Passat GTE

Re: Passat GTE

Beitragvon Carsten77 » Mo 2. Apr 2018, 20:16

benwei hat geschrieben:
Von anderen Marken kenne ich es so, dass es da interne Systeme gibt, mit denen Händler z.B. Vorlauf, Leasingrücklauf, Lagerfahrzeuge anderer Händler etc. einsehen kann.


Bist du bei den Neuwagenverkäufern gewesen oder in der Gebrauchtwagenabteilung? Bei den Neuwagen habe ich VW auch maximal unflexibel und uninteressiert erlebt, der für die Gebrauchtwagen zuständige Verkäufer hatte dafür Zugriff auf die verfügbaren Werksdienstwagen etc., die aus dem Bestand in Wolfsburg (blind) bestellt werden konnten. Da waren definitiv auch Fahrzeuge dabei, die ich auf keiner öffentlich zugänglichen Plattform gefunden habe.
Golf GTE EZ09/16 (MJ17)
Bild
Carsten77
 
Beiträge: 70
Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07

Anzeige

Re: Passat GTE

Beitragvon benwei » Mo 2. Apr 2018, 20:19

Hm, ehrlich gesagt hat sich da keiner als „ich mache nur Neuwagen“ zu erkennen gegeben. Explizit beim letzten Händler war die separate GW-Bude draußen nicht besetzt. Kann also tatsächlich sein, dass ich da einen falschen Ansprechpartner erwischt habe.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium - bestellt: 13.06.18 - zugelassen 27.06.18 - abgeholt 02.07.18
Wallbox ABL eMH1 11kW mit 7m Typ2
Benutzeravatar
benwei
 
Beiträge: 804
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
Wohnort: nähe Braunschweig

Re: Passat GTE

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Di 3. Apr 2018, 11:51

Ein System für die Gebrauchtwagenverkäufer muss es geben. Meine telefonische Nachfrage nach einem Passat GTE bei einem mir bekannten VW-Händler ergab, dass zwar keiner vorrätig wäre, aber sehr wohl ein meinen Vorstellungen entsprechender zu bekommen wäre. Dafür müssten aber noch zwei weitere, für meinen Gesprächspartner völlig uninteressante, Fahrzeuge abgenommen werden. Gebrauchte GTE's scheinen wohl nachgefragt zu werden. (Das Gespräch war dann für mich in Ordnung, weil der Neuwagenverkauf mir in meiner Situation ein sehr gutes Angebot machen konnte.)
72.500 KM Vectrix VX-1 09/2011-09/2018, 75.000 KM Nissan Leaf seit 04/2015, 10.000 KM Passat GTE seit 07/2018 und 3.000 KM Zero DSR seit 08/2018
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 669
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Passat GTE

Beitragvon JokerGermany » Do 19. Apr 2018, 07:19

Der Passat GTE ist als Neuwagen nicht mehr bestellbar
JokerGermany
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 18. Jan 2018, 14:12

Re: Passat GTE

Beitragvon Wolfgang VX-1 » Do 19. Apr 2018, 09:47

..., die Produktion ist bis zum neuen Modelljahr ausgelastet. Sobald die "Eckwerte" für das MJ 2019 festgelegt sind, wird auch wieder bestellt werden können.
72.500 KM Vectrix VX-1 09/2011-09/2018, 75.000 KM Nissan Leaf seit 04/2015, 10.000 KM Passat GTE seit 07/2018 und 3.000 KM Zero DSR seit 08/2018
Benutzeravatar
Wolfgang VX-1
 
Beiträge: 669
Registriert: Do 16. Apr 2015, 22:39
Wohnort: Bielefeld

Re: Passat GTE

Beitragvon INRAOS » Mi 29. Aug 2018, 21:20

Hallo,

Ich habe meinen Passat GTE gestern mit meiner Famile in der Autostadt abgeholt und gute 250 km zu mir nach Hause gefahren.

Vermutlich war ich im Februar einer der letzten, die den GTE noch bestellen konnten.

Trotz ca 1 Std Einführung in die Technik fehlen natürlich noch jede Menge Detailinformationen, viele Fragen ergeben sich ja erst beim Fahren. Ich glaub, ich werde mir am Wochenende einmal ganz in Ruhe das Handbuch durchlesen.

Zwei Fragen habe ich an die Gruppe aber schonmal vorab:

Von meinem i3 kenne ich eine sehr deutliche Rekuperation sofort beim Gas wegnehmen. Ich halte das rekurperieren für einen großen Vorteil. Bei der Einweisung ins Fahrzeug wurde erklärt, dass der GTE beim Gas wegnehmen ‚segelt‘ und erst beim Bremsen rekuperiert. Dieses kann man ändern durch schalten des wählhebels von D nach B - und die Einstellung gefällt mir dann deutlich besser. Allerdings ‚merkt‘ sich das Fahrzeug eben diese Einstellung nicht; der nächste Start erfolgt wieder im D-Modus. Da unser GTE auch von meinen Mitarbeitern gefahren wird - gibt es eine Möglichkeit der Voreinstellung auf B?

Mit welcher App kann ich den Zustand des Autos abrufen/verfolgen. Bei BMW gibt es die connected App. Ist das beim GTE einfach einzurichten? Steht das im Handbuch ausreichend beschrieben?

Vielen Dank schon einmal im Voraus - sicherlich werde ich nach Lektüre des Handbuches noch ein paar fragen haben .

Einen schönen Rest vom Abend wünscht

Ingo
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 29.000 km vollelektrisch gefahren.
Passat GTE seit 28.08.2018. Benzinverbrauch bei unter 2 ltr je 100 km
INRAOS
 
Beiträge: 632
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Re: Passat GTE

Beitragvon JokerGermany » Mi 29. Aug 2018, 22:40

@App: Car-Net

Gesendet von meinem VFD 1400 mit Tapatalk
@Dauer B: gute Frage, vielleicht mit vcds?
JokerGermany
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 18. Jan 2018, 14:12

Re: Passat GTE

Beitragvon Prignitzer » Do 30. Aug 2018, 07:49

Wenn man beim Einlegen der Vorwärtsfahrstufe den Wahlhebel etwas stärker nach hinten zieht, wird auch B aktiv. Passiert mir jedenfalls ab und zu.
Ich persönlich finde diese dauerhafte Rekuperation lästig. Vorausschauend segeln ist effektiver. Bei B wird auch immer "maximal" rekuperiert (in Abhängigkeit von Geschwindigkeit und Ladezustand der Batterie bis zu einer fest programmierten maximalen Verzögerung). Wenn du den Fahrhebel noch rechts legst (bzw. Minus Schalttaste am Lenkrad ziehst, Manueller Schaltmodus) erfolgt die Verzögerung langsamer. Ist aber etwas umständlicher. Für Fahrer mit deinen Vorlieben wäre sicher eine abgestufte Rekuperation wie beim eGolf wünschenswert.
Aber wahrscheinlich ist das in der heutigen Zeit alles zulassungsrelevant und nicht mehr so einfach möglich, da dadurch die angegebenen Verbräuche beeinflusst werden.
VW Passat Variant GTE MJ 2017, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 11/17)
VW Passat Variant GTE MJ 2018, 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (11/17 - aktuell )
Benutzeravatar
Prignitzer
 
Beiträge: 304
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 12:42

Re: Passat GTE

Beitragvon JokerGermany » Do 30. Aug 2018, 07:53

Also in der Stadt/Dorf fahre ich immer mit B und auf der Landstraße/freien Autobahn mit D
JokerGermany
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 18. Jan 2018, 14:12

Re: Passat GTE

Beitragvon Schüddi » Do 30. Aug 2018, 07:53

Landet man da nicht in S?
Schüddi
 
Beiträge: 2310
Registriert: So 23. Okt 2016, 23:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu andere Plug-In Hybride

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast