier http://www.goingelectric.de/forum/plug-in-hybride/vw-golf-gte-50km-elektrisch-939km-reichweite-t3831-90.html, das Video von der Autobild. Da war es nicht zu lesen, aber zu hören.

Hab ich mir gerade angesehen und weiß ehrlich gesagt nicht, was Du meinst. Entspricht für mich total der Erwartungshaltung.

Nichtraucher hat geschrieben:
Hast Du einen Testbericht, bei dem die Tester wirklich gefahren sind (oder zumindest gefahren zu sein scheinen)?
Außer Autoblöd? Nö, aber hab auch nicht danach gesucht. So viel Geld für ein Auto mit so kleinem Kofferraum...sehe ich für mich keinen Sinn drin.

Wollen wir hoffen, dass im Passat entweder gar nicht wegfällt oder zumindest immer noch üppig Platz über bleibt. Insbesondere beim Variant.

Nichtraucher hat geschrieben:
Antriebstechnisch kann der Outlander PHEV mehr überzeugen, ist natürlich aber kein VW.

Was soll ich denn mit Allrad? Und so einem riesigen Windwiderstand? Dazu hat der Verbrenner nur eine feste Übersetzung. Im Benzinbetrieb ist der VW da sicher besser, insbesondere an Bergen und im Hängerbetrieb.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Passat GTE

Beitragvon redvienna » Mo 29. Sep 2014, 13:19

plug-in-hybride/vw-passat-gte-als-limousine-und-kombi-variant-t6978.html

:lol:


Der Vergleich mit einem SUV (Mitsubishi + BMW X5) wird interessant.

Sollte schon weniger verbrauchen. Wobei der Benzin-Motor stärker bzw. schwächer ist.

http://www.autobild.de/artikel/vw-passa ... 46887.html

Leider steht nirgends wann der Wagen auf den Markt kommen soll.

Aha hier: Mitte 2015.
http://www.autorevue.at/neuvorstellung/ ... -2015.html

Wenn man viel Kurzstrecke fährt und immer schön brav lädt ist der Verbrauch sicher ganz o.k.

In jedem Fall die erste große Limousine seit dem Fluence und der erste Kombi mit E-Antrieb !
Zuletzt geändert von redvienna am Mo 29. Sep 2014, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: AW: Passat GTE

Beitragvon Karlsson » Mo 29. Sep 2014, 13:26

Warum sollte das interessant sein? Wo es einen Plug in Kombi gibt, sehe ich jetzt keinen Sinn mehr im Plug in SUV. Den scheinen ja ohnehin viele nur gekauft zu haben, weil sie im Alltag elektrisch fahren wollen und dazu noch nennenswert Kofferraum und eine AHK haben möchten.

Das gibt es mit dem Passat dann auch, ohne so einen blöden Geländeklotz fahren zu müssen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Passat GTE

Beitragvon redvienna » Mo 29. Sep 2014, 13:28

Das ist jetzt Deine persönliche Meinung.

OK in Europa sind Kombis beliebt.

Aber Weltweit gesehen sind immer noch SUVS ein großes Thema.

(Bin auch kein SUV-Fan und finde einen Kombi noch besser, obwohl Sportwägen- und Sportlimousinenfan.)

;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Passat GTE

Beitragvon Karlsson » Mo 29. Sep 2014, 13:32

Weltweit sind auch V8 Motoren total beliebt...

Siehst Du die deswegen auch als Zukunftsmodell?
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Passat GTE

Beitragvon redvienna » Mo 29. Sep 2014, 13:37

Der Vergleich hinkt:

Diese Motoren werden in geringen Stückzahlen verkauft.

SUVs in Massen !

(Was für ein Motor drinnen steckt interessiert jedoch nicht viele.)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Nächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast